#1 Neuer Streit um Talent-2-Züge von Andreas Beeck 28.11.2011 18:47

avatar

Zitat von http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/b...-um-Talent.html

Neuer Streit um Talent-2-Züge
Bahn moniert weitere Mängel


BERLIN - Inmitten der Wintervorbereitungen bei der Bahn gibt es neuen Streit um die Regionalzüge des Herstellers Bombardier vom Typ „Talent 2“. Die Deutsche Bahn stieß bei Tests erneut auf mehrere Schwachstellen, wie Technikvorstand Volker Kefer dem „Tagesspiegel“ sagte. Er bekräftigte, dass die Züge nur im vertraglich vereinbarten Zustand abgenommen würden. „Ansonsten würden wir auch unseren Kunden keinen Gefallen tun“, so Kefer.

Auch inzwischen zugelassene Talent-2-Züge funktionierten nicht einwandfrei, sagte er. „Beispielsweise melden die Sensoren dem Lokführer nach einer Begegnung mit einem anderen Zug auf der Strecke, dass verriegelte Türen geöffnet sind, obwohl das gar nicht der Fall ist.“ Der Lokführer müsse dann aussteigen und das überprüfen, was zu Verspätungen führe. Kefer: „Im Fahrplanbetrieb wollen wir so etwas nicht haben.“

Bombardier-Sprecher Immo von Fallois versicherte hingegen: „Uns sind keine relevanten Mängel bekannt.“ Er verwies auf eine Zulassung durch das Eisenbahn-Bundesamt und betonte: „Wir bauen gute Züge.“

Die von Bombardier in Hennigsdorf (Oberhavel) produzierten Talent-2-Züge waren ursprünglich schon 2009 erwartet worden. Bis Ende dieses Jahres wollte die Bahn eigentlich 178 in der Flotte haben. Inzwischen sind rund 100 Exemplare fertig. Nachdem Sicherheitsbedenken ausgeräumt werden konnten, erteilte das Eisenbahn-Bundesamt Genehmigungen für einen Teil der Züge, die auf dem Nürnberger S-Bahn-Netz fahren sollen. 32 Fahrzeuge sollten ursprünglich auch ab 11. Dezember in der Region zum Einsatz kommen. Betroffen sind die Linien RB 10 , 13, 14, 20, 21, 22 und 23. „Es ist sehr bedauerlich, dass die Fahrgäste auf die modernen Neufahrzeuge warten müssen“, sagte Hans-Werner Franz vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg.



Quelle: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/b...-um-Talent.html

#2 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Markus Ü. 28.11.2011 21:41

avatar

Zitat von http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/b...-um-Talent.html
„Wir bauen gute Züge.“


...für den Bender

#3 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Andreas Beeck 29.11.2011 08:18

avatar

Zitat von Markus Ü.

Zitat von http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/b...-um-Talent.html
„Wir bauen gute Züge.“


...für den Bender



Bender nimmt aber nur Metall, keinen Plastikmüll...

#4 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Carsten Müller 29.11.2011 13:05

Hallo zusammen,

Bender nimmt nur Alteisen alla 140,143,110 und 151.

Die neuen Triebwagen kannste in der Gelbentonne entsorgen bei all dem Plastik.

Mfg

Carsten

#5 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Alexander S. 29.11.2011 19:36

avatar

Das die DB da noch so viel Geduld hat...ich hätt da schon längst bei Bombardier angerufen und denen gesagt, das sie sich die Tfz innen Vorgarten stellen können und hätt irgendwo anders bestellt, gibt ja genug auswahl (Siemens, Stadler, Alstom)...

#6 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Michael H. 29.11.2011 19:56

Naja. Nachvollziehbar. Selbst wenn die DB aus dem Vertrag mit Bombardier rausgekommen wär, hätte man neu ausschreiben müssen. Und die anderen Hersteller können auch nicht so einfach 300 Züge liefern.
Außerdem kann die DB so die Strafzahlungen wegen nicht eingehaltener Vertragsbedingungen kompensieren.

#7 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Marcel Hilgers 29.11.2011 21:21

avatar

So nebenbei fuhr heute ein 442-Doppel auf der Nürnberger S1 den ersten Fahrgasteinsatz auf dem Kurzpendel Nürnberg - Lauf (links der Pegnitz)...

#8 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Alexander Schmitz 30.11.2011 08:56

avatar

Zitat von Alexander S.
Das die DB da noch so viel Geduld hat...ich hätt da schon längst bei Bombardier angerufen und denen gesagt, das sie sich die Tfz innen Vorgarten stellen können und hätt irgendwo anders bestellt, gibt ja genug auswahl (Siemens, Stadler, Alstom)...



Guter Vorschlag! Dass da vor Dir noch keiner drauf gekommen ist...^^

#9 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Marcel Hilgers 06.01.2012 07:16

avatar

Ab März werden nach und nach die Talent 2 auf den RE9 alias rsx eingeschert...

#10 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Alexander Schmitz 06.01.2012 08:22

avatar

Eine ungefähre Quellenangabe dazu wäre nicht schlecht... ;-)

#11 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Andreas Beeck 06.01.2012 08:40

avatar

Ich nehme mal an, er sitzt in KKD an der Quelle... ;-)

#12 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Alexander Schmitz 06.01.2012 08:52

avatar

An der Quellen allen Übels schon. In eine solche Meldung gehört allerdings auch eine Quellenangabe!

#13 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Marcel Hilgers 06.01.2012 09:08

avatar

Quelle: Gut unterrichtete Kreise...Näheres auf Anfrage per PN...

#14 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Alexander Schmitz 06.01.2012 09:41

avatar

Danke für die Ergänzung!

#15 RE: Neuer Streit um Talent-2-Züge von Philip Jurke 06.01.2012 12:50

avatar

In Berlin und Brandenburg werden sich die Fahrgäste noch ein wenig mit dem 442-Ersatzverkehr herum "quälen" müssen. PM der DB:

Zitat von http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de...mv20120106.html

DB stellt Ersatzkonzept für fehlende Talent 2-Züge auf die Schiene
Überspringen: DB stellt Ersatzkonzept für fehlende Talent 2-Züge auf die Schiene
Lieferverzögerungen betreffen zahlreiche Regionalstrecken in Berlin und Brandenburg

(Berlin, 6. Januar 2012) Die Deutsche Bahn (DB) und Bombardier Transportation (BT) haben 2007 einen Rahmenvertrag über die Lieferung von rund 300 Elektrotriebwagen (ET) vom Typ Talent 2 unterzeichnet. Für die Jahre 2009 bis 2011 war die bundesweite Auslieferung von insgesamt 178 Fahrzeugen geplant. Die DB hat die ET 442 in zwei- bis fünfteiligen Versionen bestellt.

Auf den Strecken in Berlin und Brandenburg war der Einsatz dieser neuen Fahrzeuge zum Fahrplanwechsel 2011/12 geplant. Entsprechend des Verkehrsvertrages sind für die erste Betriebsstufe Netz Stadtbahn auf den Linien RB 13, 14, 20, 21, 22 und 23 insgesamt 34 ET 442 vorgesehen. Auf Grund von Lieferverzögerungen des Fahrzeugherstellers BT fehlen diese Fahrzeuge zurzeit noch (Auslieferung voraussichtlich von März bis Oktober). Aus diesem Grund war die Erarbeitung eines Ersatzkonzeptes durch DB Regio notwendig.

Um das Ausschreibungskonzept insgesamt zu realisieren, kommen seit dem 11. Dezember letzten Jahres zusätzlich 17 Triebfahrzeuge, 50 Reisezugwagen und ein VT 646 aus dem Fahrzeugpark von DB Regio für das Ersatzkonzept zum Einsatz.

Mit Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg International (BER) am 3. Juni sind auf der RE-Linie 9 von Berlin Hbf (tief) zum Bahnhof Flughafen Berlin Brandenburg und der RB-Linie 22 von Potsdam Hbf zum Bahnhof Flughafen Berlin Brandenburg ET 442 zwingend für den Einsatz notwendig. Die Auslieferung der Fahrzeuge für diese Linien ist für den ab Mai geplanten Probebetrieb erforderlich, um eine qualitätsgerechte Betriebsaufnahme am 3. Juni sicherzustellen.

Die Linien RE 7 Dessau/Belzig−Flughafen Berlin Brandenburg−Wünsdorf und die RB 14 Nauen−Flughafen Berlin Brandenburg−Senftenberg sollen laut Bombardier Transportation im Laufe des 2. Halbjahres 2012 schrittweise mit ET 442 ausgerüstet werden. Bis dahin fahren die Züge entsprechend des Ersatzkonzeptes mit Triebfahrzeugen der Baureihe 143 und vier Doppelstockwagen.

Zukünftig sollen mit der Inbetriebnahme der zweiten Betriebsstufe zum Fahrplanwechsel 2012/13 laut Verkehrsvertrag insgesamt 48 ET 442 im Netz Stadtbahn zum Einsatz kommen.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz