#1 Tipps für die Tramtour de Ruhr- Von Krefeld nach Witten... von Lukas Gremer 07.07.2014 10:30

avatar

Hallo,
ich plane eine Tramtour de Ruhr.
Dazu mochte ich euch um ein paar Tipps bitten.
Krefeld->Wo und wann fahren noch M8C und GT8 SU (U76)
Duisburg-> Wann wird Tw 1000 und 2000 eingesetzt und wo?
Muhlheim ->M6 auf der 112 oder NF6 auf der 102/104/110?
Essen-> NF1 auf 101/106/107? M8 auf 103/105/109?
GE/BO-> M6S ausserhalb der 310?

Vielen Dank im Voraus?

#2 RE: Tipps für die Tramtour de Ruhr- Von Krefeld nach Witten... von Marcel Krings 07.07.2014 19:44

avatar

U76 wird nicht von den GT8SU bedient. Die laufen meist auf der U75 und selten auf der U77.

#3 RE: Tipps für die Tramtour de Ruhr- Von Krefeld nach Witten... von Christopher Lambers 07.07.2014 20:19

Bei den Duisburgern wirst du ebenfalls Pech haben.Auf der 102/104/110 wirst du nur M6 der MVG und M8 der EVAG und MVG finden. Wenn du da noch etwas wartest bekommst du vielleicht auch mal die Neuen Flexity unterm Hintern.

#4 RE: Tipps für die Tramtour de Ruhr- Von Krefeld nach Witten... von Dennis R. 08.07.2014 06:00

Mülheim: Manchmal werden auch M8/M6 auf der 112 eingesetzt. Algemein hast du hier in Mülheim auf allen Straßenbahnlinien mit Altmaterial mehr Glück.
Duisburg: hauptsächlich werden nur die GT10 NC DU eingesetzt
Krefeld: Es werden noch jede menge M8C eingesetzt. Mit etwas Glück erwischst du auch ein M8C Kurs auf der 041-044.
Essen: NF1 auf der 101/107 ist auszuschließen, da sie nach Bredeney fahren und so Klappstufenwagen brauchen. Wenn dur auf der 103/105 lange genug wartest, kriegst du auch ein M8C Kurs mit.
Bogestra: Außer der 310 ist M6S/C auszuschließen.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz