#1 Teilung Linie 827 und Einführung Linie SB53 von Marius D. 20.07.2020 18:51

avatar

Siehe auch: News zu BVR und Subunternehmen (Niederrhein/Rheinland) (161)

Jetzt ist es offiziell: Die Linie 827 wird ab dem 12.08.2020 während der HVZ (7-8:40, 15:40-18:40) am Norfer S-Bahnhof geteilt. Grund dürfte die Zuverlässigkeit sein.
Dann gibt es einen Pendelverkehr zwischen Neuss Habichtweg und dem Bahnhof. Die restliche Linie beginnt dann eben dort, die Aufteilung Südpark/Am Steinberg bleibt unverändert.
Mutmaßlich werden die Stadtwerke Neuss (swn) den 827 Kurzläufer ins Gewerbegebiet übernehmen und so bislang den mit wenigen Minuten Verschiebung verkehrenden Taubental-Shuttle in die Linie integrieren.
Die Fahrplandaten sind bereits in der EFA/DB-Navigator online.

Des weiteren wird die Linie SB53 an dem Tag gestartet. Diese führt zwischen Düsseldorf Südpark und Neuss Moselstraße über Uni, Gewerbegebiet Uedesheim, Allerheiligen, Rosellen, Hoisten, Weckhoven und Reuschenberg. Gefahren wird diese Linie von der Rheinbahn und swn in Gemeinschaftskonzession, obwohl ich den Verdacht habe, dass der BVR dort auch ein Stück vom Kuchen bekommt, sofern das mit dem Taubental-Shuttle so stattfindet. So als Ausgleich. Wir werden in drei Wochen mehr sehen.

#2 RE: Teilung Linie 827 und Einführung Linie SB53 von Tim T. 20.07.2020 23:38

BVR wird nachmittags die SB53 bedienen. Der KOM fährt zuvor ein Stück auf der SB85

#3 RE: Teilung Linie 827 und Einführung Linie SB53 von Stefan Weiskopff 21.07.2020 04:45

Meine Info SB 53
Mo - Fr
SWN fährt Kurs 1 , 3 , 2 und 4
Kurs 3 geht nur von 6:29 bis 10:21
Kurs 4 geht nur von 14:59 bis 20:26
Rheinbahn fährt Kurs 11 und 12
Kurs 11 geht nur von 6:17 bis 10:34
Kurs 12 geht nur von 13:17 bis 19.34
Also im Prinzip ein Bus .

#4 RE: Teilung Linie 827 und Einführung Linie SB53 von Mark M. 26.07.2020 19:24

Auch wenn die Ziele in Neuss nicht ganz dieselben sind: 827 und SB53 außerhalb der HVZ, wenn beide im Stundentakt fahren, ab Südpark innerhalb von zwei Minuten hintereinander abfahren zu lassen, ist schon ein Meisterwerk der Fahrplangestaltung...

#5 RE: Teilung Linie 827 und Einführung Linie SB53 von Dominik Wendt 26.07.2020 19:55

Zitat von Mark M. im Beitrag #4
Auch wenn die Ziele in Neuss nicht ganz dieselben sind: 827 und SB53 außerhalb der HVZ, wenn beide im Stundentakt fahren, ab Südpark innerhalb von zwei Minuten hintereinander abfahren zu lassen, ist schon ein Meisterwerk der Fahrplangestaltung...

Naja, in dem Fall sehe ich das deutlich gelassener. Bis auf vielleicht die erste Haltestelle auf Neusser Gebiet (also Stüttgen und Jagenbergstraße) haben beide Linien völlig unterschiedliche Aufgaben und Einzugsbereiche. Da regen mich in Neuss eher die ganzen Wildschweintakte und der erbärmliche Abendverkehr (insbesondere samstags und an Sonn-/Feiertagen) auf.

#6 RE: Teilung Linie 827 und Einführung Linie SB53 von Mark M. 26.07.2020 21:09

Naja, mit einem Umstieg erreicht man schon sehr viele gleiche Ziele. Ich würde auch keinen sauberen 30-Minuten-Takt erwarten, das muss nicht, aber völlig ohne Not beide im Stundentakt fast gleichzeitg fahren zu lassen ist schon merkwürdig.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz