#1 RE5 doch auf kompletter Strecke in Doppeltraktion (RRX) von Dennis Kunert 05.06.2019 17:45

Allem Anschein nach wird der RRX wohl doch auf der gesamten Strecke in Doppeltraktion fahren. Die Aufgabenträger haben sich dazu mit National Express verständigt. Vorab gab es viel Lob für die neuen Züge.
Hier mehr: https://www.rundschau-online.de/region/r...-zuege-32651606

#2 RE: RE5 doch auf kompletter Strecke in Doppeltraktion (RRX) von Markus Ü. 05.06.2019 18:12

avatar

Das wurde schon vor einigen Wochen bekannt gegeben, dafür soll in Oberwinter wieder durchgehend gehalten werden. Ein Grund für das Zurückrudern des SPNV Nord war wohl, dass in Remagen außerplanmäßige Überholungen durch Güterzüge gedroht hätten.
Für eine wirkliche Verbesserung der Pünktlichkeit sollte man meiner Ansicht nach den Beschleunigungsvorteil der Fahrzeuge nicht gleich wieder durch Verringerung der Fahrzeitreserven zunichte machen. Muss der Halt am UN Campus unbedingt sein? Der RE 5 ist in Bonn eher eine S-Bahn.

#3 RE: RE5 doch auf kompletter Strecke in Doppeltraktion (RRX) von Dennis Kunert 05.06.2019 18:27

Finde den Halt am Campus tatsächlich sogar sinnvoller als den in Oberhausen Holten VRR-Seits. Zumal der eh wegen fehlender Barrierefreiheit bis Mitte Juli ausfällt. Zumindest für den RE5...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz