Seite 3 von 3
#41 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Marc Averbeck 17.04.2011 19:37

Ich würde auch Bösensell aus dem Angebot des RE2's ausbauen, der Abschnitt nach Nottuln ist auch relativ kurz.
Naja, der RE2 nimmt in Müntser jeden Anschluss mit, wüsste nicht, was das bringen würde, den in Münster länger stehen zu lassen.
Die 3. Linie würde ich spontan bis nach Essen führen, also eine "neue" RB42 auf heutigem Niveau, ggf. mit neuer Taktung.
Ggf. kann man es ja lösen wie auf der Strecke Rheine - Münster.

Dort fahren täglich RE15 (stündlich, nimmt nur Greven und Emsdetten mit) und die RB65 (stündlich, nimmt alles mit)
So, dann fährt Werktags aber noch stündlich die RB68 (nimmt alles mit) 8 Minuten dem RE15 hinterher.
Und möchte mal behaupten, dass Münster - Rheine und Münster - Essen mit einander vergleichbare Strecken sind.

RE15 voll bis oben hin, RB65 auch immer und RB68 ebenfalls.
Also warum soll man es nicht einfach mal testen? :P
Wird sicherlich ankommen :P

Die Idee nur nach Haltern halte (:D) ich auch nicht für so besonders...dann doch eher die S9 durchbinden ;)

#42 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Michael H. 17.04.2011 22:09

Auf Grund der Kapazität würde ich Dostos präferieren. Die Anzahl der Unternehmen, die dies momentan im Portfolio haben, sind begrenzt.
Ich werfe aber mal Stadler KISS als Fahrzeug in die Runde. Von Seiten des VRR hat man ja diese als Möglichkeit für den RRX in den Raum gestellt. Angenommen man würde auf beiden Linien mit diesen Dingern fahren, könnte man Erfahrung sammeln.

#43 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Marius Gerads 17.04.2011 22:29

avatar

Hauptsache nichts einstöckiges! Was das gibt, sieht man an RE3, 8, 10, 11 und 13.. das geht garnicht...
Und ich bevorzuge auch die DB Regio (NRW GmbH/AG) jenachdem wie der Laden dann heißt, für den Fahrzeugeinsatz wäre ich für 146.2 oder 182 und 6 Dosto, für beide Linien.. das sollte in NRW auf den RE Linien eigentlich Standart werden!

#44 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Markus Ü. 17.04.2011 22:49

avatar

Zitat von Marius Gerads
für den Fahrzeugeinsatz wäre ich für 146.2 oder 182 und 6 Dosto, für beide Linien.. das sollte in NRW auf den RE Linien eigentlich Standart werden!


Der RE 1 braucht 7 Dostos, am besten bespannt mit 182.

Zitat von Michael H.
Ich werfe aber mal Stadler KISS als Fahrzeug in die Runde.


Für mich ist es das sinnvollste Fahrzeug, das man für den RE 2 nehmen kann. Durch die Beschleunigung besteht auch die Möglichkeit, die Fahrzeit kürzer als die der RB 42 zu halten. Theoretisch sollten 59 Minuten zwischen Essen und Münster machbar sein. Ich würde einen Sechsteiler bestellen.

#45 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Michael H. 17.04.2011 22:56

Ich glaube, dass sich DB Regio mit dem Material, was momentan auf dem RE2 fährt für die RE42 bewirbt. Ist ja noch relativ neues Material. Und dazu dann halt Neufahrzeuge für den RE2. Für die RE42 sollten 5 Dostos reichen. Bei der RE2 wäre ggf. in der HVZ ein 6ter Wagen nicht schlecht, wobei RE1 vllt. sogar eher den 7ten nötig hätte. Und da die DB zumindest für ca. 50% der Leistung kein neues Material ranschaffen, muss dürfte sie einen Vorteil haben.

€dit: Nen 7ten Wagen wird es auf RE1 vor der Ausschreibung wohl nicht geben. Erstmal müssten die Wagen finanziert werden und es müsste dann wahrscheinlich eine Leistungssteigerung der Loks her (ggf. neue Loks). Kann jemand was zur Fahrplaneinhaltung der RE1-Umläufe mit 6 Dostos sagen?

#46 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Marius Gerads 17.04.2011 23:02

avatar

RE1 ist mit 10 Wagen noch überfüllt! ;)

#47 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Michael H. 18.04.2011 11:09

Bin letztens zur HVZ zwischen Aachen und Essen im RE1 mit 5 Dostos unterwegs gewesen. Bis Köln war es eigentlich okay. Mit 6 Dostos sollte es eigentlich passen. Nur ab Düsseldorf war es ein Viehtransporter.


B2T: Ich befürchte, dass die privaten EVUs momentan das Problem haben, dass sie schwer ein realistisches Angebot bzgl. der Personalkosten vorlegen können.

#48 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Mathias B. 20.04.2011 09:58

Zitat von Marius Gerads
Hauptsache nichts einstöckiges! Was das gibt, sieht man an RE3, 8, 10, 11 und 13.. das geht garnicht...



Der RE3,8 benötigen nur einstöckiges. Reicht vollkommen aus.
Der RE3 muss nur in Doppeltraktion zwischen 7-19 Uhr verkehren und das bei allen Umläufen. Beim RE8 reichen die 425er vollkommen aus.

#49 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Marcel B. 25.05.2011 20:40

ich kennen einen Eurobahn fahrer der hat mir gesagt wenn alles glat geht dann fahren vieleicht auf den RE 3,RE 13 fahren

#50 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Alex G. 26.05.2011 05:34

@Marcel irgendetwas fehlt in deinem Posting

#51 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Jan Meyer 26.05.2011 17:27

Vielleicht meint er, dass auf den Linien RE3 / 13 bald Doppelstöckige Züge fahren? Aber das kann schlecht sein - wo sollen die Fahrzeuge her kommen und die DB Dostos haben keine Zulassung in Holland ;-)

#52 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Marcel Hilgers 26.05.2011 17:32

avatar

Zitat von Marcel B.
ich kennen einen Eurobahn fahrer der hat mir gesagt wenn alles glat geht dann fahren vieleicht auf den RE 3,RE 13 fahren



Könntest du eventuell drauf achten, was du überhaupt schreibst? Wäre sehr nett und der Lesbarkeit sicher zuträglich. Danke!

#53 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Andreas Beeck 26.05.2011 21:27

avatar

Und RE3 und RE13 haben nix mit der Haard-Achse zu tun...

#54 RE: Ausschreibung Haard-Achse wird vorbereitet von Michael H. 06.06.2011 22:40

Ist ja mittlerweile ne ganze Zeit her, dass alle Bewerber ihr Angebot eingereicht haben. Weiß man, wer sich überhaupt beworben hat? Wann ist mit einer Entscheidung denn zu rechnen?

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz