Seite 1 von 3
#1 ODEG startet mit Ersatzzügen von Marcel Hilgers 07.12.2012 22:58

avatar

Hallo!

Die ODEG hat heute bekannt gegeben, dass man nun komplett mit Ersatzzügen fahren muss. Eine entsprechende Pressemitteilung ist in der Mache (deswegen noch keine Quellenangabe). Das Ganze gilt erstmal bis Ende Februar, da die DB die ersatzweise gestellten Doppelstockwagen dann selber benötigt.


RE 2, Wismar - Schwerin - Wittenberge - Neustadt (Dosse) - Nauen - Berlin - Königs Wusterhausen - Lübbenau (Spreewald) - Cottbus
- Einsatz von Loks (Baureihe 112.1/114) und Doppelstockwagen (4 bis 5 Wagen) der DB AG
- Sobald die neuen KISS-Triebwagen die Zulassung durch das EBA erhalten, werden diese nach und nach eingesetzt und ersetzen die Ersatzgarnituren

Haltausfall Brand
- In Brand halten nur 3 Züge pro Richtung
- In Fahrtrichtung Wismar -> Cottbus um 23:48 Uhr, 00:33 Uhr und 01:40 Uhr
- In Fahrtrichtung Cottbus -> Wismar um 06:12 Uhr*, 22:41 Uhr und 23:40 Uhr (* = Nur Montag bis Samstag)
- Fahrgäste mit Fahrtziel Brand werden gebeten, die Linie RB14 ("Airportexpress", Nauen - Berlin-Spandau - Berlin-Schönefeld Flughafen - Königs Wusterhausen - Lübbenau (Spreewald) - Senftenberg) zu nutzen

Haltausfall Breddin
- In Fahrtrichtung Wismar -> Cottbus entfällt jeweils zur ungeraden Stunde der Halt Breddin, ausgenommen sind zwei Frühzüge. Es entfallen die Halte um 09:33 Uhr, 11:33 Uhr, 13:33 Uhr, 15:33 Uhr, 17:33 Uhr, 19:33 Uhr, 21:33 Uhr und 23:33 Uhr. Der Ersatzbus verkehrt ab Breddin jeweils zur Minute :07 (26 Minuten vor der planmäßigen Abfahrtszeit des Zuges) und erreicht Neustadt (Dosse) zur Minute :37. Dort besteht ein 5-Minuten-Anschluss an die Züge.
- In Fahrtrichtung Cottbus -> Wismar entfällt jeweils zur gerade Stunde der Halt Breddin. Es entfallen die Halte um 5:27 Uhr, 6:17 Uhr, 8:27 Uhr, 10:27 Uhr, 12:29 Uhr, 14:27 Uhr, 16:27 Uhr, 18:27 Uhr, 20:27 Uhr und 22:27 Uhr. Fahrgäste steigen bitte in Neustadt (Dosse) aus. Dort besteht ein 5-Minuten-Anschluss an den Ersatzbus, der Breddin jeweils zur Minute :54 bzw. :44* (27 Minuten nach der planmäßigen Ankunftszeit des Zuges). * nur 06:44 Uhr

RE 4, Rathenow – Wustermark – Berlin-Spandau – Berlin Südkreuz – Ludwigsfelde – Jüterbog

Folgende Garnituren sind im Einsatz:
1. 182 601-5 (Raildox GmbH & Co. KG/Hupac Deutschland GmbH) + 4x DBpza (metronom Eisenbahngesellschaft mbH) + 1216 901-9 (Rail Transport Service GmbH)
2. 428 138-2 / 828 338-4 / 828 238-6 / 428 638-1 ("ET 404", VIAS GmbH)
3. 445 102-7 / 446 102-6 / 446 602-5 / 445 602-6 ("ET 445 102", Ostdeutsche Eisenbahn GmbH)
4. 182 911-8 (Mittelweserbahn GmbH) + 4x Bmpz-I (Österreichische Bundesbahn) + 182 510-8 (MRCE Dispolok GmbH)

Reserve / ehemals angemietet:
182 502-5 (Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH/MRCE Dispolok GmbH)
182 511-6 (TX Logistik AG/MRCE Dispolok GmbH)
182 529-8 (TX Logistik AG/MRCE Dispolok GmbH)
182 600-7 (Raildox GmbH & Co. KG/Hupac Deutschland GmbH)
182 912-6 (Mittelweserbahn GmbH)
8 x Bmpz-I (Österreichische Bundesbahn)
4 x Bm (Euro-Express Sonderzüge GmbH & Co. KG)

Sobald die neuen KISS-Triebwagen die Zulassung durch das EBA erhalten, werden diese nach und nach eingesetzt und ersetzen die Ersatzgarnituren

#2 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Kay Joecken 13.12.2012 23:42

avatar

Nabend!

Wie bereits einige wissen, befinde ich mich derzeit in Berlin. So ganz stimmen die o.g. Fahrzeugumläufe nicht überein. Es wird kunterbunt gemischt. Die Folge des Fahrzeug-Wirrwars sind u.a. massive Verspätungen, weil u.a. klapprige alte Steuerwagen auf der RE4 verkehren. Auf der RE2 verkehren meisten 5 Dostos und nen DB Taurus, konnte jedoch auch - um noch mal auf den RE4 zurückzukommen in Rathenow nen Dispolok-Taurus beim Umsetzen beobachten (fehlte wohl sogar der Steuerwagen an einem Zug, wenn nicht sogar defekt durch die Kälte...)

Auf dem "Bahnfriedhof" in Wustermark stehen jede Menge Hamsterbacken und ODEG Stadler KISS Züge rum. Eine Schande für diese Stadt, die wirklich enorm an ihre Kapazitäten stößt. Ich selbst hatte das "Vergnügen" mit der RE7 zwischen Dessau und Wünsdorf-Waldstadt zu fahren... auch da fehlen die Talent 2, meist gehts in nem Solo-Fünfer hin und her. Mit Steh- und Kuschelplatz garantiert.

Hab auf der OE33 (RB33) einen Diesel-Flirt der ODEG sichten könnten, erinnern mich glatt an die Teile in Holland? Vielleicht kann mich da jemand aufklären? ;-)

Grüße aus Potsdam!

#3 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Alexander Schmitz 14.12.2012 00:07

avatar

Moin,

auf dem RE2 konnte ich bisher nur Renntrabbis plus vier bis fünf Dostos sichten. Auf dem RE4 verkehren die ÖBB-Garnituren ohne Steuerwagen - die Verspätungen in den letzten Tagen sind echt enorm auf dem RE4.

Die GTW verkehren seit Dezember 2011 auf der RB33, da die ODEG im Rahmen einer Ausschreibung gewonnen hat.

#4 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Marcel Hilgers 14.12.2012 11:37

avatar

Ich hab bisher von dem RE4 auch nur Bilder ohne Steuerwagen gesehen, auch im Überführungszug der CityShuttle-Garnituren waren keine Steuerwagen eingereiht. Vermutlich sind da gar keine mitgekommen. Und gerade Wagen aus Österreich sollten auch einigermaßen winterfest sein...

Hab mal die Loks beim RE2 ergänzt, den Rest lasse ich erstmal so.

#5 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Kay Joecken 14.12.2012 13:24

avatar

Das ist ein Wirrwarr... Ich schau gleich noch mal nach am Hauptbahnhof. Die CityShuttle hab ich nämlich noch gar nicht gesehen.

#6 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Gilbert Coletti 14.12.2012 15:29

avatar

TW 404 der VIAS fährt wohl auch noch auf dem RE 4 ;)

#7 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Marcel Hilgers 14.12.2012 16:16

avatar

Hab mal die Garnituren mit Loks ergänzt, wie sie aktuell fahren...

#8 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Moritz L. 14.12.2012 20:03

avatar

ODEG-interner "Leihwagen" auch ein GTW-Triebwagen in der HVZ auf dem RE4, sozusagen als Verstärkerzug.

#9 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Andreas Beeck 14.12.2012 20:17

avatar

Durch den Flirt von Vias konnte man Loks freisetzen, sodass heute die ÖBB-Wagen im Sandwich gefahren wurden.
Ergo kein Umsetzen mehr und damit wohl weniger Verspãtungen...

#10 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Kay Joecken 14.12.2012 21:37

avatar

Haha, guter Witz! Wohl aber auch nur in der Theorie, Andi! Haha! Gerade zur HVZ gegen 17.00 Uhr massive Verspätungen! Bin selbst mit einer RE 2 gefahren mit +30, beim RE 4 sah es aber auch spannend aus. Schön kuschelig in den ÖBB-Kisten... Vom hiesigen RE 1 wollen wir mal am Besten nicht sprechen...

Allerdings ein löbliches Flugblatt - lag im Steuerwagen an den 4er-Sitzen verteilt... :)



Grüße, Kay

#11 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von 16.12.2012 00:38

Der RE1 wird von Regio befahren...

#12 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Kay Joecken 16.12.2012 01:21

avatar

Behaupte auch nichts Gegenteiliges? Nur der ist halt die ganzen letzten Tage schon massiv verspätet... Der Ost-RE1 wohlgemerkt! DER NRW-RE1 sowieso immer schon ^^

#13 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von 16.12.2012 01:25

Zitat von Kay Joecken im Beitrag #12
Behaupte auch nichts Gegenteiliges? Nur der ist halt die ganzen letzten Tage schon massiv verspätet... Der Ost-RE1 wohlgemerkt! DER NRW-RE1 sowieso immer schon ^^


Das nicht, aber du hast über die Verspätungen der ODEG geschrieben und aufeinmal den RE1 genommen und da hätte man den Eindruck erhalten können...^^

Naja, immer hat der RE1 in NRW nicht Verspätung....

#14 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Lucas R. 17.12.2012 16:02

avatar

Fast immer! Aber meist nicht über der 5-Minuten-Grenze, also ist er ja offiziell pünktlich...

#15 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Andreas Beeck 20.12.2012 19:40

avatar

Heute sind 4 Dostos vom Metronom in Berlin eingetroffen für den Einsatz auf dem RE4 der ODEG...

#16 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Marcel Hilgers 20.12.2012 22:18

avatar

Mal gucken...dann dürfte ja jeder lokbespannte Umlauf einen Dosto dazu bekommen...wird dann noch bunter. ^^

#17 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Moritz L. 21.12.2012 18:10

avatar

http://www.info-potsdam.de titelt mit

Eisenbahnbundesamt lässt erste KISS-Züge der Odeg zu

=> http://www.info-potsdam.de/eisenbahnbund...-zu-10843n.html

#18 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Andreas Beeck 21.12.2012 20:53

avatar

Ui, dann müssen se jetzt nur noch alle fertig werden...

#19 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Matthias Luchs 21.12.2012 23:12

avatar

Ich denke die kommen erstmal auf dem RE4 zum einsatz

#20 RE: ODEG startet mit Ersatzzügen von Marcel Hilgers 22.12.2012 08:27

avatar

Zu den Doppelstockwagen gibt's eine PN der LNVG:

Zitat von http://www.lnvg.de/uploads/media/2012-12-21.pdf
Niedersachsen hilft Berliner Regionalverkehr – Bode: „Wenn Not am Mann ist, wird ganz selbstverständlich zusammen angepackt.“

HANNOVER/UELZEN. Der niedersächsische Nahverkehr hilft den Kollegen im Bundesland Brandenburg. Insgesamt vier blau-gelbe Doppelstockmittelwagen mit dem metronom-Pendel werden heute als Leihgabe an die Bahngesellschaft ODEG übergeben. Die Fahrzeuge stammen aus der Instandhaltungsreserve der LNVG. Die Brandenburger Bahngesellschaft hatte auf der Linie RE-4 Schwierigkeiten bekommen, ausreichend Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen, nachdem insgesamt sieben Wagen des Unternehmens keine rechtzeitige Freigabe durch das Eisenbahnbundesamt erhielten.

„Wenn Not am Mann ist, wird ganz selbstverständlich zusammen angepackt.
Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen, der Hersteller Bombardier und metronom haben es gemeinsam geschafft, den Fahrgästen in Brandenburg kurzfristig und unbürokratisch zu helfen. Deshalb haben wir die Leihgabe genehmigt. Hunderte Pendler im Nahverkehr zwischen Rathenow und Berlin können jetzt den Komfort der niedersächsischen Doppelstockwagen täglich erleben“, betonte Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Jörg Bode.

„Die vier Doppelstockmittelwagen werden bis längstens 31.05.2013 an die ODEG vermietet“, so LNVG-Geschäftsführer Klaus Hoffmeister. Die Fahrzeuge zählen zu der betreiberunabhängigen Reserve der LNVG, aus der bei länger anhaltenden Fahrzeugausfällen – zum Beispiel durch Hauptuntersuchungen oder Unfälle - das betroffene Bahnunternehmen Ersatzfahrzeuge erhalten kann. „Sollte es dazu kommen und auch die vorhandenen Reserven ausgeschöpft sein, werden die Wagen sehr kurzfristig zurückgeholt“, stellte Hoffmeister klar.

„Für die Fahrgäste des metronom ändert sich durch den Verleih natürlich nichts, der Verkehr läuft normal weiter, Qualitätseinbußen wird es deswegen nicht geben“, versicherte Jan Görnemann, technischer Geschäftsführer der metronom Eisenbahngesellschaft mbH. „Die metronom-Instandhaltungsreserve ist auch nach dem Verleih ausreichend bestückt. Wir haben in der Technik die Arbeiten entsprechend angepasst und setzen zusätzlich einen mobilen Wagenmeister ein.“

Auch ODEG-Geschäftsführer Arnulf Schuchmann freute sich über die Nachricht: „Dass Niedersachsen sich für unsere Unterstützung derart lang macht, ist eine Riesenleistung der Branchen-Kollegen aus Hannover und Uelzen, dafür im Namen unserer Fahrgäste herzlichen Dank!“ Er versprach zugleich: „Man trifft sich ja bekanntlich immer zweimal im Leben. Sollte also mal die Situation eintreten: Wir revanchieren uns. Ohne Wenn und Aber und helfen sofort!“

Xobor Xobor Community Software