#1 Candle in the wind - Die Hamburg-Tour von Ehemaliger User 02.03.2008 22:56

Hallöchen liebe Forengemeinde!
Nach meinem Freitagabend-Start Richtung Hamburg, stand am Samstag das "große" Usertreffen in der genannten Stadt an. Jedoch wurde aus dem Usertreffen in der zweiten Hälfte mehr ein Privattreff mit Marcel & Andi, da wir die Mitfahrer Micha und Sven aus den Augen verloren haben [67]

Los ging es schon morgens, als ich noch alleine am Hamburger Hbf war...


ME 146-02 grad aus Bremen angekommen


101 127-9 zog IC in den Hamburger Hauptbahnhof


Bei den schon mittlerweile seit über einem halben Jahr befestigten Ritter Sport-Werbungen, war es nicht ungewöhnlich, wenn der Magen vor Sehnsucht schrie [6]


Dann traf ich Micha und wir gönnten uns einen warmen Kakao vom Automaten für nur 50 Cent.. [1][6][88] Unsere Junggruppe Sven, Andi und Marcel waren mit +55 und einer Stellwerksstörung angekündigt.. Andi? [90][21][24]


Letzt endlich kamen die drei Herrschaften um 11.06 Uhr endlich an..[22] Es ging zum anderen Bahnsteig und aufs gespannte Warten der ZDF-Lok, vorher musste jedoch 112 155-7 auf dem RE nach Kiel dran glauben..[22]


Schon zu Beginn des Tages ist der Star des Tages da: ZDF Lok 120 151-6

Dann ging es rüber nach Hamburg-Harburg..


Den Anfang macht ein Dispo-Taurus, der hin und her fuhr [13]


Ein ÖBB-Taurus [21]


145 004-9 solo.. [21]


246 001-2 Richtung Cuxhaven zum "Kopfmachen" in HH-Harburg..


Begeistert von dem neuen Fahrzeug [Ironieaus] [19][20]


146 534-3 gab sich auf dem Metronom nach Lüneburg die Ehre

Die Teilnehmer beschlossen zusammen, dass der Magen langsam Hunger bekam und da der peitschende Regen nicht grade genießbar ist, mit dem Metronom zum Hauptbahnhof zu fahren...


246 006-1 schob uns dabei...


Was machen die da nur??? [12][59]


Nach Nahrungsaufnahme, kam EC35 mit der Gumminase nach Kobenhaven H...


Leider nicht mit einem 120er-Sandwich: Der Hansa-Express RE1 mit der 112 106-0


Der Innenraum der Boeing 747 First Class...? Nein.. 1.Klasse des Doppelstockwagens.. [9][70]


Andi testete die örtliche Inneneinrichtung, seine Kamera sollte an diesem Event mit teil haben...


Leider ging es ohne Sven und Micha weiter und auf zum ZOB/Hauptbahnhof


Ein Linienbus nach Berlin [6][5][21]


Der würdige Nachfolger der Löwen-Ära.. ein Doppelgelenkbus der Hamburger Hochbahnen AG (im Hintergrund das Hamburger Busparadies [72]) [22][19][19]


XXL... [75]


Mit einem NIVEA-Bus ging es dann auf nach Burgwedel, wo die AKN getestet werden sollte... hier der Vorgänger-Kurs - ein DGB der 2.Generation[21]


Unser Bus...


Unser Andi... [19]


Unsere 125 Jahre AKN...


...und unser Zug, meine Linse war schneller, bevor der Tf die anderen Beiden ärgerte [20][19]


Es ging nach Eidelstedt, wo die S-Bahn erlegt wurde... [8][11]


Ein ICE in Richtung Altona...


Dann ging es weiter mit der S-Bahn und 15 Fahrminuten zu den Landungsbrücken ein wenig Linienschiff fahren - auch bei Sturm möglich zum HVV-Tarif [9][72]

Es ging mit dem Schiff weiter nach Finkenwerder, von dort aus mit dem Bus nach Altona über die Autobahn (Ingmar... [6][1]) und durch den Elbtunnel..


In Altona war ein MAN-Bus platziert [7]


Und dann ging es auf den Bahnsteig [66][70]


Eine saubere 143 mit einer Regionalbahn...


Die Eurorunner-Doppelrunde auf der Nord-Ostsee-Bahn nach Sylt [21]


Meine beiden heutigen Mitstreiter [22]


Nach erneuter Nahrungsaufnahme und Testen der neuen Arbeitsspeicher in den Fahrkarten-Automaten, verabschiedeten wir uns voneinander. Für mich ging es ins Hotel zurück und abends zum Tourist-Punkt - der Fischmarkt, welcher unter Wasser stand [21]


Die 1,1 Kilometer ging es zurück zu den Landungsbrücken.. hier der U-Bahnhof - natürlich nutzte ich die Gelegenheit für eine Fahrt mit der U3 [22]


Am heutigen Abreise-Sonntag, entstand das Bild vom Rathaus...


Auch hier ansässig: Der Ampel-Countdown [19] - brauchen wir in Düsseldorf nicht, da es hier drei Farben gibt [1]


101 020-6 auf nach Köln mit einem Inter City...

Ein ÖBB-Taurus mit dem CNL..


ME 146-10 abfahrtsbereit nach Bremen...


ICE aus Nürnberg kommt herein....


Eine blaue 185 [70] (leider verschwommen [69]) mit dem Schnee-Express (Wer was wie wo? [19][19][19])


Zu guter letzt: Metronom-Treffen


Fazit: Trotz des bescheidenen Wetters, waren einige gute Dinge dabei. Aber dennoch muss ich noch mal erwähnen, dass ich von einigen mehr als enttäuscht bin, da es für mich kein Usertreffen war..
#2 RE: Candle in the wind - Die Hamburg-Tour von Michael Jungwirth 03.03.2008 22:55

Zitat von Kay Joecken
Fazit: Trotz des bescheidenen Wetters, waren einige gute Dinge dabei. Aber dennoch muss ich noch mal erwähnen, dass ich von einigen mehr als enttäuscht bin, da es für mich kein Usertreffen war..

So erging mir und Sven genauso. Eigentlich hätte Ingmar und Florian auch dabei sein sollen. Das wegen Nachmittag könnten wir nix dafür, weil Sven und ich einen Mordshunger gehabt haben.[7] Dann war nicht mehr möglich euch zu treffen und zu verabschieden.

Übrigens: Schöne Bilder![18]

#3 RE: Candle in the wind - Die Hamburg-Tour von Marcel Hilgers 04.03.2008 05:39

avatar

Zitat von Michael Jungwirth
Zitat von Kay Joecken
Fazit: Trotz des bescheidenen Wetters, waren einige gute Dinge dabei. Aber dennoch muss ich noch mal erwähnen, dass ich von einigen mehr als enttäuscht bin, da es für mich kein Usertreffen war..

So erging mir und Sven genauso. Eigentlich hätte Ingmar und Florian auch dabei sein sollen. Das wegen Nachmittag könnten wir nix dafür, weil Sven und ich einen Mordshunger gehabt haben.[7] Dann war nicht mehr möglich euch zu treffen und zu verabschieden.

Übrigens: Schöne Bilder![18]


Naja...wir waren nur auf dem Bahnhofsvorplatz...aber egal...[6]

#4 RE: Candle in the wind - Die Hamburg-Tour von Ehemaliger User 04.03.2008 18:27

Übrigens wenn man so Riesenhunger hat, empfiehlt es sich nicht zu Mc Donalds zu gehen, da

1. das Essen dort nicht satt macht
2. ihr euch anscheinend so viel bestellt habt für die Stunde [6][5][9]
3. Pech für euch.. wir sind ja Doppelgelenkbus, AKN, S-Bahn, Schiff, Bus über Autobahn durch Elbtunnel gefahren [70][11]

#5 RE: Candle in the wind - Die Hamburg-Tour von Sven Mathes 04.03.2008 18:30

avatar

Ich musste aber schon um 16 Uhr fahren!

#6 RE: Candle in the wind - Die Hamburg-Tour von Michael Jungwirth 04.03.2008 19:35

Zitat von Kay Joecken
3. Pech für euch.. wir sind ja Doppelgelenkbus, AKN, S-Bahn, Schiff, Bus über Autobahn durch Elbtunnel gefahren [70][11]

Wir haben da keine Interesse, sondern bleiben lieber bei den Zügen.[4]

#7 RE: Candle in the wind - Die Hamburg-Tour von Ehemaliger User 04.03.2008 19:37

@Michael: Wie gesagt Usertreffen, wir haben ja beides kombiniert, Bus & Bahn oder was war das in Altona oder die AKN? [72][21][19]

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz