Seite 16 von 19
#301 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Christopher Lambers 17.12.2014 22:42

Grund dafür waren Verspätungen von 35 min.

#302 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Simon Dö. 18.12.2014 18:37

avatar

Ich stand mindestens eine Stunde in Büttgen, und es fuhr NICHTS! Ein Gegenkurs war proppevoll, da es ein Kurzzug war. Es fuhr eine 1440 Richtung Neuss vorbei, war aber wohl eine Betriebsfahrt oder so ähnlich, die Bahn war leer und das Licht aus. Die Lösung des Ganzen war schließlich ne 422-Doppeltraktion, 5 Minuten später gefolgt von 1440, war natürlich leer, die Bahn war ja gerade erst gekommen. Der Gegenkurs danach war auch wieder 422, ohne die geht wohl doch nichts. Fazit: Die DB bekommt dort momentan absolut nichts gesch***en und man sollte, sofern möglich, auf die S8 verzichten. Ich weiß ja nicht wie lang das noch dauern soll...
P.S.: Unmöglich sind auch die Anzeigetexte: "Verspätung von ... Minuten. Grund dafür sind Verzögerungen im Betriebsablauf. Wir bitten um Entschuldigung." Verzögerungen im Betriebsablauf sind keine Ursache, sondern die Folge; es entstehen nicht einfach so Verzögerungen ohne Grund! Die Entschuldigung können die sich dann auch sparen, denn eigentlich meinen sie doch "Leck mich am A...llerwertesten".

#303 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Andreas Beeck 18.12.2014 22:47

avatar

Klarer Fall; der Schrott muss weg!

#304 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Marc H. 19.12.2014 00:00

Ich stand ca. 22:05 Uhr in Neusser Hauptbahnhof. Der Zug S8 kam erst gegen 22:15 Uhr normalerweise 22:11 leider nur ein Wagen und warum nicht Doppeltraktion?! ich fuhr bis nach Düsseldorf - Gerresheim.
Als in Düsseldorf Hauptbahnhof und steigen sehr viele Leuten ein, und das wird voll eng hier. Warum fahren die in der Nacht kein Doppeltraktion? Es nützt nicht wenn alleine Wagen unterwegs ist.
1440 gefällt mir sehr schön und die Sitze sind sehr bequem einfach hammer.

Ich kann dich verstehen, Simon. Sehr ärgerlich. :(

#305 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Simon Dö. 19.12.2014 00:54

avatar

Zitat von Andreas Beeck im Beitrag #303
Klarer Fall; der Schrott muss weg!

Was willst du mir sagen? Findest du meine Beschwerde lächerlich? Schön, nicht mein Problem. Tatsächlich lächerlich ist mittlerweile ein Konzern, der sich Deutsche Bahn AG nennt, so etwas wie bei diesem Fahrplanwechsel ist ein Armutszeugnis! Es geht nicht ums neue Rollmaterial, auch wenn es zu wenig Kapazität hat. Es geht um die Organisation, und die ist anscheinend grottig. Großes Aushängeschild (z.B. ICE-Neubaustrecken), nichts dahinter. Da erinnere ich auch immer gerne an das Auto & Zug-Konzept, das ist an Hirnlosigkeit kaum zu übertreffen. Aber die DB erfüllt für mich bei diesem Fahrplanwechsel die schlimmsten Befürchtungen (leider). Es ist einfach traurig... und wenn ich 1 Stunde bei Regen und Kälte am Bahnsteig stehe und auf Godot warte, macht es mich auch wütend.
Immerhin, man hat auf der RB38 die 628 ablösen können, wohl eher nicht so wichtig wie die S8, aber Kopf hoch...

Edit @Andreas Beeck: Oh sorry, ich hatte deinen Kommentar falsch verstanden und dachte, er sei ironisch gemeint. Schrott sind die Fahrzeuge nicht unbedingt, aber auf jeden Fall absolut ungeeignet für dein Einsatz auf der S8. Der VRR sollte jetzt schnell reagieren und stattdessen die übrigen x-Wagen und 420 Garnituren auf die S8 schicken; zumindest besser als die 1440.

#306 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Patrick A. 19.12.2014 13:33

Ich habe mal ein paar Fragen:
Warum wurden keine 430-er bestellt, man braucht doch keine zigverschiedenen Zugtypen oder?
Wieso gibt es noch keine einheitliche Bahnsteighöhe EU weit?
Wie vielen Personen bietet ein 1440-er Platz und wie viel ein 422-er?

#307 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Sebastian B. 19.12.2014 13:47

avatar

Zum 430:
Der 430 wurde nicht bestellt, da die Ausschreibung vom VRR eigentlich so ausgelegt wurde das Abellio mit ihren Flirts hätte gewinnen sollen. Deswegen wurdem dreiteilige Fahrzeuge mit WC, 76cm Einstiegshöhe und 160km/h Höchstgeschwindigkeit gefordert.
Nun hatte aber trotz dieses Versuches des VRR die Bahn zu verdrängen DB Regio sich durchgesetzt. Allerdings mit dem Haken, dass man jetzt eben solche Fahrzeuge brauchte.
Da man in Bayern schon Erfahrung mit dem 440 hatte und Alstom so also ein Fahrzeug bieten konnte was alle Kriterien erfüllt, wurde der 1440 (eigentlich nichts anderes als der 440 mit neuer Crashfront) bestellt.
Außerdem spielt auch die EU schön mit, dass man z.B. den 422 nicht nachbestellen konnte dank der Crashnorm. Letztendlich ist auch der 430 nichts anderes als ein 422 mit neuer Crashfront. Diese musste aber sein, da die EU immer neue Vorgaben zur Crashsicherheit vorschreibt, was Hersteller und Betreiber dazu nötigt immer wieder neue Fahrzeuge zu entwickeln und zu bauen.

Zum Bahnsteig:
Weil es enorme Kosten nach sich ziehen würde wenn man EU weit alle Bahnsteige auf eine einheitliche Höhe bringen würde. Abgesehen davon, dass dann Fahrzeuge wie 422, 423, etc. ersetzt werden müssten, wenn die Bahnsteighöhe unter einem Meter wäre. Das wären Kosten, die kein Staat und kein Bahnunternehmen zahlen will/kann.

#308 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Marcel Hilgers 19.12.2014 15:03

avatar

Zitat von Sebastian B. im Beitrag #307
Außerdem spielt auch die EU schön mit, dass man z.B. den 422 nicht nachbestellen konnte dank der Crashnorm. Letztendlich ist auch der 430 nichts anderes als ein 422 mit neuer Crashfront.
Das stimmt meines Wissens so nicht. Man hat mit dem 430 Fahrzeuge bestellt, die in der Gesamtlänge einen Meter kürzer sind, sodass die Fahrzeuge als Langzug an die gleichen Bahnsteige passen, an die auch ein Langzug gebildet aus Fahrzeugen der Baureihe 420 bzw. 423 passt. Der 422 wäre dafür zu lang gewesen. Die Stoßverzehrelemente und die Crashfestigkeit dürfte sich wenn überhaupt nur marginal geändert haben. Was nun erschwerend hinzukommen würde, sind Dinge wie Schiebetritte, Ansteuerung der Türen etc.

Zitat von Patrick A. im Beitrag #306
Wieso gibt es noch keine einheitliche Bahnsteighöhe EU weit?

Es gibt europaweit gültige Empfehlungen zur Bahnsteighöhe und für internationale Korridorstrecken mit entsprechenden Fernzügen auch Vorschriften diesbezüglich. Für reine S-Bahn-Stationen werden 96 cm empfohlen, für Regionalzüge bzw. Mischbetrieb 76 cm. Der VRR möchte in Zukunft auf die 76 cm Bahnsteighöhe kommen, weil es viele Strecken mit Mischbetrieb gibt und bei den 96 cm hohen Bahnsteigen auch Einschränkungen bei der Befahrbarkeit mit anderen Zügen gelten.

Zitat von Patrick A. im Beitrag #306
Wie vielen Personen bietet ein 1440-er Platz und wie viel ein 422-er?

0422: 192 Sitzplätze und 352 Stehplätze*
1440: 170 Sitzplätze und 173 Stehplätze*

* Die Norm zur Berechnung der Stehplatzkapazität wurde meines Wissens zwischen der Zulassung der beiden Baureihen geändert. Bei Zulassung der Baureihe 422 war zur Anrechnung eines Stehplatzes eine kleinere Fläche notwendig, als bei der Zulassung der Baureihe 1440.

#309 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Patrick A. 19.12.2014 16:06

Danke für eure schnellen Antworten ;)

Da scheint ja einiges ordentlich in die Hose gegangen zu sein...
Bin mal auf die nächsten Wochen gespannt und wie VRR und Bahn aus dem Schlamassel wieder rauskommen wollen!

#310 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Andreas Beeck 20.12.2014 08:38

avatar

Auch heute sind wieder mindestens 2 Umläufe auf der S8 solo unterwegs... kommt sicher gut am 4. Adventssamstag...

Im VRR-Blog häufen sich - zu Recht - die negativen Kommentare zu den Schrott-Fahrzeugen: http://blog.vrr.de/index.php/2014/10/07/...uer-die-s-5-s8/
Mal sehen, ob der VRR reagiert oder ob man Probleme wie so oft aussitzt...

#311 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von Dennis R. 20.12.2014 09:43

Eine Lösung des Problems ist (ich weiß, es war vor einer Woche Fahrplanwechsel): Die S68 zum S8-Verstärker machen: W-Hbf,... W-Vohwinkel,...,Düsseldorf Hbf, ... ,Düsseldorf Bilk, ... ,Neuss Hbf, ... MG HBF (Fett=neuer Abschnitt). So bestehe ein 10 min Takt in der HVZ zwischen Wuppertal und Mönchengladbach
Dafür müsste der RE13 Zwischen MG HBF und Düsseldorf um 4 min vorverlegt werden (Abfahrt in MG Hbf Ri. D statt :45 um :41 und Abfahrt ab Neuss Ri. MG statt :01 um :57) und der RE4 um :10 ab MG Ri. Düsseldorf müsste vor Gl.6 halten.
Zwischen Langenfeld und Ratingen Ost könnte man den guten alten S6-Verstärker einrichten. So wäre das Problem mit den 10 min Takt zwischen Ratingen und Düsseldorf und der geringen Kapazität der BR 1440 gelöst.

#312 RE: [NRW] Ausschreibung S5 / S8 von H. Norfried V. 20.12.2014 11:20

Und du bist dir ganz sicher, dass es durch deine Taktverschiebung nicht zu Trassenkonflikten und Anschlussverlusten kommt? Ich nämlich nicht. Und wenn es dann mit den neuen Fahrzeugen funktioniert, willst du alles wieder rückgängig machen?

#313 RE: Die S8/S5 wird ausgeschrieben von Markus Ü. 20.12.2014 11:59

avatar

Man könnte als kurzfristige Lösung die S2 komplett auf 1440 umstellen, im Gegensatz zu den 422 würde eine Doppeltraktion an die Bahnsteige passen. Zudem haben laut Bahnsteigauskunft 12 der 22 Stationen immer noch 76 cm Bahnsteighöhe, wobei E-Kray Nord und GE-Rotthausen (96 cm) nur im Stundentakt bedient werden. So könnten zumindest einzelne Umläufe wieder mit 422 fahren, als "Auffüller" müssten dann eben ein paar x-Wagen Garnituren eingesetzt werden, z.B. als Stammzug auf den S1-Verstärkern, auf dem kurzen S5-Umlauf und der nötige Rest auf der S8.

#314 RE: Die S8/S5 wird ausgeschrieben von Andreas Beeck 20.12.2014 17:30

avatar

Habe mich heute mit den 1440ern bis Dortmund durchgekämpft...

Abfahrt MG Hbf: soll 11:24 - ist 11:33 // Bremsstörung
2 * 1440 - ein Fahrzeug graffitiert, Innenraum zugemüllt
Ankunft Hagen: soll 13:08 - ist 13:23 // Fahrzeug schafft kaum das Einhalten der Fahrzeiten... in Hagen-Wehringhausen noch eine Türstörung.

Abfahrt Hagen: soll 13:43 - ist 13:50 // Türstörung bei Abfahrt Hagen
1 * 1440 - 2 Türen (1 je Seite) bereits vor Abfahrt verschlossen
Ankunft Dortmund: soll 14:19 - ist 14:38 // 15 Minuten in Wetter gestanden wegen erneuter Türstörung

Die Füllung der Züge war okay... nur an den großen Bahnhöfen stand man länger wegen des Fahrgastwechsels durch die wenigen Türen.

Auf der S8 war heute ein Solo-1440, 6 Umläufe Doppel-1440, 1 Umlauf Doppel-422.
Die S5 war komplett mit Solo-1440 bestückt.

#315 RE: Die S8/S5 wird ausgeschrieben von Dennis R. 21.12.2014 10:16

Thema Br 1440: Ja das ist auch zu Zeit ein ärgenis mit der 1440.
MG Hbf Ankunft: 11:06 ist: 11:22. Lt. RIS eine Tech. Störung am Zug

Thema HVZ S8:
Contra:bei meiner HVZ-S8 hab ich auch gedacht, es könnte an manchen Stellen bei einer kleinsten Störung eng werden. Wie am Düsseldorfer Hbf.

Pro: Das war ja auch nur gedacht, damit die Fahrgäste mehr Platz haben und die Fahrgastwechsel schneller gehen.Besonders durch das Umgewöhnen von 422 auf 1440 wäre das insbesondere durch wenige Türen eine Erleichterung.

Contra:Wobei, wenn die 1440 nicht gerade in Neuss Hbf, Düsseldorf Hbf, D-Gerresheim, MG Hbf oder Neuss Hbf eine Störung hat, bringt auch eine HVZ-S8 auch nichts, wenn die HVZ-S8 durch eine Störung im Stau steht. Und noch am besten zwischen MG und NE wo es auch einen Mischbetrieb mit RE4 und RE13 gibt.
Das wären zwischen MG und NE Morgens 10 Züge pro Richtung. Da könnte es eng werden.

Pro: Man muss auch sagen, da die HVZ-S8 mit X-Wagen oder 420 befahren würde, wäre das eine Alternative für die Fahrgäste für die Störungsanfällige BR 1440

#316 RE: Die S8/S5 wird ausgeschrieben von 21.12.2014 13:01

Wozu eine HVZ S8 ? Ich habe jetzt selbst unter der Wochr zwischen Wuppertal und Düsseldorf keine überfüllten Züge erlebt. Zwischen Neuss und Düsseldorf fährt ja noch die S28, und 6 Züge die Std reichen ja wohl aus.

#317 RE: Die S8/S5 wird ausgeschrieben von Marius D. 21.12.2014 14:02

avatar

Da fährt auch noch die S11, die letzte verbliebene "richtige" S-Bahn, das macht 9 Züge die Stunde ...

#318 RE: Die S8/S5 wird ausgeschrieben von Marcel Hilgers 10.01.2015 17:51

avatar

Die schlechten Pressemeldungen reißen nicht ab...


http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendu...mitders100.html

#319 RE: Die S8/S5 wird ausgeschrieben von Andreas Beeck 10.01.2015 17:54

avatar

Wieso schlecht?!? Eher realistisch!

Hier wurde vor 3 Jahren schon diskutiert, dass die Fahrzeuge ungeeignet sind.
Nun bewahrheitet es sich...

#320 RE: Die S8/S5 wird ausgeschrieben von Matthias Luchs 10.01.2015 18:11

avatar

Ich habe Freund gesagt: Da müssen drei plus fünf Teiler hin.
Er sagte dass passt nicht.
Ich muss sagen die Bahn hat sich richtig verrechnet wie beim RE9

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz