Seite 1 von 2
#1 Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Andreas Beeck 11.04.2008 15:47

avatar

Heute Morgen habe ich mich beim Warten auf meinen RE4 endlich mal mit ein paar Nachtaufnahmen vom Rheydter Hbf beschäftigt.
Als Stativ diente mir ein Kasten mit Streugut.

Folgende vorzeigbare Ergebnisse kamen dabei heraus:


Durchfahrt einer Doppeltraktion BR 151 mit dem Erzbomber


Ausfhart des RE4 Richtung Rheydt Gbf


eine Aufnahme ohne Zug - Ausfahrsignale Gleis 3 und 4

Da dies erst mein zweiter Versuch von Nachtaufnahmen war, bin ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Ich hoffe Ihr findet die BIlder auch gut...

#2 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Matthias Held 11.04.2008 16:30

Hi Andi,

für das zweite mal schon ganz gut. Allerdings würde ich beim nächsten mal entweder Belichtungszeit oder ISO-Wert runterschrauben. Die Bilder sind nämlich leicht überbelichtet bzw. rauschen ziemlich stark, was eigentlich ein zeichen für ein zu hohen ISO-Wert ist (max. 400 sollte man nehmen).

Gruß Matthias

#3 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Alexander Schmitz 11.04.2008 16:31

avatar

Jop, die sind Dir gut gelungen. Da du aber nur einen Streukasten als Untergrund hattest, ist es nicht verwunderlich, dass auch die Bilder leichte Steigungen besitzen. Ansonsten: Top, Daumen hoch!

#4 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Marcel Hilgers 11.04.2008 17:35

avatar

Joa...ich würde sagen, dass das erste Bild das Beste ist. Bei den anderen wie schon geschrieben wurde den ISO-Wert runter setzen und vielleicht ein bisschen mit der Blende "spielen", um diese "Sternenlichter" zu bekommen, wie sie im ersten Bild vorhanden sind...

#5 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Ehemaliger User 11.04.2008 20:16

Das nennst Du "Nachtaufnahmen" ?? Wenn ich mir das erste und das letzte Bild anschaue, abgesehen davon, dass das letzte für mich gar keinen Sinn ergibt (-> kein Zug oder sonst was interessantes), sehe ich nur grelle Lichter, unstimmige Farben und ISO-Rauschen wie noch nie. Das 2. Bild geht ja noch grade so, aber ich glaube, Du solltest ernsthaft überdenken, ob es wirklich nötig ist, solche Bilder ins Netz zu stellen (so etwas nenn ich auf keinen Fall "vorzeigbar"). Außerdem verstehe ich nicht, warum hier geschrieben wird dass das erste Bild das beste ist, m. M. n. ist es das mit dem meisten Rauschen....
Außerdem sind die "Tips", die hier gegeben wurden Blödsinn. Wenn man kein Stativ hat, muss man ISO hochschrauben, da sonst das nächste Problem die Belichtungszeit wird. Also, Nachtaufnahmen immer mit Stativ und ISO 100 machen! Eigentlich sind Kompaktknipsen für solche ansprechenden Lichtverhältnisse, also Nachtaufnahmen kaum geeignet; man sieht ja, was dabei raus kommt. Hättest Du eine DSLR, könntest Du auch was vernünftiges aus den Lichtern von den Laternen machen, aber so klappt das nicht.
Also, Bilder löschen, beim nächsten Mal Stativ mitnehmen und ein bisschen Probieren. Außerdem muss ja nicht sofort jedes geschossene Bild hier rein gestellt werden, einfach mal nur das Beste (also eins) raussuchen. Aber wer hier sagt, dass diese Bilder gelungen sind, liegt wirklich daneben bzw. kennt sich mit fotografieren nicht aus. Nimm es mal als Verbesserungsvorschlag, und probiers nochmal...
#6 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Kris Framke 14.04.2008 10:22

Also Felix, jeder hat mal klein angefangen also stänker nicht direkt so rum, das die Bilder sch++++ sind, sondern hättest einfach nur deine Tipps geben können.

Zu den Bildern, für die ersten Aufnahmen finde ich die gut...
meine frage ist oder bitte, kannst du vllt. die Bildinformationen also Blendenzeit,IsoWert etc. pp auch mal mit reinstellen würd mich schon interessieren^^ meine Nachtaufnahmen werden selten etwas (leider) meine Kompaktdigicam hat nur ne Max. Belichtungszeit von 4sek. und nen max iso wert von 400^^
Aber vllt. kann mir ja jemand helfen, wofür der Iso wert steht...

Gruß Kris

#7 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Ehemaliger User 14.04.2008 17:19

Für mich ist das kein rumstänkern, ich sehe das eher als, berechtigte, starke Kritik (wenn ich mir die Bilder ansehe). Und, wiegesagt, es soll nicht als "meckern" rüberkommen. Außerdem denke ich, die Mischung aus erst Kritik, dann Verbesserungvorschläge ist angemessen.
Ich bin aber nunmal der Meinung, das nicht jedes Bild, auch wenn es nichts geworden ist (was ich mal von diesen behaupte), ins Netz gestellt werden muss; daher die vllt. starke Kritik. Aber ich habe ja nicht gesagt die Bilder seien Sch... auch wenn man das zusammengefasst von meinem Text sagen kann... Natürlich sind Tips fürs nächste Mal sehr wichtig (wenn man sie denn umsetzt) aber nur rumschleimen bringt ja auch nichts, man muss nunmal erst wissen was andere von den Bildern halten.

Ich frage mich nur, warum du schon wieder von ISO 400 redest. 4 sek. aus der hand geht eh nicht. Und wenn du an deiner Kamera ISO nicht höher stellen kannst, dann lass es einfach sein. Ich behaupte mal richtige Nachtaufnahmen aus der Hand zu machen ist eh tabu. Wie schon gesagt, Stativ ist Muss, ISO sollte dann auf 100 eingestellt werden und Belichtungszeit je nach dem, oder man lässt sie automatisch einstellen.
Ich glaube nur, man sollte euch mal den Glauben nehemen mit Kompaktknipsen sei alles möglich...

#8 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Marcel Hilgers 14.04.2008 17:26

avatar

Hallo!

Felix, sicher ist Kritik ab und zu nicht unberechtigt. Allerdings halten wir das hier meistens so, nicht so wie bei DSO zu reagieren. Deine Kritik ist schon extrem hart, dafür, dass wir im Moment mit Kompaktkameras versuchen, einigermaßen vorzeigbare Aufnahmen zu liefern. Wir haben halt nicht alle ne Spiegelreflex...wir haben nicht alle das Geld oder reiche Verwandte...

#9 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Andreas Beeck 14.04.2008 17:29

avatar

Ich schließe mich da meinem Admin-Kollegen mal voll und ganz an.

Das Foto-Forum bei DSO ist für Idioten und Klugscheißer, unser Foto-Forum, ist für alle, die ihre Bilder, die ihnen PERSÖNLICH gefallen, zeigen wollen.

Kritik ist schön und gut, aber man kann das auch in einem Maße machen, dass man nicht denkt, der Kritisierende säße auf nen Fotografen-Diplom...

#10 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Sven Mathes 14.04.2008 17:33

avatar

Tach,

der Andi ist doch Tf freundlich und fotografiert nicht mit Blitz.

Nur den ISO hätte ich a bissl runtergestellt, dann rautsch das Bild nicht so.

#11 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Andreas Beeck 14.04.2008 17:34

avatar

Ah, sowas ist meiner Meinung nach auch eine angemessene Kritik, konstruktiv und freundlich...

#12 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Ehemaliger User 14.04.2008 17:42

Zitat von Marcel Hilgers
Hallo!

Felix, sicher ist Kritik ab und zu nicht unberechtigt. Allerdings halten wir das hier meistens so, nicht so wie bei DSO zu reagieren. Deine Kritik ist schon extrem hart, dafür, dass wir im Moment mit Kompaktkameras versuchen, einigermaßen vorzeigbare Aufnahmen zu liefern. Wir haben halt nicht alle ne Spiegelreflex...wir haben nicht alle das Geld oder reiche Verwandte...


Dem schließe ich mich ebenfalls an... wir haben halt wie Alex keine Spiegel-Reflex [1]
#13 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Andreas Beeck 14.04.2008 17:43

avatar

Genau. Und außerdem haben wir ein gemeinsames Hobby, da sollte man ja eher kooperativ und nicht destruktiv sein...

#14 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Ehemaliger User 14.04.2008 17:45

Zitat von Andreas Beeck
Genau. Und außerdem haben wir ein gemeinsames Hobby, da sollte man ja eher kooperativ und nicht destruktiv sein...


Also DSO möchte ich hier nur lesen wenn es um den 1.April geht, wo jedes Jahr dann die Seite aufgegeben wird [11][6]

Ein gemeinsames Hobby, die meisten zwei Eier inner Hose und alle nicht nen pralles Portmonee [4]

#15 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Andreas Beeck 14.04.2008 17:47

avatar

Besser hätte man es gerade nicht zusammenfassen können.

By the way: noch ein Beitrag, dann bin ich endlich 4-stellig... [11][11][11]

#16 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Ehemaliger User 14.04.2008 17:49

Na dann ab in die Plauderecke mit dir [6][70]

Zum Glück keine Nacktaufnahmen aus Rheydt [1]
#17 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Andreas Beeck 14.04.2008 17:51

avatar

Schon erledigt, deshalb ist das hier Nummer 1001.

#18 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Ehemaliger User 14.04.2008 17:51

Wieso wird denn hier sofort alles so sinnlos mit DSO verglichen? DSO hat doch mit diesem Forum überhaupt nichts zu tun...
Außerdem weiss ich nicht wo mein text den Eindruck macht, dass ich ein Idiot bzw. ein Klugscheißer bin. Außerdem ahbe ich natürlich kein Fotografen-Diplom (Was ist das den für eine blöde Behauptung?), aber wenn jemand etwas besser fotografieren kann, denke ich, ist es in Ordnung wenn man jemanden (zurecht) kritisiert. Aber wenn man bessere Bilder machen möchte, bedarf es halt mal etwas härterer Kritik. Es geht ja auch nicht darum, ob man eine DSLR hat oder nicht.
Ich glaube aber, manche Leute aus dem Forum können die Wahrheit zu ihren Bildern nicht ertragen, oder stehen auf dämliche Schleimereien.
Es sollte aber übrigens nicht idiotisch oder klugscheißer-mäßig rüberkommen.
Das ist halt nunmal meine Meinung, und jetzt könnt ihr von mir aus alle auf mich losgehen...

#19 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Ehemaliger User 14.04.2008 17:53

@Felix: Danke Felix. Es will dir keiner was Böses und schon gar nicht einer auf dich los gehen - das ist totaler Unsinn [18] - Nur hätte ein wenig Sachlichkeit deiner Kritik sehr gut getan. Ich denke auch jetzt ist erst Mal gut damit und wir haben das geklärt.

MfG Kay

#20 RE: Ein paar Nachtaufnahmen aus Rheydt von Andreas Beeck 14.04.2008 17:53

avatar

Ich (und auch kein anderer )habe nicht kritisiert, dass jemand seine Meinug äußert. Nur die Art und Weise macht die Musik...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz