#1 Schon wieder Störungen zwischen Aachen und Düren von Jens Hoengen 26.05.2011 06:59

Wegen einem Böschungsbrand ist der Zugverkehr zw. Aachen und Düren beeinträchtigt.

Der RE 9 endet in Düren, von dort soll es dann mit SEV weitergehen.
Manche Fahrten der RB 20 enden in Stolberg, manche verkehren planmässig.
Der RE 1 verkehrt planmässig.

Gruß

Jens

#2 RE: Schon wieder Störungen zwischen Aachen und Düren von Andreas Beeck 26.05.2011 07:34

avatar

Sicher Böschungsbrand?!?
Das RIS spricht von ner Signalstörung, was angesichts teilweise fahrender Züge auch schlüssiger sein dürfte...

#3 RE: Schon wieder Störungen zwischen Aachen und Düren von Jens Hoengen 26.05.2011 08:11

Ich geh mal von eingleisig zwischen DN und Langerwehe aus...

#4 RE: Schon wieder Störungen zwischen Aachen und Düren von Jens Hoengen 26.05.2011 08:12

Der Zugbegleiter sagte Böschungsbrand durch.
Bei den Durchsagen am Dürener Bahnhof wurde “vorausgehender Feuerwehreinsatz am Gleis“ gesagt.

#5 RE: Schon wieder Störungen zwischen Aachen und Düren von Jens Hoengen 26.05.2011 08:25

Jetzt auch bei bahn.de/aktuell

Zugausfall RE 9 / RB 20 im Bereich
Langerwehe
Sehr geehrte Fahrgäste,
aufgrund eines Kabelschadens kommt es
zwischen Düren und Stolberg Rheinland zu
erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr.
Züge der Linie RE 9 in Fahrtrichtung Aachen Hbf
wenden in Düren.
Züge der Linie RB 20 in Fahrtrichtung Düren
enden in Stolberg Rheinland Hbf.
Züge der Linie RE 1 fahren den Regelweg. Bitte
beachten Sie, dass es durch den Kabelschaden
und die daraus resultierenden Signalstörungen
zu Verspätungen im Fahrtverlauf des RE 1
kommt.
Zur Dauer der Störung können wir noch keine
Angabe machen.

#6 RE: Schon wieder Störungen zwischen Aachen und Düren von Andreas Beeck 26.05.2011 08:29

avatar

Aha, das erklärt dann auch den RE1-Verstärker gerade in KM...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz