#1 Bahnfahrer müssen im Münsterland 2% mehr zahlen von Jens Brumann 04.04.2011 20:24

avatar

Bus- und Bahnfahren wird für uns mal wieder teurer. Zum ersten August sollen die Preise im Münsterland-Tarif um durschnittlich 2 Prozent steigen. Das hat der zuständige Zweckverband heute in seiner Verbandsversammlung beschlossen. Für sie bedeutet das: Eine Fahrt von Coesfeld nach Münster zum Beispiel kostet künftig 20 Cent mehr. Monatskarten-Besitzer zahlen knapp 4 Euro mehr für die Strecke Coesfeld - Münster. Gründe für die Preiserhöhung seien unter anderem höhere Energiepreise und gestiegene Personalkosten.

Quelle: http://www.radiokiepenkerl-online.de/ind...=102&no_cache=1

Ich bin mal gespannt wann es mit den Preiserhöhungen endlich aufhöhrt.
Gruß Jens

#2 RE: Bahnfahrer müssen im Münsterland 2% mehr zahlen von Alexander Schmitz 04.04.2011 21:26

avatar

Okay, die Monatskarte dürfte - besonders im Abo - dennoch günstiger als der Pkw sein...

#3 RE: Bahnfahrer müssen im Münsterland 2% mehr zahlen von Marc Averbeck 04.04.2011 21:31

Ich find, wir können uns hier ncht beschweren, u.a. gibt es ja das FUN-Ticket, spottbilliger kann man als Jugendlicher im Münsterland nicht fahren.
das FUN-Ticket gilt für den gesamten VGM (+Übergang) den ganzen Monat in Bussen und Bahnen und wurde damals von 23 Euro auf heute 15,30 runter gesetzt.

#4 RE: Bahnfahrer müssen im Münsterland 2% mehr zahlen von Alexander Schmitz 04.04.2011 21:33

avatar

Zuvor wurde es aber von ähnlichen Preisen wie heute auf 23 Euro hochgesetzt ;-)

Ach ne, damals hieß das ja ganz anders, nämlich "Fun-Karte"... ^^

#5 RE: Bahnfahrer müssen im Münsterland 2% mehr zahlen von Marc Averbeck 04.04.2011 21:58

Okay, das war mir unbekannt :D

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz