#1 Zweitausendzwölf - halb und halb von Moritz L. 29.12.2012 22:40

avatar

Halb und Halb - keine Fleischmischung an der Kühltheke, aber die Interessen und Möglichkeiten waren doch relativ eindeutig wenns ums Jahr 2012 geht.

Das erste Halbjahr war geprägt von der Straße. Mehr gelb, berufsbedingt aber auch viel silber/rot und nicht zu vergessen auch der große SEV auf der Strecke der S6. Das zweite Halbjahr war doch recht von der Bahn geprägt, unter anderem da mal wieder die eine oder andere SWT-Tour drin war.


Fangen wir mal relativ am Anfang des Jahres an. Viel Düsseldorf, viel Rheinbahn und man kam auch mal etwas rum. Am unteren Mülheimer Hbf wartet 8228 auf der Rückfahrt nach Düsseldorf.


Ein Nebenprudukt aus Essen welches von den wenigen Tagen auf der Seelinie stammt war dieser Gelenkbus auf der Linie 169 welcher auf dem Weg zur Margarethenhöhe den Porthofplatz passiert.


Danach ging es dann schon langsam auf den SEV zu. Die vielen Unternehmen und Fahrzeugtypen welche dort anzutreffen waren lockten sehr viele Fotofuzzys an. Stellvertretend für die Bildermenge der Hütten-Gelenkwagen am Höseler Bahnhof.


Und auch auf der S9 durte Bus gefahren werden. Dabei kamen 5 Gelenkwagen der Rheinbahn zum Einsatz, hier 6842 an der Langenberger Straße in Essen-Steele / -Überruhr.


Erfolgreich startete im Juli dann der Hamburg-Köln-Express. Der einheitliche Wagenpark war damals noch gut anzusehen - Heute ist das Bild ein massiv anderes. In Essen West konnte der Zug kurz nach Betriebsaufnahme festgehalten werden.


Ebenfalls im Juli öffnete Siemens die Pforten - nicht nur zu meiner Freude. Publikumsfahrten mit dem Desiro ML auf dem großen Testring wurden gut genutzt, auf dem Foto steuert der ET gerade den Hilfsbahnsteig an.


Das zunächst gute Bild vom HKX hielt dann einige Monate, danach folgten Pleiten, Pech und Pannen. Kurzerhand entschloss man sich bei der transregio Fahrzeuge und Personal zu mieten. In Essen vor der Hauptpost konnte so ein Desiro ML-Triebwagen auf dem Weg nach Hamburg festgehalten werden.


Ein Foto aus Solingen zeigt den Wagen 715 der Stadtwerke an der Papiermühle.


Off-Bus/Bahn: Unter dem Motto "Comedy im Hauptbahnhof" gab es an zwei Abenden NightWash im Essener Hauptbahnhof. Live kommt FKK noch besser rüber als im TV. Ein Schnappschuss während der Gute mitten in Aktion ist.


Eine Reise zur Elstertalbahn brachte mich nach Wünschendorf, dort wurde auf der Brücke über die Elster der VBG-VT 11 aufgenommen.


Der erste richtige Schnee des Jahres und in Essen stand stundenlang alles still. Keine Probleme hatte allerdings dieses Fahrzeug, es kam erst raus als alles getreut worden ist.


Auch zur ODEG ging es dieses Jahr, wo 404 der VIAS auf dem RE4 ausfhilft.


Standardmotiv für eine "digitale Weihnachtskarte" ist dieses Bäumchen in einem Vorgarten in Hattingen-Niederwenigern, welches jedes Jahr recht fotogen beleuchtet ist.


Bislang noch ungezeigt sind die Bilder aus Bielefeld, welche ich letzten Freitag gemacht habe. Viel gibts da auch nicht zu zeigen, einen Wagen der moBiel konnte ich trotzdem bei recht gutem Wetter ablichten.

Das war das Jahr kurz und kompakt, ohne jetzt speziell für jeden Monat was rausgesucht zu haben. In diesem Sinne wünsche ich ...

... auf einem BVG-Dienst am Grafen zu Solingen.

#2 RE: Zweitausendzwölf - halb und halb von Marcel Hilgers 29.12.2012 23:26

avatar

Schöner Rückblick und danke gleichfalls... ;)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz