Seite 1 von 2
#1 Frage zum Liniensignal 711 von Christian Schmidt 29.12.2011 17:55

avatar

Mir ist aufgefallen das zur zeit sehr oft die Linie 711 immer noch gibt.
Weiß einer mehr???
Da mein stand ist das die Linie 711 nicht mehr im Linien Dienst drin ist.

#2 RE: Linie 711??? von Julian Zimmermann 29.12.2011 18:04

avatar

Dieses "Phänomen" ist folgendermaßen begründet: Die Rheinbahn fährt "E"-Wagen zwischen Spichernplatz und Universität, die werden codiert wie damals die 711, je nach IBIS Version wird also E oder 711 angezeigt.

#3 RE: Linie 711??? von Christian Schmidt 29.12.2011 18:06

avatar

Das ist sehr sehr nett. Danke Julian.

#4 RE: Linie 711??? von Julian Zimmermann 29.12.2011 18:08

avatar

Ich weiß nicht obs so genau stimmt aber so oder so ähnlich wars wohl :D

#5 RE: Linie 711??? von Alexander Schmitz 29.12.2011 18:08

avatar

Okay, ne 710 ist mir die Tage auch häufiger am Spichernplatz entgegen gekommen...

#6 RE: Linie 711??? von Julian Zimmermann 29.12.2011 18:10

avatar

Was da alles möglich ist haben wir ja schonmal gesehen^^ NF6 als 903 nach DU-Hüttenheim :D

#7 RE: Linie 711??? von Christian Schmidt 29.12.2011 18:11

avatar

Stimmt.

#8 RE: Linie 711??? von Christian Kapteina 29.12.2011 18:23

Wobei 710 soweit ich weiß immer kommt, wenn die eingegebene Codierung nicht hinterlegt ist.

#9 RE: Linie 711??? von Christian Schmidt 29.12.2011 18:32

avatar

Ich würde ja mal schon gerne wissen ob es auch noch die 705 gibt. Das wäre lustig.

#10 RE: Linie 711??? von Alexander Schmitz 29.12.2011 18:42

avatar

Die 705 lässt sich auch schildern. Hüttenheim aber nicht, das war Meiderich ;-)

#11 RE: Linie 711??? von Marc S. 29.12.2011 21:06

Alle Liniennummern im Strabbereich lassen sich schildern. Also 701-719 und die E-Varianten E701-E719.

#12 RE: Linie 711??? von Florian Falkenberg 30.12.2011 02:41

Die E-Wagen-Fahrten zwischen Uni und Spichernplatz werden nichtz nur so geschildert, sondern generell so geführt.
Bei uns lebt die 711 noch! :D

#13 RE: Linie 711??? von Alexander Schmitz 30.12.2011 06:56

avatar

Dann sei bitte nicht nur stolz drauf, sondern sorge auch dafür, dass die 711 auch bei den Fahrgästen lebt - und zwar mit Infos an den Haltestellen und auf den Fahrplänen. Zwischen Uni und Spichernplatz gibt es gefühlt rund fünf verschiedene Möglichkeiten um ans Ziel zu kommen - und wahrlich kaum ein Fahrgast kennt den genauen Fahrtverlauf, sodass die Wagen oft gähnend leer sind.

#14 RE: Linie 711??? von Christian Kapteina 30.12.2011 07:13

Geschweige denn, dass man sich zuverlässig auf irgendwelche Abfahrten einstellen könnte... Wie oft wird an den DyFas ein E Spichernplatz angezeigt und nix kommt....

#15 RE: Linie 711??? von Florian Falkenberg 30.12.2011 12:09

Ja, offiziell sind´s ja E-Wagen und die sind ja für gewöhnlich auch nicht im Fahrplan zu finden.
Was der Quatsch soll, weiß ich allerdings auch nicht...

#16 RE: Linie 711??? von Alexander Schmitz 30.12.2011 12:35

avatar

Wenn aber kein Fahrgast weiß, wann und über welchen Weg die Wagen verkehren (eine Angabe "Spichernplatz via Jan-Wellem-Pl." würde das schon deutlich verbessern), muss man sich auch nicht wundern, wenn die E-Wagen kaum angenommen werden.

#17 RE: Linie 711??? von Marc S. 30.12.2011 14:24

Ich find generell die Verwendung von E-Linien aufgrund des nicht genau definierten Linienweges für den Fahrgast suboptimal. Ich hab in den 90ern mal vorgeschlagen, für die Einrücker eigene Liniennummern vorzuhalten bzw. die Nummer der Stammlinie zu schildern. Im Stadtbahnbereich wäre dass also die durchgestrichene U75 bzw. E75 nach Lierendorf oder Heerdt, zum Steinberg wäre das die E706 gewesen und nach Lierenfeld vom Hbf über die Erkrather Straße hatte ich eine 718 vorgeschlagen, von der Schlüterstraße aus eine 717. Das wäre immer noch besser gewesen, als eine Linie E, die zu einer Haltestelle fährt, die kein Mensch in irgendeinem Netzplan findet (Lierenfeld Btf. Süd zum Beispiel).
Der Vorschlag wurde leider abgelehnt, weil es wurde schon immer so gemacht.
Heute könnte man dazu das Liniensignal D (in Duisburg ist es verwendet für die Bus-Einrücker zum Unkelstein, statt Direktfahrt könnte man es ja Depotfahrt nennen) mit einer Nummer verwenden. D1, D2 usw.
Alles ist besser, als undefinierte E-Fahrten. Ich stimme da dem Herrn Schmitz grundsätzlich zu.

#18 RE: Linie 711??? von Bekir G. 30.12.2011 18:21

Heute fuhren die E-Wagen. Es fuhren 3 Kurse.

#19 RE: Linie 711??? von Florian Falkenberg 30.12.2011 19:49

Ich sag ja auch gar nicht, dass ich das anders sehe! ;)

#20 RE: Linie 711??? von Christian Kapteina 30.12.2011 19:52

Super, warum auch nicht? Ist ja zwischen Weihnachten und Silvester in der Regel Hochbetrieb an der Uni.......

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz