#1 Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Andreas Beeck 18.01.2011 19:35

avatar

Zitat von http://www.rundschau-online.de/html/arti...741944974.shtml

Rauchender Riemen stoppt Zug

Rauchentwicklung an einem Talent hat am Montagvormittag im Euskirchener Bahnhof den Schienenverkehr zeitweilig zum Erliegen gebracht: Gegen 11.30 Uhr waren Qualmwolken vom Boden des Zuges aufgestiegen. Schuld war ein Keilriemen.

Euskirchen - Rauchentwicklung an einem Talent hat am Montagvormittag im Euskirchener Bahnhof den Schienenverkehr zeitweilig zum Erliegen gebracht. Um 11.25 Uhr sollte der 54 Meter lange Zug auf Gleis 3 rollen, um von dort um 11.31 Uhr als RB 23 in Richtung Bonn abzufahren. Der 101 Tonnen schwere Zug war dazu lediglich von der Tankstelle am Euskirchener Bahnhof ein Stückchen in Richtung Osten gefahren, um an einer Weiche dann auf das richtige Gleis geleitet zu werden.

Doch nach den wenigen hundert Metern „rauchte“ es aus der Antriebseinheit. Feuerwehrleute der Euskirchener Hauptwache rückten an und nahmen den Nahverkehrszug unter die Lupe. Später scannte der Chef der Hauptamtlichen, Rolf Stupp, die ganze Zugeinheit noch mit einer Wärmebildkamera. Doch offene Flammen entdeckten die Einsatzkräfte nicht.

Drei Gleise zeitweise gesperrt

Dafür stellten Feuerwehrleute und Mitarbeiter der Bahn AG Wärmeentwicklung unter dem Fahrzeug fest. Nach wenigen Minuten war die Ursache gefunden: Ein Keilriemen war offenbar verschmort. Unter dem Zug fanden sich deutliche Abriebspuren von Gummi. Da der Keilriemen nur für einen Teil der Klimaanlage notwendig war und keinerlei Funken oder Flammen festzustellen waren, war die Gefahr gebannt. So konnten die Brandschützer ihre Schlauchleitungen, die sie vom Busbahnhof über die Gleise eins und zwei gelegt hatten, wieder einrollen. Für die Zeit des Feuerwehreinsatzes wurden die Gleise eins, zwei und drei gesperrt. Gut eine halbe Stunde ruhte der Bahnverkehr auf dem Euskirchener Bahnhof.

Es kam zu Verspätungen vor allem in Richtung Bonn. Der beschädigte Zug sollte, so Bahnmitarbeiter, zur Reparatur nach Köln gebracht werden.



Quelle: Kölnische Rundschau

#2 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Alexander Schmitz 18.01.2011 19:36

avatar

Schon wieder ein kokelnder 644...?^^

#3 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Marcel Hilgers 18.01.2011 19:37

avatar

Uff...zumindest temporär noch ein 644 weniger...

#4 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Marc Averbeck 18.01.2011 19:45

vllt liegt es ja einfach an Köln-Deutzerfeld?,schlechte Wartung ggf., ich meine wenn die uns schon die 643er (nach Münster) schicken, weil die keinen blassen schimmer haben, warum die Kiste Rotalram hat, dann kann da doch was nicht stimmen, ist übrigens schon das 5. Fahrzeug in wenigen Wochen, was wir bekommen, morgen kommen 2 rein :P

#5 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Marcel Hilgers 18.01.2011 19:48

avatar

Im Deutzerfeld hat man im Moment einfach keinen Platz, die schweren Fälle zu bearbeiten. Momentan müssen die Fahrzeuge so schnell es geht wieder raus...

#6 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Marc Averbeck 18.01.2011 19:50

und warum nich nach Düsseldorf :P:P:P, zu Herrn Hilgers :P
Wir haben genug zu tun mit den Münsteranern, die sind alle dran mit Fristen....1000er und 2000er und sowat alle, und dann noch son Presseteam dazwischen und noch 2 Kölner, Hurra :D

#7 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Andreas Beeck 18.01.2011 19:51

avatar

Weil der Herr Hilgers bald in Kölle arbeitet. Dann läuft da auch nix mehr... :-D

#8 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Marc Averbeck 18.01.2011 19:52

Oh Gott....in Monster tuns se mir jetzt schon alle Leid, wobei, ne in keinster Weise :D

#9 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Marcel Hilgers 18.01.2011 20:01

avatar

In Düsseldorf gibt es offiziell keine 643-Instandhaltung mehr.

#10 RE: Euskirchen - Talent hüllt sich in Rauch von Marc Averbeck 18.01.2011 20:05

macht nix :P, lässt sich einrichten, oder nicht :P
Münster soll ja angeblich loks kriegen, kann nur gut sein :D

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz