Seite 2 von 2
#21 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von H. Norfried V. 18.12.2019 13:55

Okay, Danke für den Hinweis - ich habe inzwischen auch eine künstlerische Würdigung der Zustände gefunden.

Als weiteren Kandidaten habe ich noch die Haltestelle Poether Weg Richtung Winkeln identifiziert. Das Häuschen steht etwas Abseits von der Haltestelle an der Ecke Stationsweg/Höfgenweg, hat vielleicht deswegen überlebt.

#22 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von Kay Joecken 18.12.2019 15:26

avatar

Zitat von H. Norfried V. im Beitrag #21
Okay, Danke für den Hinweis - ich habe inzwischen auch eine künstlerische Würdigung der Zustände gefunden.



Bei meinem letzten "Besuch" gab es immerhin noch eine Scheibe. Hab auch irgendwo noch nen Foto davon. Spannend was alles dokumentiert wird. :D

#23 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von Peter C. 18.12.2019 18:52

Halbinsel hat ein relativ neues Häuschen mit Glasdach (nach hinten abfallend) und eine gewölbte Sitzfläche. Ich glaube DSM steht in eizelnen Kreisen

#24 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von Peter C. 21.12.2019 16:25

Beim Vorbeifahren habe ich in Sasserath ein altmodisches und dreckiges gesehen.Bei Bedarf kann ich nächste Woche ablichten.

Schöne Feiertage

#25 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von H. Norfried V. 21.12.2019 18:13

Du meinst wahrscheinlich an der Haltestelle Mongshof? Das ist allerdings dann vermutlich ein anderer Typ als der, den ich meinte. Bilder schau ich mir aber trotzdem gern an, selbst komm ich nicht so schnell in die Gegend.

#26 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von H. Konrad R. 21.12.2019 19:22

avatar

Zitat von H. Norfried V. im Beitrag #19
Eibenstraße, Eisenbahnstraße ... als Kandidaten

Zitat von Kay Joecken im Beitrag #20
die Haltestelle an der Espenstraße (FR Urftstr. Richtung Rheydt) stand schon vor einigen Jahren komplett zerstört an Ort und Stelle. Vermute auch stark, dass da nichts mehr dran gemacht worden ist.

Die "Häuschen" Espenstraße und Eisenbahnstraße stehen tatsächlich auch Heute noch glaslos und traurig 'rum.
Eibenstraße ist hingegen modernisiert.

#27 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von H. Konrad R. 25.12.2019 14:59

avatar

Sichtung v. 23.12.2019:
Hehnerholt, Kahle Heide

#28 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von H. Norfried V. 29.12.2019 15:20

Falls sich jemand für Details interessiert:
Ich habe an den Feiertagen mal ein paar Orte abgeklappert. Bertolt-Brecht-Platz ist doch bereits ein neues DSM-Häuschen.
Ansonsten habe ich festgestellt, dass es verschiedene, aber doch ähnliche Typen der Wartehäuschen mit braunem Rahmen gibt:

An der Haltestelle Senefelderstraße steht noch eins, das vermutlich relativ einfach komplett mit einem Kran versetzt werden kann (Typ 1). Links und rechts ist ein kompletter Rahmen, der oben jeweis zwei Ösen besitzt, durch die man Ketten führen könnte. Auch der Boden mit den eingelegten Betonplatten scheint in diesem Gestell enthalten zu sein und die Sitze sind direkt an den vertikalen Rahmenelementen befestigt. Das weiße Dach ist recht eckig. Hier ein Bild (leider erkennt man die Ösen nicht gut):

Das ist derselbe Typ, der auch noch an der HS Annakirchstraße steht.

An der Haltestelle Poether Weg steht der andere Typ, der im Boden montiert ist. Die weißen Dachelemente sind einfache Quader mit verrundeten vertikalen Kanten. Es gibt nicht den Vollrahmen mit Ösen und keine eigenen Bodenplatten, die Sitze sind separat im Boden montiert. Am Poether Weg fehlt eine Scheibe und eine weitere hat das DSM-Logo, aber dort ist tatsächlich noch der Aushangkasten im Häuschen vorhanden.

Das Häuschen an der Espenstraße hat anscheinend dieselbe Dachform wie Typ 1, aber ich sehe auf dem Foto nicht diese Ösen und der Boden besteht aus normalen Gehwegplatten. Möglicherweise sind die Dächer also einfach je nach Alter unterschiedlich.

#29 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von Niels Gingter 31.12.2019 18:09

avatar

Die Wartehäuschen, welche du als Typ 1 bezeichnest, waren die welche beim Umbau des Busbahnhofes (1998-2000) verwendet wurden. Nach der Fertigstellung bzw. als diese nicht mehr benötigt wurden, wurden diese an Haltestellen gesetzt.

#30 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von H. Norfried V. 01.01.2020 15:27

Interessant, an solche Details des Umbaus erinnere ich mich nicht mehr. Das Häuschen an der Senefelderstraße ist offenbar auch erst nach 2013 aufgestellt worden, denn es taucht erst auf den 2016er Luftbildern auf und vorher scheint es dort keines gegeben zu haben. Das würde bedeuten, dass die Dinger immer noch umverteilt werden.

#31 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von H. Konrad R. 01.01.2020 16:17

avatar

Dann hätten wir - von Sonderfällen abgesehen - mit diesen Modellen zu rechnen?:
- "ganz" alte aus der Zeit vor 1984 - Beispiel: Rheydt Gleis 4 / Stadion-Shuttle in Zweitverwendung
- Deutsche Städte-Reklame (DSR) ab April 1984
- "mobile" Version aus der Umbauphase des ZOB - 1998
- "aktuelle" Version ab 2006, Deutsche Städte-Medien (früher DSR), Typ „Xenon“

#32 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von H. Norfried V. 02.01.2020 13:07

Breiter Graben von der 033 hat noch eine Bauform, bei der ich mir nicht sicher bin. Könnte dieselbe wie das erwähnte Häuschen an Rheydt Hbf Gleis 4 sein. Es ist grün, falls das hilft.
Zusätzlich gibt es noch die Variante mit integrierter Toilette, z.B. an Donk Wendeplatz. Das dürfte da auch schon seit den 90ern stehen?
Außerdem bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob an der HS Hardter Landstraße noch ein anderer Typ steht. Ich war ziemlich überrascht, dass an der HS Bertolt-Brecht-Platz ein neues Häuschen steht, weil die Luftbilder seit 2004 gleich aussahen. Allerdings versperrt 2016 ein Baum die Sicht und es könnte auch getauscht worden sein.

Karrenweg hat übrigens auch die "mobile" Version: Foto

#33 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von Peter C. 14.01.2020 16:54



Sasserath

#34 RE: [NVV AG] ? zu Wartehäuschen von Kay Joecken 14.01.2020 20:39

avatar

Wunderschön... Was ist denn mit dem an der Endhaltestelle Pongs samt Toilette?

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz