#1 Fotofahrt mit O 407 (Lensing) & eine Geschichte von der 306 von Marco Christian 18.12.2011 19:34

avatar

Hallo

Hab heute an der Fototour mit dem O 407 der Firma Lensing teilgenommen.
Die Geschichte von der 306 (es gab zwei Unfälle im Gleisbereich zur etwa gleichen Zeit) gibt es unten.

So nun ersaml die Bilder von der Bustour:



Hier unser "fahrbarer Untersatz" am ZOB in Dorsten.


Ein MAN NL 263 von Kremerskotten-Busse


Ein Neoplan von Pollak ebenfalls am ZOB Dorsten


Gleicher Typ, gleicher Ort diesmal von Graf´s Reisen


1. Fotohalt am Bf. Wulfen


Am Waldfriedhof Barkenberg


Am Chemiepark in Marl


An einer Zeche, deren Namen ich vergessen hab, irgendwo zwischen Marl und Haltern


Am Bf. Haltern


"Irgendwo im Wald" zwischen Haltern und Borken


An einem Gasthaus ebenfalls igendwo zw. Haltern und Borken


Begegnung mit einem anderen Vertreter Lensings


An einem BÜ waren die Schranken geschlossen, was zu einem weiteren außrplanmäßigen Fotohalt führte, doch trotz eines Sprintes entlang der bereits wartenden Autoschlange reichte es leider nur für einen sciefen Nachschuss :-S


Außerdem unser O 407 beim Übequeren des BÜ


An einem Brückendurchlass an der gleichen Bahnstrecke


Nach einer Pause ging es dann in Richtung Reken


Irgendwo in der Nähe von Reken (ich kenne mich in der Gegend nicht so gut aus, daher keine genauen Ortsangaben.



An einer Wendeschleife in der gleichen Gegend


Dort traf man dann auch auf einen O 530 II des RVM.

Den vorletzten Fotohalt, kurz hinter der Niederländischen Grenze zeig ich euch mal nicht, da ich aufgrund falscher Einstellungen an der Cam die Bilder leider sehr unscharf gemacht hab :(


Auf der rückfahrt nach Dorsten konnte noch ein "Weltuntergang" festgehalten werden


Zurück in Dorsten ergab sich noch eine NEOPLAN-Parade


Und eine RB43 in Form eines NOB-Lint wurde auch noch auf die Speicherkarte gebannt.


Da die Fotofahrt bereits fürher ein Ende fand als planmäßig vorgesehen (was bei den Teilnehmern auf geteilte Meinung stieß) entschied sich eine kleine Gruppe (darunter ich) nach Wanne-Eickel zu fahren, wo Tw 96 der Vhag Bogestra auf der 306 pendeln sollte.
Davon jedoch keine Bilder, denn es war schon dunkel und ich habe kein Stativ.

Unterwegs kam jedoch die Meldung, dass wegen eines Verkehrsunfalls im Gleisbereich es Probleme geben könnte.

In Wanne angekommen hieß es zunächst, dass der Tw 96 am Solbad wenden sollte (oder so). Also ab in den nächsten Bus dorthin.

Dort angekommen sah es jedoch ganz anders aus: Auf der kreuzung (in Fr Bochum hinter der Hst. und dem Gleiswechsel Solbad) muss, nachdem vermutlich ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt die Kreuzung bei Rot überqueren wollte, ein anderes Fahrzeug in den RTW gekracht sein. Nach einiger Zeit kam ein SEV, der uns zunächst weiter bringen sollte. In der zwischenzeit kam die nachricht, dass Tw 96 nun an einem weiten Unfall in Eickel feststeckte. Wir sahen den KSW noch vor einigem an Blaulicht, bevor der Bus abbog um das geschehen zu umfahren. Ich wollte dann aber doch nach Hause weil es mir dann doch zu unsicher war, ob und wann es mit der Fahrt des Tw 96 weiter ging. Die anderen Mitstreiter stiegen jedoch aus um das letze Stück zu Fuß zum Tw 96 zu laufen. Ich fuhr mit dem SEV zunächst weiter bis zu (H) auf der Wenge, wo man wieder in die Tram Ri. Bochum hätte umsteigen sollen. Doch es kam anders: Plötzlich kam aus Ri. Wanne der Tw 96 - die Straße muss wohl wieder freigegeben worden sein. Jedoch waren besagte Mitstreiter, die sich dem Tw zu Fuß näherten nicht drinn. Er muss ihnen wohl "vor der Nase weggefahren" sein. Ääätsch!

So genoss ich die Fahrt im KSW nach Hause und schreibe nun an diese Beitrag.


Grüße an die Teilnehmer der Fahrt, den Veranstalter und an das wohl nun etwas genervte Personal der Vhag

Hoffe der Beitrag gefällt.
Marco

#2 RE: Fotofahrt mit O 407 (Lensing) & eine Geschichte von der 306 von Alexander Schmitz 18.12.2011 19:58

avatar

Schöne Bilder einer sicherlich spannenden Fahrt (auch wenn teilweise die Beschreibungen nicht zum Bild passen).

#3 RE: Fotofahrt mit O 407 (Lensing) & eine Geschichte von der 306 von Michael H. 18.12.2011 20:15

Die Unterführung ist zwischen Bahnhof-Reken und Klein-Reken (also zwischen den Halten Reken und Lembeck KBS424 RB45).
Das Bild darunter ist die Kirchstraße in Groß-Reken. Zur Rechten liegt das Rathaus und das Reken-Forum (Veranstaltungssaal). Zur Linken dann die Kirche St. Heinrich.
Das nächste Bild ist an der Alten Kirche in Groß-Reken aufgenommen (Kreuzung L600-Hauptstraße).

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz