#1 Bauarbeiten: Zwischen dem 8.9. und 2.10. kein Zugverkehr zwischen Lindern und Erkelenz / Rheydt Hbf von Marius Gerads 01.09.2014 19:41

avatar

Aufgrund von Oberbauarbeiten zwischen Lindern und Hückelhoven-Baal, sowie an Wochenenden zwischen Lindern und Rheydt Hbf kommt es im o.g. Zeitraum zu einer Vollsperrung im Bereich Lindern-Baal. Die Züge der Linien RE4 und RB33 werden durch Busse ersetzt.

Nähere Informationen: http://bauarbeiten.bahn.de/docs/nrw/info...09-02102014.pdf

#2 RE: Bauarbeiten: Zwischen dem 8.9. und 2.10. kein Zugverkehr zwischen Lindern und Erkelenz / Rheydt Hbf von H. Norfried V. 02.09.2014 13:32

Das ist ganz schön happig: An Wochenenden 2 Stunden von AC nach MG statt knapp unter 1 Std., wochentags 1:30 Std. Mich wundert ein wenig, dass die Arbeiten so lange dauern trotz Vollsperrung. Ich dachte mit heutigen Maschinen bekommt man eine komplette Oberbau-Erneuerung auf so einem Teilstück wie Lindern-Baal wesentlich schneller hin.

#3 RE: Bauarbeiten: Zwischen dem 8.9. und 2.10. kein Zugverkehr zwischen Lindern und Erkelenz / Rheydt Hbf von H. Norfried V. 22.09.2014 18:10

So, gestern kam ich in den Genuss des SEV. Auf dem Hinweg hat es erstaunlich gut funktioniert. Mir war auch bei meinem letzten Posting nicht bewusst, dass es mitunter auch Expressbusse von Lindern nach Rheydt bzw. zurück gibt, die nicht an den Zwischenstationen halten. Allerdings hält man diese bei der DB abends wohl nicht mehr für nötig, denn auf dem Rückweg musste ich über die Dörfer zuckeln. Dabei wollte kaum jemand an den Zwischenstationen ein- oder aussteigen, doch ein zweiter Bus ist denen offenbar zu teuer.
Die Fahrt dauerte wegen eines kuriosen Zwischenfalls insgesamt nochmal knapp eine halbe Stunde länger. In Erkelenz ging kurz vor dem Bahnhof der Motor aus. Zwar startete der Fahrer ihn wieder, aber er fuhr nur noch bis zur Haltestelle am Bahnhof, dann war Schluss. Der unfassbare Grund: Kaum noch Diesel im Tank! Der Fahrer sagte nur, er hätte bereits vor Stunden bei seinem Betrieb angerufen, damit der Bus rechtzeitig getauscht wird, aber es sei nix passiert. Also mussten alle in Erkelenz ca. 20 Minuten auf einen Ersatzbus warten, der mit Fahrgästen aus der Gegenrichtung kam. Trotz abenteuerlicher Fahrweise (schätze mal 60-70 km/h in der 30er-Zone) schaffte es der Fahrer nicht rechtzeitig bis Lindern und die Anschluss-RB Richtung Aachen fuhr uns vor der Nase davon, wahrscheinlich waren kaum Fahrgäste drin. Kommunikation zwischen den SEV-Betreibern und der DB zur Anschlusssicherung findet offensichtlich wohl nicht statt. Also ging es erst nach erneuter Wartezeit mit dem RE weiter.

Geboten wurde uns das ganze Spektakel übrigens von der Firma Theo Langen. Dass es beim SEV schon mal zu Problemen kommen kann, war mir ja klar, doch einen leeren Tank hatte ich mir darunter nicht vorstellen können.

#4 RE: Bauarbeiten: Zwischen dem 8.9. und 2.10. kein Zugverkehr zwischen Lindern und Erkelenz / Rheydt Hbf von Andreas Beeck 22.09.2014 20:05

avatar

Es gibt generell zu jedem Zug ein Expressbus und einen Bus, der alle Halte ansteuert.

Es kommen Busse mehrerer Unternehmen zum Einsatz, gesichtet wurden: Langen, Koof, Tirtey, Schäfer... alle mit oder weniger alten Gelenkbussen.

#5 RE: Bauarbeiten: Zwischen dem 8.9. und 2.10. kein Zugverkehr zwischen Lindern und Erkelenz / Rheydt Hbf von H. Norfried V. 22.09.2014 21:30

Zumindest der Bus, dem der Sprit ausgegangen war, sowie der Bus, der dann als Ersatz genutzt wurde, waren von Langen.
Dass es zu jedem Zug einen Expressbus gibt, ist leider nicht korrekt. Ich bin gestern mit dem 93487 (RB33 MG Hbf ab 21:22 Uhr) gefahren. Der letzte Zug mit Express-SEV ist der 10432 (RE4 MG Hbf ab 20:49).
Siehe folgenden Link: http://bauarbeiten.bahn.de/docs/nrw/info...14_fahrplan.pdf

#6 RE: Bauarbeiten: Zwischen dem 8.9. und 2.10. kein Zugverkehr zwischen Lindern und Erkelenz / Rheydt Hbf von Andreas Beeck 22.09.2014 21:39

avatar

Okay... dann fahren die Expressbusse doch nur zu humanen Zeiten... :D

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz