#1 Mittlerer Niederrhein Ausschreibung Neufahrzeuge 2023 von Raimund R. 27.05.2022 12:31

avatar

Wie ich durch Zufall lesen konnte werden die Verkehrsbetriebe aus Mönchengladbach, Viersen, Geilenkirchen (West) und Neuss für das Jahr 2023 elektro Busse bestellen.

Eine entsprechende Ausschreibung liegt vor.

https://ausschreibungen-deutschland.de/9...oenchengladbach

Bin ich mal gespannt was das für Fahrzeuge werden.


Auch niederrheinbus.de vermeldet diese Meldung:




27.05.2022 | Ausschreibungsgemeinschaft Mittlerer Niederrhein

(n.de) Die Ausschreibungsgemeinschaft Mittlerer Niederrhein hat Ende Mai ihre Fahrzeugbeschaffung für das Jahr 2023 europaweit ausgeschrieben. Demnach sind 17 Solo- und sechs Gelenkbusse zur Bestellung vorgesehen, die allesamt elektrisch angetrieben und mittels Pantographen und/oder CCS-Stecker ausschließlich im Depot geladen werden sollen. Die Fahrzeuge verteilen sich wie folgt auf die beteiligten Unternehmen:

NEW, Mönchengladbach 15 NL-E
NEW, Viersen 02 NL-E
west, Geilenkirchen 12 NL-E optional
SWN, Neuss 6 NG-E
Die Vergabe erfolgt in einem Verhandlungsverfahren mit vorherigem Teilnahmewettbewerb, Teilnahmeanträge sind bis zum 20.06.2022 zu stellen. Die Angebotsbindung ist bis 31.12.2022 gefordert, die Lieferung wiederum soll innerhalb von neun Monaten nach Vertragsschluss erfolgen. Neben den Fahrzeugen sind auch die Werkstattausrüstung und Personalschulungen Bestandteil des zu vergebenden Aufrags.

Bislang hatten die NEW für Mönchengladbach, die SWN und die west jeweils unabhängig von der Gemeinschaftsbeschaffung erste batterie-elektrisch betriebene Linienbusse beschafft, während die Hauptlieferung bis einschließlich der diesjährigen Bestellung weiterhin Dieselbusse vorsah. Mit der Ausschreibung für das Jahr 2023 erfolgt nun die Umstellung auf Elektrobusse.

#2 RE: Mittlerer Niederrhein Ausschreibung Neufahrzeuge 2023 von Heinz J. Kalscheuer 27.05.2022 14:50

Dazu passt, dass heute ein MAN Lions City e auf dem Betriebshof Rheinstraße steht.
M-AN 4568

#3 RE: Mittlerer Niederrhein Ausschreibung Neufahrzeuge 2023 von Raimund R. 27.05.2022 19:14

avatar

Aber wäre cool wenn das auch MAN werden würden

#4 RE: Mittlerer Niederrhein Ausschreibung Neufahrzeuge 2023 von H. Norfried V. 30.05.2022 22:48

Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell eine reine Elektrobus-Beschaffung in größerer Stückzahl geben wird. Dann werden wohl bald weitere Linien neben der 033 (plus 003 am WE) regulär mit Elektrobussen bedient werden und auch entsprechende Ladepunkte an anderen Endstellen aufgebaut werden. Ich bin mal gespannt, welche das sein werden.

#5 RE: Mittlerer Niederrhein Ausschreibung Neufahrzeuge 2023 von Christian K. 02.06.2022 17:57

avatar

Zitat von H. Norfried V. im Beitrag #4
Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell eine reine Elektrobus-Beschaffung in größerer Stückzahl geben wird. Dann werden wohl bald weitere Linien neben der 033 (plus 003 am WE) regulär mit Elektrobussen bedient werden und auch entsprechende Ladepunkte an anderen Endstellen aufgebaut werden. Ich bin mal gespannt, welche das sein werden.


In der Ausschreibung - und auch im ersten Beitrag - steht ja, dass Fahrzeuge beschafft werden sollen, die mit Depotladung laufen sollen. Dann will man wohl auf zusätzliche Ladepunkte verzichten. Für den eCitaro wird seitens des Herstellers von einer maximalen Reichweite von 320 KM bei der Installation von sieben Festkörperbatterien geworben, wobei die Praxis sicher belastbarere Zahlen nennen kann. Wenn ich das richtig erinnere, spricht etwa die ESWE Wiesbaden - bei der ja schon eine Menge E-Busse (insb. eCitaro) laufen - von sicher 220 Kilometern auch im Winter.

Da man die Busse mit Sicherheit aus Marketinggründen primär im Stadtgebiet einsetzen will, würde ich im Lichte der ungefähren Betriebskilometer und Umläufe mal auf Kurse etwa der Linien 005, 009 bis Wegweiser, 024, 035 oder SB 4 tippen.

#6 RE: Mittlerer Niederrhein Ausschreibung Neufahrzeuge 2023 von Raimund R. 03.06.2022 06:11

avatar

Moment es steht in der Ausschreibung mit Depotladung ODER panto...
Außerdem soll die lade Infrastruktur sowie die Personal Schulung ebenfalls vom hersteller übernommen werden.

Und die Angaben von Mercedes wage ich mal richtig zu bezweifeln.

Wir in Berlin haben weit über 200 depot lader aber nur 15 Mercedes weil eben die Angaben nicht gestimmt haben.
Die fahrzeuge halten gerade mal nen halben Tag wenn sie gut laufen.

Jetzt kommen weitere 90 neue deopot lader und wieder ein anderes fabrikat.

Unsere eGelenkbusse sind panto lader... Die wiederum fahren ziemlich zuverlässig.

#7 RE: Mittlerer Niederrhein Ausschreibung Neufahrzeuge 2023 von Christian K. 03.06.2022 20:04

avatar

Aus der Ausschreibung: „Der Leistungsumfang umfasst die Lieferung von 17 Stück elektrisch angetriebenen Niederflur-Soloomnibussen und 6 Stück Niederflur-Gelenkomnibussen mit Depotladung über Pantographen und / oder einen genormten CCS-Stecker, inklusive der notwendigen Werkstattausrüstung und Personalschulungen. Die Elektro-Omnibusse sind in durchgehender Niederflurausführung anzubieten.“

Mir ist das ja ziemlich egal und Zwischenladungen erscheinen mir für eine sichere Bedienung durchaus sinnvoller, aber da steht das die Depotladungen über Pantograph oder Stecker laufen sollen. Was die Reichweite anbelangt: Ja, das erinnert an den Durchschnittsverbrauch von Verbrennern, den man auch nur und wenn überhaupt auf dem Teststand erreicht. In Wiesbaden laufen die eCitaro ganz passabel. Aber das hängt auch immer von der Konfiguration durch den Besteller ab.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz