#1 Einmal Hannover... von Marcel Hilgers 09.09.2007 12:54

avatar

Hallo zusammen!

Es ging gestern für ein paar Leute nach Hannover, mit dabei waren Andi, Alex, unser MEC-Vorstand Willie und meine Wenigkeit. Los ging es morgens mit der Fahrt nach Düsseldorf, wo wir dann zusammen mit Alex in den RE 6 Richtung Minden stiegen. Im Ruhrgebiet fingen wir uns dann ein bisschen was an Verspätung ein, weil eine Tür nach und nach ihren Geist aufgab. Durchsage des Tfs: "Meine Damen und Herren, wir haben momentan eine Verspätung von 9 Minuten. Wir können die Verspätung wieder einfahren, wenn Sie mir dabei helfen. Bitte gehen Sie rechtzeitig vor ihren Ausstiegsbahnhöfen in die Türbereiche, ich sage ihnen auch vorher die Ausstiegsseiten an. Danke sehr!"
Zwischendurch luden wir dann noch ein paar Fußballfans ein, die wir am liebsten wieder aussteigen lassen hätten. Die wollten dann in Bielefeld umsteigen, um nach Braunschweig zu fahren. Auch hier wieder ein Zitat des Tfs: "An alle Fußballfans, bitte in Bielefeld aussteigen! An Gleis 5 steht für sie der Zug nach Braunschweig bereit. Ich wiederhole: Die Fußballfans steigen bitte alle in Bielefeld aus!"
Und weg waren se...die haben übrigens 4:1 gegen Braunschweig gewonnen...
So, weiter mit unserer Tour. Wir fuhren dann von Löhne aus mit der Eurobahn nach Elze (Hannover) und von da aus mit dem Metronom nach Saarstedt...


Hier erstmal unser LINT in Löhne...


Dann mal eine kleine Innenansicht...


Der LINT nach der Ankunft in Elze...


Dann die Einfahrt unseres Metronoms...


In Sarstedt steigen wir dann aus, es rauschte noch eine lügende 101 mit einem IC durch...


Per Pedes ging's dann 20 Minuten durch den Ortskern, ich kam zwischendurch noch zur Sparkasse...


Die hatten da echt Haltelinien für Fußgänger an jeder Ampel und an jedem anderen potenziellen Überweg...Andi hatte seinen Spaß dran...


An der Schleife der Stadtbahn angekommen, wurden erstmal ein paar Busse abgelichtet...ein Mercedes-Benz etwas älteren Baujahres...


Öhm...warum hat dieser Setra fast die gleichen Farben wie MöBus?


Unser Stadtbahn-Triebwagen, einer von 144 2000ern, von hinten...(nein, damit ist nicht Andi gemeint )


Dann nochmal von vorne...die 1 nach Langenhagen...


Unser MEC-Vorstand betritt das Feld...die Wagen haben bis auf 4 4er-Sitzgruppen nur Sitze, die Längs ausgerichtet sind. Der Sinn und Zweck soll wohl die Kapazitätserhöhung für die Messen sein, so sind ja mehr Stehplätze vorhanden...

Mit einer kleinen Zwischenpause an nem Burger King (nein, nicht zum Essen, ich musste mal für kleine Mechatroniker...) ging's dann zum "Fasanenkrug", hier aber mit einem 6000er.


6163 fährt in die Schleife ein...


Dieser Setra-3-Achser stand dann da auch noch dumm rum...


Der 6000er von innen, schon viel bequemer...


Andi und Willie...


Das Führerpult des 6000ers. Alex musste ja unbedingt noch die Tastenbelegung des IBIS abmalen...


Ja...genau du...

Dann ging's mit einem Umstieg auf die 10 nach Ahlem raus...


Dort wurde dann gerade ein Mercedes bereit gestellt, angeblich soll's ein Citaro sein...


Nochmal von hinten...wir nahmen den dann auch bis zur Endstelle Aegidientorplatz...


Vorher mussten diese beiden Hochflurer noch dran glauben...


In Hannover bauen die vielleicht komische Häuser...

Irgendwie fuhren wir dann mit der Stadtbahn zum Hbf und versuchten dort erst gar nicht, irgendwas zu knipsen. Wir fuhren noch ne Runde und hatten dann irgendwann wieder den Hbf erreicht...*verwirrt bin*


Das Gebäude ist echt schick...


Die Abfahrtstafel war auch etwas größer geraten...

NAch einer Pause bei BuKi (diesmal zum Essen) ging's dann auf Gleis 1, wo unsere S5 irgendwann fahren sollte...


Ein Metronom-Bild extra für Kay...


Ja, Alex...ich hab dich schon wieder geknipst...


2 612er, die auch wieder beide wackeln durften, standen bereit...


Andi und Willie...Andi wollte sich auch mal wie ein Fußballfan benehmen...


Selbst die ETs haben da Namen...Bad Münder am Deister...


Hier ein Bild von einer Kamikaze-Aktion eines Tfs...die S-Bahn fuhr gerade ab, da kam der schon als Rangierfahrt reingeschossen und fuhr bis auf 10 Meter auf den anderen auf und verfolgte ihn quasi...wenn der vordere ne Zwangsbremsung bekommen hätte, hätte es gekracht... Sinn und Zweck war wohl, dass der dann hinterher volle Möhre rauspreschen konnte, weil der 500er-Magnet ja noch nicht scharf war, weil der andere Zug ja Ausfahrt hatte...ganz schön gerissen...


Zum Schluss noch ein Bild von 614 002, der bereit gestellt wurde. Für uns ging's dann im 425 mit Klapptrittstufen (!) nach Hameln, dort wurde ein ET abgehangen. Mit einem ging's dann weiter nach Altenbeken. Nach einer kurzen Pause in der dortigen Bahnhofsgaststätte (total urig, mitten im Bahnhof und super eingerichtet. Die Fahrkartenausgabe in der Gaststätte hat bis 22 Uhr auf...) ging's dann mit nem 425 weiter bis Hamm, von da aus nach Düsseldorf und weiter nach Gladbach...im RE 1 von Hamm nach Düsseldorf hatten wir dann noch eine Zugbegleiterin, die garantiert einen Nebenjob hatte. Die Ansagen waren "leicht erotisch" angehaucht...*rrr*

Für Andi, Willie und mich ging's dann im Citybahn-Wagen nach Gladbach. Andi machte dann zum Schluss noch in der 002 ne Fahrgastzählung...

#2 RE: Einmal Hannover... von Ehemaliger User 09.09.2007 19:13

Sehr schöne Bildckes, schlechtes Wetter aber danke für das Metronom-Bild

Fahrgastzählung? Ich träume da schon von Doppelgelenkbussen bei der 08er-Serie nächstes Jahr

Gruß Kay

#3 RE: Einmal Hannover... von Alexander Schmitz 12.09.2007 18:17

avatar

Nette Bilder. Und ja, ich weiß, dass ich wunderschön bin. Deshalb danke, für die zwei Fotos!

#4 RE: Einmal Hannover... von Andreas Beeck 12.09.2007 18:18

avatar

Es musste ja mal jemand anderes treffen als mich...

#5 RE: Einmal Hannover... von Marcel Hilgers 12.09.2007 18:22

avatar



*kein Kommentar*

#6 RE: Einmal Hannover... von Alexander Schmitz 12.09.2007 18:23

avatar

Irgendwie habe ich mit der Persin links im Bild Mitleid, wenn ich dieses Foto sehe

#7 RE: Einmal Hannover... von Andreas Beeck 12.09.2007 18:25

avatar

Hehe, der macht das ja freiwillig... *gg*

#8 RE: Einmal Hannover... von Matthias Held 12.09.2007 21:33

Andi ist für Schnappschüsse einfach das beste Motiv .

Aber am hellichten Tag schon Apfelschorle, also wirklich Andi.

Gruß Matthias

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz