#1 Wer die Bahn liebt, der schiebt von Michael H. 21.02.2014 06:59

Kurz hinter der deutschen Grenze ging einem Nahverkehrszug der Strom aus. Doch statt die Fahrgäste warten zu lassen, hatte der Lokführer eine andere Idee: Die Passagieren sollten mit anpacken

http://www.welt.de/wirtschaft/article125...anschieben.html

#2 RE: Wer die Bahn liebt, der schiebt von Leo S. 26.02.2014 21:55

Bei Youtube ist nun die lange Version des Videos aufgetaucht, wo kurz nach dem Anschieben auf dem Gegengleis ein Gz vorbeirauscht:
http://www.youtube.com/watch?v=vvRjvp_PZ0Q

#3 RE: Wer die Bahn liebt, der schiebt von Marcel Hilgers 26.02.2014 23:38

avatar

Wobei man da Gerüchte hört, die von einer Fälschung sprechen...

#4 RE: Wer die Bahn liebt, der schiebt von Andreas Beeck 27.02.2014 19:52

avatar

Ob Fälschung oder nicht... der betreffende Lokführer (gleichzeitig war der auch einer der Betriebsleiter) wurde mittlerweile gegangen...

Quelle: http://www.rosenheim24.de/rosenheim/innt...rt-3383908.html

#5 RE: Wer die Bahn liebt, der schiebt von Carsten Müller 28.02.2014 14:28

Solchen billiganbietern sollte das EBA mal die Lizens entziehen.


Mfg

Carsten

#6 RE: Wer die Bahn liebt, der schiebt von Dennis M. 28.02.2014 20:50

Mhm nur weil ein Mitarbeiter einen Fehler begangen hat?
Wohl eher nicht
Mehr als entsprechenden Mitarbeiter zu entlassen kann man als EVU nicht machen.
Eine Anweisung von ganz oben kann das schlecht gewesen sein.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz