#1 Berlin: 16-Jähriger mit geklautem BVG-Bus unterwegs von Marcel Hilgers 17.12.2012 17:46

avatar

Zitat von http://www.berliner-zeitung.de/berlin/kr...8,21129300.html
16-Jähriger mit geklautem BVG-Bus unterwegs

Berlin – Ein 16-Jähriger hat in der Nacht zum Montag einen Bus vom BVG-Betriebshof in Hohenschönhausen gestohlen und hat damit mehrere Unfälle verursacht. Er hatte auf dem Betriebshof vor kurzem ein Praktikum absolviert.


Mit einem geklauten BVG-Bus ist ein 16-Jähriger in der vergangenen Nacht durch Berlin gefahren. Nach Angaben der Polizei hatte der Jugendliche in Hohenschönhausen den Bus gegen 22.50 Uhr vom BVG-Betriebsbahnhof in der Indira-Ghandi-Straße gefahren.

In der Plauener Straße rammte er einen geparkten Nissan und im Arendsweg einen VW. Jedes Mal fuhr er einfach weiter. Als er vom Arendsweg in die Landsberger Allee nach rechts abbog, kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Ampelmast. Doch auch das hielt den 16-jährigen Fahrer nicht auf.

In der Rhinstraße in Höhe des Pyramidenrings in Marzahn beendeten schließlich die Polizisten des Abschnitt 61 den nächtlichen Ausflug. Sie nahmen den 16-Jährigen fest. Nachdem die Beamten seine Identität geklärt und die Anzeige gegen ihn geschrieben hatten, wurde er seinen Eltern übergeben. Wie genau er in den Bus kommen konnte, blieb zunächst noch unklar.

BVG-Sprecher Klaus Watzlack sagte der Berliner Zeitung, dass der Täter vor kurzem ein Schülerpraktikum auf dem Betriebshof absolviert hatte. „Er kam auf das Gelände, weil er beim Pförtner einen entsprechenden Ausweis vorzeigen konnte“, sagte Watzlack. „Bei dem Praktikum konnte er sich die Abläufe genau anschauen.“ Geprüft wird nach Watzlacks Worten, wie der 16-Jährige an den Zündschüssel gelangen konnte. Diese würden normalerweise in einem gesonderten Raum bewacht.



Bildergalerie: http://www.berliner-zeitung.de/polizei,1...6,21129738.html

#2 RE: Berlin: 16-Jähriger mit geklautem BVG-Bus unterwegs von Henri K. 17.12.2012 17:51

In Polen, haben laut Straßenbahn-Magazin, zwei Leute mal eine Straßenbahn entführt. Diese Tour wurde beendet, als die Leitstelle den Hilfsfahrern den Strom abgestellt haben.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz