#1 Sommerurlaub 2012: Teil 1/9 - Gelbe Lückenfüller im Elbflorenz von Marcel Hilgers 10.08.2012 18:34

avatar

Hallo!

Wie bereits bei Andi zu lesen war, waren wir gemeinsam 10 Tage fototechnisch unterwegs. Aus 989 Dateien habe ich jetzt seit heute früh eine Auswahl getroffen, die ich in den nächsten Tagen nach und nach präsentieren werde. Der erste Tag fing recht unspektakulär mit der Anreise nach Dresden an, mit der S-Bahn nach Düsseldorf und im ICE 1745 ansonsten umsteigefrei bis Dresden. In Dresden selber wurde zentral im IBIS-Hotel "Königstein" ein Doppelzimmer bezogen. Da wir recht früh in Dresden waren, wurde erstmal ohne Kamera die Umgebung erkundet, um Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten zu finden. Später ging's dann doch noch mit Kamera raus...irgendwie muss man die zeitliche Lücke bis zum Abendprogramm ja füllen.

Der planmäßige Verkehr wird in Dresden nur noch mit Niederflurfahrzeugen abgewickelt, die von der DWA/Bombadier ab 1995 als Ein- und Zweirichter und in verschiedenen Gefäßgrößen gebaut wurden. Für Einsatzkurse (Schülerfahrten) und Großereignisse werden aber auch weiterhin 21 Tatra-Wagen vorgehalten, die allerdings in den Ferien nicht unterwegs sind. Dementsprechend gibt's jetzt nur NGT6DD und NGT8DD zu sehen...es gibt zwar auch noch NGT12DD, die haben sich allerdings nicht vor die Linse getraut.

Zunächst waren wir am zentralen Postplatz, der seit April 2005 komplett umgestaltet wurde. Dementsprechend präsentieren sich die Haltestellenanlagen sehr modern...







Dann ging's noch auf einer kleinen Runde durch die Stadt, dabei verschlug es uns unter anderem nach Dresden-Striesen, wo die Straßenbahnen auf kleinen Teilstrecken eingleisig geführt werden.



Aufgrund der für meine Verhältnisse doch immens großen Anzahl an Bildern in diesem Beitrag folgt später noch Tag 2...

#2 RE: Sommerurlaub 2012: Teil 1/9 - Gelbe Lückenfüller im Elbflorenz von 11.08.2012 20:35

Schöne Bilder (:

Xobor Xobor Community Software