#1 Traktorunfall mit 1803 von Heinz J. Kalscheuer 28.12.2021 18:09

Steht heute in rp-online zu lesen.
https://rp-online.de/nrw/staedte/moenche...nd_aid-64907903

Laut Artikel hat der Bus einen Totalschaden und wird damit sicher ausgemustert.

#2 RE: Traktorunfall mit 1803 von H. Konrad R. 28.12.2021 19:48

avatar

Zitat von Heinz J. Kalscheuer im Beitrag #1
Steht heute in rp-online ... Laut Artikel hat der Bus einen Totalschaden und wird damit sicher ausgemustert.

Da hatten wir in der Vergangenheit aber schon deutlich ältere Wagen mit schwereren Schäden, die wieder hergerichtet wurden ...

Hier gibt's noch weitere Bilder:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/5109590

#3 RE: Traktorunfall mit 1803 von Raimund R. 29.12.2021 02:36

avatar

Zitat von H. Konrad R. im Beitrag #2
Zitat von Heinz J. Kalscheuer im Beitrag #1
Steht heute in rp-online ... Laut Artikel hat der Bus einen Totalschaden und wird damit sicher ausgemustert.

Da hatten wir in der Vergangenheit aber schon deutlich ältere Wagen mit schwereren Schäden, die wieder hergerichtet wurden ...

Hier gibt's noch weitere Bilder:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/5109590




Stimmt sage nur 8520 gegen die Hauswand
Der SL200 in wickrath mit der beton Platte
Erbsenbus kracht gegen Paniermehl Brummi (original Überschrift)

Um nur die mir direkt einfallenden zu nennen

#4 RE: Traktorunfall mit 1803 von H. Norfried V. 05.01.2022 11:59

Bei 100.000 Euro Sachschaden insgesamt (Bus + Traktor + Laterne + Haus) kann ich mir kaum vorstellen, dass der dreieinhalb Jahre alte Bus einen Totalschaden erlitten hat. Auf den Fotos sieht es auch eher nach ein paar zu ersetzenden Scheiben, Lackier- und Folierarbeiten aus.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz