#1 Jahresrückblick 2018 mit 50 Bildern von Ryokan Yamakata 31.12.2018 16:20

Auch das Jahr 2018 geht heute nun zu Ende... und es war ein Jahr, in dem ich wieder viel fotografiert habe, darunter auch natürlich Straßenbahn.
Das erste Jahr mit einer Spiegelreflexkamera und mit 23596 Fotos im Jahr bis jetzt(nur Fotos mit Kompakt- und Spiegelreflexkamera, d.h. Handyfotos ausgenommen), ist es wahrscheinlich auch das fotoreichste Jahr bisher.
Ich zeige euch die besten 50 Fotos des Jahres, und durch die große Anzahl an Fotos werde ich nur 1-2 Bilder vom jeweiligen Tag/Ereignis zeigen und den Rest auf ein Link auf einen meiner älteren DSO-Beiträge verweisen, da dieser Beitrag sonst mit Bildern zu überfüllt wäre.

Die ersten Straßenbahnfotos des Jahres entstanden am Sonntag, den 07.01.2018, als in Düsseldorf die neue Strecke der Linie 701 bis ISS DOME eröffnet wurde.
Dazu wurde ein Straßenbahn-Kurso mit acht Oldtimern veranstaltet:
(Mehr Fotos siehe: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8424564 )

In Krefeld wurde am 10.01.2018 der M8C 838 reaktiviert und fuhr seinen Dienst auf der Linie 043, nachdem er seit ca. Mai/Juni 2017 auf dem Betriebshof als Reserve stand.
Hier an der (H) Bockumer Platz:

Einen schönen Zufall hatte ich am 30.01.2018 am Krefelder Hauptbahnhof, als ich zwei M8C's(834 und 838) auf einem Bild fotografieren konnte.

An diesem Tag war ich auf dem Weg nach Düsseldorf, um die GT8SU zu fotografieren, nachdem ich erfahren habe, dass 3223 bereits Ende 2017 als Erster GT8SU nach Krakau(Polen) ging. Vor einigen Tagen hat er dort nun die ersten Fahrten als Wagen RF329 absolviert.
An der (H) Dominikus-Krankenhaus bot sich mit der Doppeltraktion 3227+3228 ein schönes Fotomotiv.

Am 04.Februar war es sehr winterlich, obwohl es nur wenig geschneit hat. Winterlich wurde dadurch auch dieses Foto von FOC 601, welches in Krefeld an der (H) Sollbrüggenstraße entstand.

Am Folgetag, den 05.02.2018 war es allerdings strahlend sonnig und von dem Wetter am vorherigen Tag war nichts zu sehen.
Dadurch, dass ich an diesem Tag Studientag hatte, konnte ich an dem Tag nach Wuppertal und Bochum fahren.
In Wuppertal habe ich an der (H) Alter Markt den mittlerweile ausgemusterten Gtw 72/9 fotografiert,

...und in Bochum gelang mir ein schönes Foto an der (H) Kohlenstraße mit zwei NF6Ds, 437 und 404 dahinter.

An diesem Tag wurde im Bogestra-Netz auf der Linie 302 der 5-Minuten-Takt in Gelsenkirchen eingeführt. Zu diesem Anlass war ich an diesem Tag dort auch an der (H) Musiktheater mit der Hoffnung, in Gelsenkirchen NF6D treffen zu können. Doch so war es nicht, es fuhren nur Variobahnen, wie z.B. der Vario 530.
Weitere Bilder: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8458332

Zum Karnevalswochenende "reisten" meine Eltern und ich für drei Tage nach Holland.
Am 09. und 10.02.2018 waren wir in Amsterdam, und am dritten Tag(11.02.2018) in Rotterdam.
Besonders in Amsterdam fotografierte ich wieder viel Straßenbahn, gerne auch die 800er und die 900er neben den vielen Combinos.
901 am Morgen des 10.Februars.
Weitere Fotos von Amsterdam: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8465263

In Rotterdam dagegen hatte ich am 11.02.2018 nicht so viele Möglichkeiten Straßenbahn zu fotografieren, unter anderem weil es auch ein Sonntag war und die Straßenbahn dort nicht so oft fuhr. Naja, 15 Minuten Takt, immer noch besser als in einigen deutschen Städten...
Am Kruiseplatz, relativ kurz vor der Abreise nach Krefeld, fotografierte ich mit 2040 und 2111 zwei der Rotterdamer Straßenbahnen auf einem Bild.
Weitere Fotos von Rotterdam: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8465268

Direkt am nächsten Tag(12.02.2018) war ich wieder am Straßenbahn fotografieren, auch wenn "nur" in Krefeld, da es Rosenmontag war.
Jedes Jahr werden die Straßenbahnen der Linie 042 und 043 wegen des Rosenmontagszuges über die Grenzstraße umgeleitet, auf einer eingleisigen Strecke, auf der sonst normalerweise keine Straßenbahnen fahren. Daher war es für mich schon interessant, dort Straßenbahnen fotografieren zu können.
Auf der genannten Grenzstraße entstand so auch das Foto von FOC 614.
Weitere Bilder der Umleitung: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8465833

Am 13.Februar(Veilchendienstag/Fastnacht) hatte ich ebenfalls noch schulfrei, bevor die Schule wieder zum Aschermittwoch(14.02.) begann.
So bin ich an diesem Tag alleine mit dem ICE nach Kassel gefahren, um die N8C dort im Liniendienst anzutreffen können, da die Linie 5E zum Fahrplanwechsel am 24.März 2018 gestrichen wurde und die N8C ihren Einsatz nur noch bis dahin auf der Linie 5E hatten.
Mit N8C 420 und 421 im Einsatz, schönem Wetter und schönen Fotos war die etwas länger geplante Tour für mich erfolgreich.
Die Haltestelle "Am Weinberg" ist für mich persönlich meine Lieblings-Fotostelle, an der ich auch den N8C 421 fotografieren konnte.

Außerdem interessierten mich auch noch die Kasseler Beiwagen. Auch diese konnte ich in Form von Bw 505, der mit Tw 604 gekuppelt war, zwischen Bf Wilhelmshöhe und (H) Rotes Kreuz als Foto festhalten.
Weitere Bilder von Kassel: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8467231

Danach folgte wieder eine etwas längere Phase ohne Fotos. Am Samstag, den 03.März 2018 kam interessanterweise nochmal eine Menge Schnee zum Vorschein, nachdem der Schnee im Januar und in Februar nahezu ausgeblieben ist. Nur am 15.02. hatte es am Morgen leicht geschneit.
Ein winterliches Foto entstand am Bockumer Platz mit dem FOC 616.

Am selben Tag fuhr seltenerweise ein GT8SU auf der Linie U76 der Rheinbahn, bedingt durch den Haltestelleausbau der Haltestelle "Luegplatz" in Düsseldorf. Mit der Doppeltraktion 3219+3220 konnte ich erstmals einen GT8SU unter dem neuen Glasdach in Krefeld der Haltestelle Rheinstraße fotografieren.
Vier weitere Fotos: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8487692

Obwohl die Osterferien vom 26.03. bis zum 06.04. gingen und ich jeden Tag Zeit hatte, bin ich nur am letzten Tag(06.04.2018) Straßenbahnen fotografieren gegangen, da an diesem Tag zum ersten Mal in den Osterferien die Sonne schien.
Es ging wieder - wie am 5.2. - nach Wuppertal und nach Bochum, jedoch anschließend auch noch nach Essen und Oberhausen.
In Wuppertal entstand an der (H) Adlerbrücke ein schönes Foto mit Gtw 72/26.

Im Gebiet der BOGESTRA war ich wieder an der Linie 308/318 fotografieren, da dort noch die NF6D fuhren und diese langsam nach Lodz verkauft wurden.
Am 06.04.2018 war erst nur ein Wagen in Lodz, nämlich der Wagen 441, welches April 2017 nach Lodz gelang. Jedoch startete die Abtransporte nur kurz nach diesem Besuch, und zwar ab dem 25.04.2018 mit den Wagen 403 und 405. Am 24.05. folgten 402 und 406, am 21.06. 408 und 412, am 25.07. 409 und 426, am 29.08. 411 und 428, am 10.10. 413 und 414, und am 07./09.11. 420 und 419. Heute sind also bereits 13 von den Bochumer NF6D in Lodz und die meisten sind auch dort schon im Liniendienst. In Hattingen konnte ich am 06.04. den zuletzt ausgemusterten Triebwagen 419 fotografieren - zusammen mit ein paar schönen Blumen.
Weitere Fotos von dem Tag, als die Linie 308/318 noch 100% mit NF6D befahren wurde. Inzwischen werden einige Kurse hier auch mit Variobahnen befahren.
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8523570

Anschließend war ich an diesem Tag noch - wie oben beschrieben - in Essen und in Oberhausen.
In Essen konnte ich einen eher seltenen Einsatz auf der Linie 106 ablichten - M8C 1165 an der Helenenstraße.

Dank SEV konnte ich dann auch noch auf dem Rückweg nach Hause am Oberhausener Hbf fotografieren, wobei das einzige schöne Straßenbahnfoto dieses vom Wagen 206 ist.
Weitere Bilder (Essen/Oberhausen zusammen): https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8523572

Am letzten Sonntag der Ferien, 08.04.2018, brachte mir meine Schulbegleiterin zusammen mit ihrer Tochter zum Straßenbahnmuseum in Köln-Thielenbruch, wo ich z.B. Fahrzeuge wie den "Finchen" fotografieren konnte.
Es entstanden natürlich auch Fotos von vielen anderen Fahrzeugen, die dort standen: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8525320

Der Wunsch nach einer Spiegelreflexkamera wurde mir immer größer. Nachdem ich zu Neujahr einen 15 Jahre alten Canon EOS 10D von meinem Onkel bekam, erweiste sich paar Tage später die Kamera bereits als "nicht mehr zeitgemäß". Doch zum Brückentag nach Christi Himmelfahrt(11.05.2018) wollte ich unbedingt in Krefeld schöne Fotos machen. Einige meiner Freunde hatten ziemlich gute Spiegelreflexkameras. So fragte ich bei einem Freund nach, ob ich die Kamera von ihm für eine Zeit lang ausleihen darf. Am 08.Mai war es soweit, ich durfte mir die Kamera für das lange Wochenende ausleihen.
So entstanden auf meiner Straßenbahn-Fototour am 11.05.2018 in Krefeld auch einige sehr schöne Fotos.
Gegen Ende der Tour fotografierte ich an der (H) Rheinhafen den FOC 608.
Weitere schöne Bilder: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8556639

Die Fotoqualität gefiel mir und ich wollte nur ungern auf meine alte Kamera zurückgreifen. Letzten Endes habe ich mir die Kamera bis einschließlich zum 11.06. ausleihen lassen, obwohl das ursprünglich garnicht so geplant war. Nur mein Freund war nett zu mir, und dank deswegen entstanden weitere Straßenbahnfotos mit der Spiegelreflexkamera EOS 1300D von meinem Freund.
So z.B. auch am 15.05., als ich nach Hüls zum Fotografieren gefahren bin, da ich am 11.Mai keine Zeit mehr dafür hatte.
An der (H) Am Schützenhof entstand dieses Foto von M8C 843.

Aber natürlich entstanden auch - so wie am 17.05. - in der Nähe meines Zuhauses. Der mittlerweile verschrottete M8C 834 zeigte sich damals noch an der (H) Sollbrüggenstraße im Liniendienst.

Ich stellte fest, dass ich - obwohl ich jede Woche bis zu 2x in Düsseldorf bin(wegen japanische Schule und Kompositionsunterricht) - seit dem 05.02.2016 nie wirklich eine Straßenbahntour in Düsseldorf gemacht habe. Lediglich einige Male Fotos gemacht von den GT8SU auf der U75. Es war also wieder mal Zeit dafür, und diese führte ich am Dienstag, den 22.05.2018 durch.
Ziel war eigentlich unter anderem die 47 nicht modernisierten NF6 von den 48 NF6, die in Düsseldorf fahren, wovon ich die rot-weiß lackierten am Schönsten finde. Doch von den rot-weißen konnte ich an diesem Tag keine fotografieren, nur welche mit Werbung oder solche mit der aktuellen Rheinbahn-Lackierung(grau-rot) wie Wagen 2103.
Weitere Fotos: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8566116

Am 25.05. bin ich wieder nach Wuppertal und Bochum gefahren, nachdem die Tage 23. und 24.05. wegen dem Wetter nicht fürs Fotografieren geeignet war. In Wuppertal reichte das Wetter noch genug dafür, um den Gtw 72/7 zu fotografieren, dessen HU am 03.07.2018 ablief.

Doch als ich in Witten war, um die M6S zu fotografieren, wurde der Himmel schon langsam dunkel und am Papenholz fing es an zu regnen, sodass ich schnell wieder nach Hause fuhr.
Von Witten blieb also nur ein gebräuchliches Foto übrig, von M6S 321 am Wittener Rathaus.

Nachdem ich am 22.05. in Düsseldorf Straßenbahn fotografierte, ergab sich am Samstag, den 26.05.2018 eine erneute interessante Chance. Wegen dem Japan Tag fuhren die NF6 zwischen Düsseldorf Hbf und Polizeipräsideum in Doppeltraktion - so lassen sich die Fahrzeuge nur selten zeigen.
Die Doppeltraktion 2144+2106 konnte ich an der (H) Landtag/Kniebrücke fotografieren.

Übrigens, wer nicht versteht, warum nur an diesem Tag Doppeltraktionen eingesetzt werden, für denen die Aufklärung mit folgendem Foto:

Am 11.06. habe ich - wie oben geschrieben - die Spiegelreflexkamera meinem Freund wieder zurückgegeben. Als ich dann mit meiner alten IXUS 145 fotografierte, empfand ich den Qualitätsunterschied so heftig wie nie. Es machte mir fast keinen Spaß mehr, mit der Kompaktkamera zu fotografieren.
Daher kaufte ich mir nur 19 Tage später, am 30.06. meine eigene Spiegelreflexkamera. Und da die Qualität der Kamera von meinem Freund ganz gut war, kaufte ich mir die selbe Kamera - Canon EOS 1300D. Doch 18-55mm waren mir dann doch bisschen zu wenig, daher entschied ich mich stattdessen für ein Kit mit 18-135mm Objektiv für einen etwas teueren Preis.
So konnte ich, bevor die Sommerferien begannen, nochmal einiges fotografieren.
Am 03.07. war ich erneut in Wuppertal, ein Tag vor dem Ablauf des HU von Gtw 72/7. Dies war also auch der Grund, warum ich nach Wuppertal gefahren bin.
Und ein schönes Abschiedsfoto von 72/7 gelang mir auch etwas vor der (H) Ohligsmühle.

Der letzte Schultag war am 13.Juli. In Krefeld nahte dem M8C 834 seine HU-Frist. Da nur "letzte HU: September 2010" stand, hätte der Ablauftermin auch der 1.September sein können und dann hätte der M8C, wenn er nicht in den ersten drei Schutagen nach den Ferien eingesetzt wird, an diesem Tag seinen letzten Einsatz gehabt. Ich fotografierte ihn am Hbf, zusammen mit 850 dahinter, unter dem Gedanken, es könnte sein letzter Einsatz sein. Es kam glücklicherweise anders, er wurde nach den Ferien noch oft eingesetzt.

Auch in Japan fahren Straßenbahnen, und meine Großeltern väterlicherseits wissen genau, dass ich gerne Straßenbahnen fotografieren.
Vom 06. bis zum 09.08.2018 sind meine gesunden Großeltern väterlicherseits trotz ihres Alters mit mir verreist, extra dorthin, wo auch Straßenbahnen fahren. Bereits letztes Jahr(07.-09.08.2017) hat mein Großvater mit mir Straßenbahntouren durchgeführt, damals ging es nach Hiroshima.
Dieses Jahr ging es in den Bereich Toyama/Takaoka. Diese beiden Städte liegen in der Nähe und in beiden Städten fahren Straßenbahnen.
In Takaoka habe ich am 08.August fotografiert. Dort fuhren unter anderem noch uralte Straßenbahnen aus den 60er Jahren.
Weitere Fotos: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8644888

In Toyama fotografierte ich unter anderem am 09.August. Auch hier fuhren alte bis hin zu neuen Fahrzeugen.
Die neuen Fahrzeugen sind den europäischen ähnlicher, aber auch diese sind zweiteilig und dadurch ziemlich kurz.
Hier CENTRAM-Wagen 9002 am Hauptbahnhof.

Zurück nach Deutschland am 22.08., bereits am Folgetag(23.08.2018) war ich wieder in Wuppertal unterwegs.
Als ich an diesem Morgen aufgestanden bin, war es 8°C hier in Deutschland - zuvor die Nächte in Japan habe ich bei 28°C und tagsüber stets bei 34°C oder heißer gelebt. Aber der Sommer 2018 war in Deutschland ebenfalls heißer als in den vergangenen Jahren(ausgenommen 2003 und 2015), und besonders sehr trocken. So waren die meisten Bäume bereits im August "verkahlt" bzw. braun gefärbt. Der krasse Temperaturabgang rund um den 20./21.August begünstigte es, dass einige Bäume sich dazu noch anstatt braun dann orange verfärbten. So sah es aus, als hätte man bereits schon Herbst. Zu diesem Anlass hier auch mal ein Foto, auf dem das Fahrzeug(72/27) nur weit hinten zu sehen ist.

In den Sommerferien wurden in Krefeld bedingt durch Bauarbeiten auf der Linie 044 - keine M8C eingesetzt. Im Zeitraum von 30.07. bis 24.08. wurde auch der Ostwall-Glasdach repariert, da einige Scheiben fehlten. Dadurch wurden in diesem Zeitraum die Straßenbahnen über die Philadelphiastraße umgeleitet, so wie vor der Eröffnung der neuen Haltestelle Rheinstraße. Die Ersatzhaltestelle für die (H) Dreikönigenstraße hieß (H) Alte Linner Straße. An dieser Haltestelle fotografierte ich am letzten Tag der Umleitung, am 24.08.2018, den FOC 608.

Im September 2018 ging es für mich eigentlich nur noch um den M8C 834. Sein HU-Ablauf war jeden Tag bedroht, jeden Tag, als ich ihn sah, habe ich ihn fotografiert.
Am 18.09. trug er noch dazu eine interessante Papierbeklebung am Fahrerpult und fuhr dazu noch mit einer Türstörung, sodass ich dachte, es sei wirklich sein letzter Einsatz.
An diesem Tag fotografierte ich gleich direkt 10x diesen Wagen, ein Foto davon ist dieses hier, welches an der (H) Sonnenhof entstand.
Mehr Fotos vom M8C 834, speziell vom 18./19. und 21.09.2018: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8684313

Am Samstag, den 22.09.2018 war der Tag der offenen Tür des Ruhrbahn-Betriebshofes an der Schweriner Straße.
Dort wurden die Oldtimer vorgestellt, aber unter anderem auch das "Restaurierungsprojekt 1501".
So sah der Triebwagen 1501 an diesem Tag aus, mitten in der Restaurierung:

Zurück zu M8C 834. Ich fotografierte ihn nicht nur am 18.09., sondern nahezu täglich an den nachfolgenden Tagen, sodass ich allein im Monat September 25 gute Fotos von ihm hatte, während ich von anderen Fahrzeugen wie FOC 610 bisher in drei Jahren nur viermal fotografiert habe.
Zuletzt im Liniendienst habe ich ihn am Freitag, den 28.09. am Hauptbahnhof fotografiert, da ich dachte, dies sei auch sein letzter Einsatz, da der nächste Werktag Montag, der 1.Oktober wäre und seine HU im September abläuft.

Doch sein letzter Einsatz war dann am Donnerstag, den 04.Oktober auf der morgendlichen E041. An diesem Tag fuhr er mit der Beschilderung "Letzte Fahrt!" am Fahrerpult. Doch ich habe an diesem Tag ihn nicht mehr fotografieren können. Aber so wollte ich es nicht enden lassen, daher fuhr ich am Sonntag, den 07.Oktober ans Zaun des Betriebshofes und fotografierte von dort in das Betriebshof hinein, und der M8C 834 stand glücklicherweise auf einem günstigen Platz.
Meine Erinnerung-Fotos von M8C 834, 2015 bis 2018: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8754026

Am 15.10.2018 fingen nun die Herbstferien an. Die Bäume sind bunter geworden und am ersten Tag schien auch die Sonne. Grund genug, um wieder mal nach Wuppertal zu fahren, mittlerweile zum 6.Mal in diesem Jahr. Doch es war gut, dass ich hier so oft war, denn seitdem die Stromschiene am 18.11.2018 abgestürzt ist, wird die Schwebebahn wahrscheinlich bis Juni 2019 nicht mehr fahren.
Leider haben mich an diesem Tag die Spinnen getroffen. Und das, obwohl in der Presse stand, dass in der Nacht zum Vortag(14.10.) alle Spinnen in den Haltestellen mit Spray getötet wurden. Doch am 15.10. sah ich in Wuppertal so viele (lebendige) Spinnen und Spinnennetze wie nie zuvor. Und das Problem war, die Spinnen waren riesig, gefühlt ungefähr einen Durchmesser von 10 cm. Und vor großen Spinnen habe ich Angst. Einige hingen an der Decke und "schwebten" manchmal hin und her, manchmal hoch und runter. Ich hatte echt keine Lust, eine Spinne auf dem Kopf zu haben. So musste ich mich auch auf einige schöne Fotostellen verzichten und am Ende hatte ich nur dieses Foto von der neuesten Schwebebahnwagen 14/13, welcher mittlerweile (seit 11.08.2018) im Dienst war, und 2-3 weitere Fotos.

Am nächsten Tag(16.10.2018) schien wieder die Sonne, so fuhr ich bereits ab dem frühen Morgen nach Bochum, da ich am 15.10. mal nicht nach Bochum gefahren bin, nachdem ich in Wuppertal unter Spinnen-Schock stand. Mit den M6S in Papenholz hatte ich wieder Pech, aufgrund einer Störung fielen einige Bahnen der 310 aus und letztlich musste ich ohne Fotos Richtung Bochum weiterfahren, damit ich überhaupt noch von Papenholz wegkomme. Doch dafür entstanden einige schöne Aufnahmen auf der Strecke der 308/318. Das beste Foto entstand kurz vor der (H) Handwerksweg, auf dem NF6D 440 zu sehen ist.
Weitere Fotos: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8711438

Am Nachmittag durfte ich - wie letztes Jahr - erneut in das Betriebshof Engelsburger Str. durch die Aktion "offene Besuchergruppe".
In der Werkstatt gelang mir unter anderem ein Foto von NF6D 427,

und in der Fahrzeughalle ein Foto mit allen drei Fahrzeugtypen nebeneinander: Vario 525, M6S 310 und NF6D 404.

Am 19.10.2018 verursachte ein FOC auf der Uerdinger Straße einen Oberleitungsschaden, in Folge dessen steckten auf dieser Straße in jeder Richtung vier Fahrzeuge hintereinander fest.
M8C's waren wegen Gleisbauarbeiten auf der Linie 041 nicht im Einsatz.
Mehr Bilder: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8714356

Die Tage wurden kürzer und der Sonnenstand wurde niedriger, sodass Fotografieren schwer wurde. An einigen Straßen(vorallem enge Straßen) war am 08.11.2018 die Straße fast ganztägig voll beschattet und die Straßenbahn konnte nicht von der Sonne angestrahlt werden. Doch auf freier Strecke ohne Häuser etc. wie zwischen den Haltestellen (H) Buddestraße und (H) ist das nochmal was Anderes, an solchen Orten kann man die Straßenbahn(hier M8C 838) auch um 14:22 Uhr noch voll von der Sonne angestrahlt fotografieren.

Der November 2018 war ein wenig sonnenreicher als sonst, aber auch regnerische Tage wie den 10.11.2018 gab es auch.
An diesem verregneten Samstag fuhren mal wieder GT8SU auf den Linien U74, U76 und U77 wegen Bauarbeiten an der (H) Luegplatz sowie einem Fortuna-Spiel.
Die Doppeltraktion 3233+32xx konnte ich fotografieren, als dieser vor der (H) Meerbusch Görgesheide auf seinen Einsatz wartet.

Zum 3.Advent, den 16.12.2018 hat es in Krefeld in dieser Saison zum ersten Mal geschneit, auch wenn die Menge der Schnee ziemlich wenig war.
Aber immerhin. FOC 616 zeigt sich am Bockumer Platz in der winterlichen Umgebung.

Am 18.12.2018 hatte ich an der Heimathaltestelle Bockumer Platz ganz schön Glück und konnte - obwohl nur noch sechs M8C fahren - drei M8C auf einem Bild haben, die sogar alle auf der selben Linie fuhren(043). M8C 844 und 843 als planmäßiger Wagen der 043, M8C 838 als E043, der eine Runde später planmäßig einen FOC aus der Linie 043 auswechselt. Schnappschuss im Gegenlicht, aber ein sehr bedeutsames Foto, denn solche Chancen hat man nur selten.

Zwischen dem 01.10.2018 und einschließlich dem 21.12.2018 fuhren die Straßenbahnen der Linie 042 nur bis zur (H) Traarer Straße wegen Gleisbauarbeiten auf der Strecke zwischen (H) Traarer Straße und der Endhaltestelle (H) Elfrather Mühle. Am letzten Tag, den 21.12.2018 fand eine Probefahrt mit dem M8C 850 auf der Strecke statt, damit die Strecke wieder ab dem nächsten Tag planmäßig befahren kann.
Um 16:37 Uhr konnte ich den M8C 850 während der Messfahrt an der (H) Neukirchener Straße fotografieren - bereits um diese Uhrzeit mit ein wenig Langzeitbelichtung und Stativ.

Dunkle Nächte sind aber perfekt für Langzeitbelichtung, so konnte ich ebenfalls am 21.12.2018, am Tag des kürzesten Tages und der längsten Nacht,in Krefeld am Bockumer Platz ein weihnachtliches Foto machen - mit Tannenbaum, Kirche und FOC 661.
Weitere Bilder von diesem Tag: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,8781802

Letztes Foto: Am 22.12.2018 gelang mir mit NF8 2210 der Rheinbahn ein weiteres Foto in der Dunkelheit, in Düsseldorf an der (H) Steinstraße/Königsallee.

Das war's von diesem Jahr, ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr 2019 !
Ich werde auch nächstes Jahr wieder viel Straßenbahn fotografieren.
Heute um 21 Uhr werde ich ein Youtube-Video der Krefelder Straßenbahnen und Busse im Jahre 2018 veröffentlicht. Es wird direkt hier verlinkt:
EDIT 21:24 Uhr: Das Video wurde veröffentlicht. Es ist hierunter zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=bGF2E4RsGX4
StraßenbahnFanBobo2003(Ryokan Yamakata)

#2 RE: Jahresrückblick 2018 mit 50 Bildern von Lukas Gremer 01.01.2019 14:57

avatar

Hallo,

vielen Dank für diesen schönen Jahresrückblick, auch wenn sich das bei der Menge der Bilder in die Länge gezogen hat.
Einziger Kritikpunkt wäre für mich das letzte Bild, hier ist die Tafel mit dem Verweis auf das "Betretverbot" etwas störend, aber durchaus noch verschmerzbar.
Insgesamt merkt aber auch einen deutliche Verbesserung deiner Fotos, was natürlich auch an der neuen Kamera gelegen haben dürfte.
Aber man merkt auch, das du jetzt mehr auch auf das Motiv achtest - finde ich persönlich sehr gut!
Interessant ist auch das drittletzte Bild vom 850 - hat der Fahrer für dich angehalten oder ist das Bild während der Fahrt entstanden ?

Ich wünsche dir aufjedenfall ein fototechnisch mindestens genauso erfolgreiches Jahr 2019 und weiterhin viel Spaß mit der Spiegelreflexkamera!

Gruß,
Lukas

#3 RE: Jahresrückblick 2018 mit 50 Bildern von Ryokan Yamakata 01.01.2019 19:28

Der 850 stand dort auf freier Strecke, als ich Fotografieren gegangen bin.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz