#1 [Rheinbahn AG] Umfangreiche Gleisbauarbeiten in Unterrath: Busse statt Bahnen auf den Linien 707 und 715, Umleitung für Busse von Alexander Schmitz 08.11.2007 16:48

avatar

Rund um die Collenbachstraße, die Unterrather Straße und den Spichern-platz erneuert die Rheinbahn zur Zeit insgesamt über 770 Meter Gleise. Die Bauarbeiten und die anschließende Asphaltierung dauern insgesamt bis Samstag, 17. November, 4 Uhr. Für den Austausch der Schienen muss der Bereich auch für die Straßenbahnen gesperrt werden – von Freitag, 9. November, 21 Uhr, bis Montag, 12. November, 4 Uhr. Die Gleisbauer sind an diesem Wochenende rund um die Uhr im Einsatz. Auch einige Buslinien können zu bestimmten Zeiten nicht wie gewohnt fahren, für Pkw sind ebenfalls zahlreiche Fahrbeziehungen gesperrt. Die Rheinbahn bittet die Autofahrer, den Bereich großräumig zu umfahren. Umleitungen sind ausgeschildert. Hier die Änderungen für Bus und Bahn im Detail:

Linie 707
Die Bahnen fahren nur auf dem Abschnitt „Universität Ost“ bis „Düsseldorf Hauptbahnhof“. Auf der gesperrten Strecke bis zur Haltestelle „Unterrath S“ sind Ersatzbusse im Einsatz. Diese Busse sind mit der Liniennummer 707 gekennzeichnet und halten – wenn möglich – in Höhe der Straßenbahn-Stationen am Fahrbahnrand. An den Umsteigepunkten stehen Service-Mitarbeiter der Rheinbahn als Ansprechpartner für die Fahrgäste und zur Sicherung der Anschlüsse bereit.

Linie 715
Von der Vennhauser Allee kommend, fahren die Bahnen nur bis zur Haltestelle „Dreieck“. Von dort geht es über die Strecke der Linie 701 zur Haltestelle „Heinrichstraße“, wo die Bahnen wenden. Die Rheinbahn bittet Fahrgäste, die in Richtung Unterrath wollen, an der Haltestelle „Dreieck“ auf die Ersatzbusse der Linie 707 umzusteigen.

Änderungen für die Busse:
Sechs Buslinien müssen von Freitag, 9. November, 7 Uhr, bis Samstag, 17. November, 4 Uhr, Umleitungen fahren, einige Haltestellen sind verlegt. Für die Linie 729 wird eine Haltestelle bereits ab Montag, 5. November, 4 Uhr, verlegt:

Linie 729
Die Haltestelle „Unterrath S“, Fahrtrichtung Flughafen, liegt vom 5. bis zum 17. November an der Haltestelle „Unterrath, Friedhof“. Die Busse in Richtung Unterrath halten ebenfalls an dieser Station statt wie gewohnt in der Schleife.

Linie 730
Die Busse fahren in Richtung Ratingen eine Umleitung ab der Haltestelle „Flughafen Terminal A/B/C“, in Gegenrichtung ab der Haltestelle „Am Röttchen“. Folgende Stationen werden verlegt:
-die Haltestellen „Eckenerstraße“ auf die Kalkumer Straße vor die Hausnummern 150 bis 152, in Gegenrichtung vor die Hausnummern 173 bis 175,
-die Haltestellen „Am Röttchen“ (beide Richtungen) an die gleichnamigen Stationen der Linie 729.

Linie 760
Die Busse fahren in Richtung Ratingen eine Umleitung ab der Haltestelle „Flughafen Terminal A/B/C“, in Gegenrichtung ab der Haltestelle „Am Röttchen“. Folgende Stationen werden verlegt:
-die Haltestellen „Eckenerstraße“ auf die Kalkumer Straße vor die Hausnummern 150 bis 152, in Gegenrichtung vor die Hausnummern 173 bis 175,
-die Haltestellen „Am Röttchen“ (beide Richtungen) an die gleichnamigen Stationen der Linie 729.

Linie 807
Diese Linie wird nur in Richtung Eckenerstraße ab der Haltestelle „Elsässer Straße“ umgeleitet. Die Station „Eckenerstraße“ wird auf die Kalkumer Straße vor die Hausnummern 150 bis 152 verlegt.

Linie 810
Die Busse fahren nur in Richtung Lierenfelder Straße eine Umleitung ab der Haltestelle „Eckenerstraße“. Diese liegt für die Zeit der Sperrung auf der Kalkumer Straße vor den Hausnummern 150 bis 152, die Haltestelle „Am Röttchen“ an der gleichnamigen Station der Linie 729.

Linie NE1
Diese Linie fährt in Richtung Hauptbahnhof eine Umleitung ab der Haltestelle „Am Röttchen“, in Gegenrichtung ab der Haltestelle „Elsässer Straße“. Folgende Stationen werden verlegt:
-die Haltestellen „Eckenerstraße“ auf die Kalkumer Straße vor die Hausnummern 150 bis 152 (in Gegenrichtung vor die Hausnummern 173 bis 175),
-die Haltestellen „Am Röttchen“ (beide Richtungen) an die gleichnamigen Stationen der Linie 729.

Linie NE2
Die Haltestelle „Unterrath S“, Fahrtrichtung Hauptbahnhof, liegt für die Zeit der Sperrung an der Haltestelle „Unterrath, Friedhof“. Die Busse in Richtung Unterrath halten ebenfalls an dieser Station statt wie gewohnt in der Schleife.

Information
Durchsagen in den Fahrzeugen, Anzeigen an den Leuchttafeln und Aushänge an den betroffenen Haltestellen informieren die Fahrgäste über die Änderungen. Dadurch, dass Busse statt Bahnen unterwegs sind, kann es zu Wartezeiten und Verzögerungen kommen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis.

Quelle: http://www.rheinbahn.de

Interessant ist, dass die 707 auf insgesamt 18 Haltestellen zwischen Düssledorf Hbf und Unterrath im SEV bedient wird, anstatt sie zur Heinrichstraße zu leiten (im Gegensatz zur 715 ist die 707 nämlich eine Hauptlinie) und die 715 am Jan-Wellem-Platz wenden zu lassen.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz