#1 Sonderfahrt nach St. Moritz von Markus Ü. 16.08.2008 14:58

avatar
In Tirano (429 m ü. M.) geht´s mit dem Sonderzug los

So sieht es in den Panoramawagen aus

Durch die Straßen von Tirano

Dahinter steigt die Strecke zum ersten Mal an

Enge Kurven sind hier normal. Minimalradius ist 45m

Hier ist der ganze Zug zu sehen

Erstes Viadukt: Das Kreisviadukt in Brusio

Am Bahnhof Miralago (965 m ü. M.) kann man sehr schön den Lago di Poschiavo sehen

Der komplette See

Ein Bahnhof mitten auf dem Bürgersteig: Le Prese (andere Seite des Sees)

Der erste größere Bahnhof nach Tirano: Poschiavo (1.014 m ü. M.)

Ob die Bahn diese Steigung schafft? Immerhin sind das 70 Promille und der Zug ist nicht gerade kurz

Zum Glück schafft die Lok das

Einer der einsamsten Bahnhöfe: Privilasco (1.119 m ü. M.)

Nun beginnt der Berninapass

Oft fährt man durch 180° Kehrtunnel

So sieht der Lokführer das ganze

Auf ca. 1.800m Höhe wird es Zeit für Panoramabilder

Die Aussicht ist nicht schlecht, oder?

Ein hohes Viadukt. Leider weiß ich nicht mehr, wie das heißt

Nach 20km Strecke mit starker Steigung wird es nun flacher, was wohl bedeutet...

...dass er höchste Punkt erreicht ist. Ospizio Bernina ist mit 2.253 m ü. M. der höchstgelegene Adhäsionsbahnhof der Alpen

Da oben sehen die Berge etwas anders aus

Blick Richtung Norden

Kurze Zeit später geht es wieder bergab

So neu war die Idee mit der animierten Gondelbahn von Didi2004 nicht. Am Bahnhof Bernina-Diavolezza (2.082 m ü. M.) geht eine Gondel rauf zum 2.978 m hohen Berg Diavolezza

Wer hier nicht bremst, ist selber schuld

Das schöne alte Bahnhofsgebäude von Surovas (1.822 m ü. M.)

Der letzte große Bahnhof vor St. Moritz: Pontresina (1.744 m ü. M.)

Das hier ist der letzte Bahnhof vor der Endstation: Celerina Staz (1.716 m ü. M.)

Direkt nach dem 682m langen Charnadüra II-Tunnel kommt das Innviadukt

Jetzt ist die Endstation St. Moritz (1.775 m ü. M.) erreicht

Ein letztes Bild von dem Ort


Ich hoffe, euch hat diese Sonderfahrt gefallen
#2 RE: Sonderfahrt nach St. Moritz von Alexander Schmitz 16.08.2008 15:27

avatar

Genial die Strecken der RhB. Gerade das Landwasserviadukt (das ohne Namen bei Dir) aber auch die anderen Kunstbauten machen aus dieser Bahn zwischen die Berge das ganz Besondere!

#3 RE: Sonderfahrt nach St. Moritz von Gelöschter User 16.08.2008 15:30

Wo kriege ich die Strecke? Hoffe die ist nicht mit X-Tracks [6][5]

#4 RE: Sonderfahrt nach St. Moritz von Markus Ü. 16.08.2008 16:02

avatar

Die musst du kaufen.
Das ist ein Add-On von Sim Train

#5 RE: Sonderfahrt nach St. Moritz von Dominik Wendt 16.08.2008 20:15

Wenn ich die Screens sehe,muss ich cht nur noch [9].

#6 RE: Sonderfahrt nach St. Moritz von Markus Ü. 16.08.2008 22:14

avatar

Zumindest habe ich den Kauf nicht bereut, wobei ich 35€ doch recht viel finde. Dafür ist man mindestens 2 Stunden unterwegs, obwohl die Strecke nur 60,7 km lang ist. Das ist schon einiges länger, als zum Beispiel bei ProTrain 10, 17, 18 und 23. Landschaftlich auch sehr viel schöner, als die Berge bei BSI. Bei Simtrain wird der Distance Mountain Effekt benutzt. Wer dieses Add-On hat und mal in den Terrtex-Ordner schaut, wird sehen, dass hier 50 verschiedene Bergtexturen drin sind.
Ich glaube, es gibt die Berninabahn auch als Freeware, allerdings nicht so gut wie diese.

#7 RE: Sonderfahrt nach St. Moritz von Michael Jungwirth 17.08.2008 11:25

Vieleicht überlege ich mir dieses Add-On zu kaufen. Damit kann ich mit IC hinauffahren.[19][19][19]

#8 RE: Sonderfahrt nach St. Moritz von Markus Ü. 17.08.2008 15:30

avatar

Wird aber nicht so einfach, wie einst mit der Strecke Alpensee. Dort war die maximale Neigung 52 Promille, hier sind es 70 und es sind 700 Höhenmeter mehr zu bewältigen.
Wahrscheinlich reicht es nur für einen IC-Wagen[19]

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz