#1 Wupsi-Busse führt neues Kontrollsystem ein von Justus P. 06.01.2011 10:12

avatar

Ein Teil der Wupsi-Busse ist ab dem 6. Januar mit einem neuen Kontrollsystem unterwegs. Elektronische Tickets mit Chip müssen nun nur noch vor das Gerät gehalten werden, um geprüft zu werden. Der Einführung war ein Testbetrieb vorangegangen.

RHEIN-BERG/LEVERKUSEN - In Zukunft müssen Fahrgäste ihre Tickets nicht mehr beim Busfahrer vorzeigen, zumindest solche nicht, die im Besitz eines elektronischen Tickets im Chipkartenformat sind. Denn ein Teil der Wupsi-Busse ist ab dem 6. Januar mit einem neuen Kontrollsystem unterwegs. Die ersten Busse werden allerdings zunächst auf Leverkusener Gebiet eingesetzt. Wann Fahrgäste auch im Rheinisch-Bergischen Kreis den Service genießen dürfen, ist laut Angaben den Verkehrsunternehmens noch nicht klar.

Das Gerät prüft die elektronischen Tickets durch das einfache Vorhalten der Karte. Diese haben derzeit vor allem Kunden mit einem Abo-Ticket. "Das neue System liest alle gespeicherten Daten auf der Karte direkt aus", erklärt Juliane Krahforst, Pressesprecherin der Wupsi.

Vorab wurde eine zweiwöchige Testphase durchgeführt, bei der festgestellte Probleme gemeinsam mit dem Systemanbieter noch behoben wurden.

Nach der weiteren Erprobung des neuen Systems sollen in Zukunft alle Busse mit der modernen Technik ausgestattet werden. Die gesamte Wupsi-Busflotte erhielt zwischenzeitlich neue Borddrucker. (hin)

Quelle: http://www.ksta.de/html/artikel/1294060146677.shtml

#2 RE: Wupsi-Busse führt neues Kontrollsystem ein von Robin T. 06.01.2011 10:19

avatar

Schade das man die immer weiter fortschreitende Einführung des EKS nicht genutzt hat, gleichzieitig ein System nach dem Londoner Vorbild des Oyster Ticket zu installieren.

Die Prepaid Fahrkarte in London

#3 RE: Wupsi-Busse führt neues Kontrollsystem ein von Marcel Hilgers 06.01.2011 10:27

avatar

Die Möglichkeit dazu ist bestimmt schon vorgesehen...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz