#1 [Brüssel] Mann prügelt Mitarbeiter in den Tod von Robert B. 07.04.2012 23:33

avatar

Die Folgen sind ein solidarischer Streik der Kollegen bis Dienstag.

Zitat von http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...,826305,00.html
Brüssel - Es hätte ein Routine-Einsatz werden sollen: Am Samstagmorgen wurde ein Mitarbeiter des öffentlichen Nahverkehrs in Brüssel zu einer Unfallstelle gerufen. Ein Bus und ein Auto waren zusammengeprallt, der 56-Jährige hätte die Daten aufnehmen sollen. Wie die Nachrichtenagentur Belga berichtet, verletzte vermutlich ein Bekannter des Autofahrers den Mann so schwer, dass er wenig später starb.

Der mutmaßliche Täter war den Angaben zufolge auf einen Anruf des Autofahrers hin zum Unfallort gekommen und hatte dort den Mitarbeiter des öffentlichen Brüsseler Nahverkehrsunternehmens STIB zusammengeschlagen. Dann flüchtete er, die Polizei konnte ihn jedoch am Samstagnachmittag stellen, wie Belag berichtete.

Der tödliche Zwischenfall hat auch Konsequenzen für die Bewohner der belgischen Hauptstadt. Wie die Zeitung "Le Soir" online berichtet, sind die Kollegen des Opfers am Samstag in Streik getreten. Bus, Bahn und Metro sollen demnach bis Dienstag stillstehen - dann will sich Innenministerin Joëlle Milquet mit STIB-Mitarbeitern treffen. Vorher sei eine Wiederaufnahme des öffentlichen Verkehrsnetzes nicht möglich, sagte eine Sprecherin des Nahverkehrs-Unternehmens.

Mehr als hundert STIB-Mitarbeiter kamen am Samstag zu einem Gedenkmarsch in der Brüsseler Innenstadt zusammen. Gewerkschafter und Betriebsleitung trafen sich zu einer Krisensitzung.

Milquet nannte den Tod des 56-jährigen Familienvaters einen "extrem gewalttätigen kriminellen Akt", berichtete Belga. Sie wolle nun Pläne zur Verbesserung der Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr ausarbeiten.

Premierminister Elio Di Rupo ließ mitteilen: "Dieses tragische Ereignis drängt uns, über die Frage des Mangels an Respekt nachzudenken, unter der jene leiden, die sich in den Dienst unserer Gesellschaft stellen."



Menschen gibt es :-(

#2 RE: [Brüssel] Mann prügelt Mitarbeiter in den Tod von Julian Zimmermann 07.04.2012 23:47

avatar

Menschen, oder Tiere die sich nicht unter Kontrolle haben?
Mein Beileid.

#3 RE: [Brüssel] Mann prügelt Mitarbeiter in den Tod von Robert B. 07.04.2012 23:56

avatar

Wobei Tiere meist töten um zu überleben...

#4 RE: [Brüssel] Mann prügelt Mitarbeiter in den Tod von Andreas Müllender 08.04.2012 01:45

Die TEC Liège Verviers hat ihren Betrieb heute zwischen 16h30 und 17h30 aus Solidarität ebenfalls unterbrochen.
Für die Beerdigung ist geplant, dass der gesamte Busverkehr in Belgien für ein paar Minuten ruht.

#5 RE: [Brüssel] Mann prügelt Mitarbeiter in den Tod von Andreas Beeck 08.04.2012 04:58

avatar

Einfach erschreckend, was es für "Menschen" gibt...

Spannend auch, deswegen mal eben 3 Tage mindestens zu streiken.
Hierzulande undenkbar.

#6 RE: [Brüssel] Mann prügelt Mitarbeiter in den Tod von Marcel Hilgers 08.04.2012 12:19

avatar

Bei uns wäre man bei einem solchen Streik direkt seinen Job los. Auf jeden Fall mein Beileid den Angehörigen, gut, dass der Täter geschnappt wurde.

#7 RE: [Brüssel] Mann prügelt Mitarbeiter in den Tod von Andreas Müllender 09.04.2012 19:03

Der Betrieb ruht weiter bis zur Beerdigung, diese ist für Donnerstag geplant.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz