#1 Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marcel Hilgers 30.12.2008 18:11

avatar

Hallo!

Heute nachmittag war ich spontan noch mit dem Rad an der Bahn zwischen Mönchengladbach und Neuss. Ich wollte mal eine Stelle testen, die mir so während der Vorbeifahrt aufgefallen war...


Als erstes kroch eine 111 mit dem RE13 vorbei, der von einer leicht verspäteten S8 aufgehalten wurde...


Freie Fahrt genoss hingegen 111 157-4, die NRW-Typisch mit Schmierereien versehen ist...übrigens der RE4 nach Dortmund.


143 606-2 wurde von Thomas am Steuer des x-Wagens gefahren...der Herr neben ihm war ja gerade mit dem FIS abgelenkt...


Leicht geneigt (vom Bild her) kam 143 578-3 mit der Gegen-S8 nach Mönchengladbach gefahren...


Also mehr Murphy geht nicht...die eine S8 hinterm Mast geparkt, die anderen im Schatten des Mastes...


Besser ging's dann wieder bei 111 112-3, die mit ihrem RE4 Richtung Aachen eilte...


Im letzten Restlicht schob sich ein RE 13 gen Hamm vorbei...


Eine halbe inute später kam der RE4 nach Aachen mit einer 110er am Ende...


Mit diesem Bild beende ich dann für mich persönlich die Fuzz-Saison 2008, was aber nicht heitßt, dass die Saison 2009 nicht schon am Wochenende anfängt... *zwinker*

#2 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Sven Mathes 30.12.2008 18:28

avatar

Tach,

auch wenn es eintönige Züge sind, ist es eine gute Fotostelle.

Nur nächstesmal kürzer Belichten.

#3 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marius Gerads (Gelöscht) 30.12.2008 18:57

110 am RE4?
Soetwas gibt es noch?!

#4 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marcel Hilgers 30.12.2008 19:08

avatar

Zitat von Marius Gerads
110 am RE4?
Soetwas gibt es noch?!

Verstärker...

Noch kürzer belichten? Damit die Loks schwarz werden? [5]

#5 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Sven Mathes 30.12.2008 19:17

avatar

Ja, dann sieht man wenigstens den Graffiti nicht. [2]

Blende runter dann.

#6 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marius Gerads (Gelöscht) 30.12.2008 19:19

Zitat von Marcel Hilgers
Zitat von Marius Gerads
110 am RE4?
Soetwas gibt es noch?!

Verstärker...

Noch kürzer belichten? Damit die Loks schwarz werden? [5]


Ja ich weiß, nur so wie ich erfahren hab sollten die komplett auf 111er umgestellt werden und später auf ET425

#7 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marcel Hilgers 30.12.2008 20:12

avatar

Zitat von Sven Mathes
Ja, dann sieht man wenigstens den Graffiti nicht. [2]

Blende runter dann.


Warum? Die Bilder sind von der Helligkeit her so, wie es das menschliche Auge um die Uhrzeit auch sieht...

#8 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Sven Mathes 30.12.2008 20:16

avatar

Ich meinte nur das der Zug leicht unscharf ist, wegen der Geschw.

#9 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Andreas Beeck 31.12.2008 01:38

avatar

Am Schluss des Zuges auf dem letzten Bild hängt aber definitiv eine 111, da Einholmstromabnehmer... [1]

#10 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marcel Hilgers 31.12.2008 11:48

avatar

Zitat von Andreas Beeck
Am Schluss des Zuges auf dem letzten Bild hängt aber definitiv eine 111, da Einholmstromabnehmer... [1]


Also auf dem letzten Bild sehe ich gar keinen Zug...[1][1][1][1] [3]

#11 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Andreas Beeck 31.12.2008 11:52

avatar

Dann eben das letzte Bild mit Zug... [6]

#12 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Fabian D. 31.12.2008 12:58


Ich wusste garnicht, dass es in NRW auch halbwegs saubere bzw. Züge ohne Graffiti-Tags gibt. :)

#13 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Thomas Glock 31.12.2008 13:16

Hallo, schöne Bilder. Besonders das von meiner S-Bahn. [6]

#14 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marcel Hilgers 31.12.2008 13:26

avatar

@ Thomas: Machst du jetzt eigentlich jedes Mal so ein Gesicht, wenn du mich siehst? [18] Das sah ungefähr so aus: [12] [6]

#15 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Andreas Beeck 31.12.2008 13:28

avatar

Das macht er immer, wenn er arbeiten muss... [6] *duck und weg*

#16 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Thomas Glock 31.12.2008 13:28

Na ich war etwas beschäftigt, weil auf der linken seite komische Dinge getan wurden, udn dich hab ich ehrlich gesagt, auch sehr spät erkannt, daher auch der späte Pfiff.

#17 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marcel Hilgers 31.12.2008 13:39

avatar

Also von nem Pfiff hab ich da jetzt nix mehr mitbekommen... War anscheinend was heißer, der Steuerwagen...

#18 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Thomas Glock 31.12.2008 13:41

Ts ts ts und du willst mla Lokführer werden, und hörst noch nichtmal nen Pfiff ???? Hm ich denke ich muß da mal mit wem ein Wörtchen reden. :-)

#19 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Marcel Hilgers 31.12.2008 13:43

avatar

Öhm...normalerweise pfeifts auch vorne raus...und wenn du mit ner Reaktionszeit von ner Kellerassel pfeifst, ist's normal, dass statt meiner Wenigkeit Kleinenbroich bepfiffen wird...[1][1][1][18]

#20 RE: Experiment zwischen Lürrip und Büttgen... von Andreas Beeck 31.12.2008 13:45

avatar

Jepp, vom Fußpedal war der Steuerwagen echt sehr heiser... [11]

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz