Seite 1 von 2
#1 Neue Blechelse? von Marius D. 13.07.2015 15:36

avatar

In den letzten Wochen ist mir in einigen großen Bahnhöfen eine neue, natürlicher klingende TTS Ansage aufgefallen. Gibt es da eine Umstellung oder habe ich mir das nur eingebildet?

#2 RE: Neue Blechelse? von Achim K. 14.07.2015 12:35

Welche Bahnhöfe denn so?

#3 RE: Neue Blechelse? von Marius D. 14.07.2015 12:57

avatar

Kann mich an Hannover, München und glaube auch Berlin und Frankfurt direkt erinnern. Können aber auch mehr sein (was für eine Angabe ^^) denn das fällt nicht direkt auf. Oft erst, wenn man in unsere Gefilden zurückgekehrt ist und dann wieder von der "alten" Blechelse zugeplärrt wird.

#4 RE: Neue Blechelse? von Dennis R. 30.12.2015 18:44

Eine Algemeine Frage: Ist für MG HBF in Rahmen der Sanierung auch eine neue Blechelse geplant? Und wenn nicht, ist eigentlich sonst noch irgendwo am Niederrhein eine neue Blechelse geplant?

#5 RE: Neue Blechelse? von Simon Dö. 30.12.2015 19:24

avatar

Nee in Neuss gibts ja gar keine :D

#6 RE: Neue Blechelse? von Marius D. 30.12.2015 21:16

avatar

Doch, an den Neusser S-Bahnhöfen.

#7 RE: Neue Blechelse? von Simon Dö. 30.12.2015 21:56

avatar

Machts nur noch paradoxer.

#8 RE: Neue Blechelse? von Benjamin D. 18.02.2017 17:43

Ich muss hier mal Staub wischen...

Mir fiel in den letzten Tagen auf, dass die Blechelse in Köln Hbf nun bei den Umsteigehinweisen bzw. Einfahrt-Ansagen auch die entsprechenden Gleisabschnitte ansagt, in denen ein Zug hält. Die Umstellung scheint gerade zu laufen, denn ich meine, diese Ansagen erst seit einigen Tagen so zu hören.

Gibt es das auch an anderen Bahnhöfen? Oder ist Köln derzeit der einzige Bahnhof, in dem das praktiziert wird?

#9 RE: Neue Blechelse? von Andreas Beeck 18.02.2017 17:46

avatar

Denke mal Köln ist mit den Abschnittsansagen eine Ausnahme.
Dort wird je nach betrieblicher Situation der Halteplatz des Zuges ja variiert, während er anderswo immer gleichbleibend ist.

#10 RE: Neue Blechelse? von Tim Guebbas 18.02.2017 21:26

avatar

Also un Düren hat sich die Blechelse seit den neuen Ansagen ein wenig geändert. Es wird nun statt RB21 wieder RTB durchgesagt. Und nun wird auch statt "über Kreuzau Bahnhof", einen normalen Bahnhof, "über Obermaubach" bzw. " über Düren-Kuhbrücke" durchgesagt, beides Bedarfshalte mit wenig Fahrgast aufkommen. Diese Änderung kam auch für alle Züge Richtung Köln. Es wird bei allen "über Köln Hbf" durchgesagt.

#11 RE: Neue Blechelse? von Marius Gerads 09.04.2017 15:10

avatar

Zitat von Dennis Rusicke im Beitrag #4
Eine Algemeine Frage: Ist für MG HBF in Rahmen der Sanierung auch eine neue Blechelse geplant? Und wenn nicht, ist eigentlich sonst noch irgendwo am Niederrhein eine neue Blechelse geplant?


Im laufe des Jahres werden die regionalen Zugansagen in Mönchengladbach und Neuss verschwinden, die Bahnhöfe werden dann über das Ansagezentrum Aachen mit der Blechelse versorgt. In Dormagen wird vermutlich das selbe passieren, bloß sind dort sowieso keine Ansager.

#12 RE: Neue Blechelse? von H. Norfried V. 09.04.2017 15:16

Es gibt so was wie ein Ansagezentrum? Was wird denn da gemacht? Geht es nur darum, die Blechelsendateien per Fernübertragung abzuspielen statt mit einem Rechner vor Ort?

#13 RE: Neue Blechelse? von Marius Gerads 09.04.2017 15:23

avatar

Vom Ansagezentrum aus werden einfach nur die Zugzielanzeigen und Ansagen überwacht. Im Prinzip geht das alles automatisch, aber da bei Störungen oder Unregelmäßigkeiten irgendwer eingreifen, bzw. selbst Ansagen muss, werden von einer zentralen Stelle einfach viele Bahnhöfe so überwacht.

#14 RE: Neue Blechelse? von Benjamin D. 10.04.2017 19:04

An wen kann man sich eigentlich wenden, wenn man falsch ausgesprochene Orte melden möchte?
Mir graust es jedes Mal, wenn ich die falsch ausgesprochenen Bahnhöfe "Opladen", "Gruiten", "Wuppertal-Vohwinkel", "Düsseldorf-Benrath" usw. höre...

Es gab mal in irgendeiner DB Mobil einen Artikel dazu, in dem sogar eine genaue Mailadresse genannt wurde...

#15 RE: Neue Blechelse? von Marius Gerads 11.04.2017 16:54

avatar

Für die genannten Bahnhöfe ist das Ansagezentrum / die 3-S-Zentrale in Düsseldorf zuständig. Die dazugehörige Rufnummer hängt an den Bahnhöfen aus.
Denke dort anrufen bringt am meisten, die Kollegen da können das dann entsprechend weiterleiten.

Alternativ über Facebook/Twitter an DB Personenverkehr melden.

#16 RE: Neue Blechelse? von Philipp Horbach 12.04.2017 10:13

Zitat von Benjamin D. im Beitrag #14
An wen kann man sich eigentlich wenden, wenn man falsch ausgesprochene Orte melden möchte?
Mir graust es jedes Mal, wenn ich die falsch ausgesprochenen Bahnhöfe "Opladen", "Gruiten", "Wuppertal-Vohwinkel", "Düsseldorf-Benrath" usw. höre...

Es gab mal in irgendeiner DB Mobil einen Artikel dazu, in dem sogar eine genaue Mailadresse genannt wurde...


Am Besten ist doch bei FV-Zügen die Englische Durchsage, wenn zwischen Hauptbahnhof, Centralstation und Mainstation hin und her gesprungen wird.
Edit.: Gemeint ist die Blechelse (Frankfurt HBF, Frankfurt Flughafen, Berlin HBF, Köln HBF)

#17 RE: Neue Blechelse? von H. Norfried V. 12.04.2017 22:39

Also zumindest die Unterscheidung Main/Central ist nicht unbedingt verkehrt. Central heißt ja, dass der Bahnhof zentral in der Stadt liegt, Main Station bedeutet nur, dass es der wichtigste Bahnhof ist. Solingen Hbf sollte z.B. also nicht als Solingen Central Station bezeichnet werden.

#18 RE: Neue Blechelse? von Simon Dö. 12.04.2017 22:47

avatar

In der Theorie ja, in der Praxis ist eine CS (=Central Station/Centraalstation oder so)allerdings zum Beispiel in der Niederlande mW immer der Hauptbahnhof.

#19 RE: Neue Blechelse? von Marius D. 13.04.2017 09:38

avatar

Nicht immer, sondern nur sechs bedeutende Bahnhöfe in den Niederlanden.

#20 RE: Neue Blechelse? von Benjamin D. 13.04.2017 22:16

Vor allem klingt es einfach komisch, wenn die Blechelse "Düsseldorf main station" so furchtbar englisch ausspricht. Oder: Frankfurt on the Main Fernbahnhof. Fernbahnhof ist kein englisches Wort...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz