#1 Eifelquerbahn vor Reaktivierung im täglichen SPNV von Andreas Beeck 04.06.2009 17:02

avatar

Das bedeutet dann zwar das Ende der Schienenbusse dort, aber dafür den langfristigen Erhalt der Gesamtstrecke:

http://www.volksfreund.de/totallokal/dau...;art751,2096268

#2 RE: Eifelquerbahn vor Reaktivierung im täglichen SPNV von Marcel Hilgers 04.06.2009 17:06

avatar

Zitat von Andreas Beeck
Das bedeutet dann zwar das Ende der Schienenbusse dort, aber dafür den langfristigen Erhalt der Gesamtstrecke:

Warum? Man kann auch mit Schienenbussen Planzüge fahren...und das die Strecke touristisch einiges zu bieten hat, braucht man den anliegenden Gemeinden glaub ich nicht zu sagen. Und das ohne Schienenbus etwas fehlt, auch nicht...

#3 RE: Eifelquerbahn vor Reaktivierung im täglichen SPNV von Andreas Beeck 04.06.2009 17:08

avatar

Nunja, um Planleistungen mit dem Schom anzubieten, bedarf es aber dem Wohlwollen des dann EU-weit zu suchenden Betriebers und ob das bei allen gegeben ist, ist leider zu bezweifeln (es sei denn, die VEB gewinnt [11])...

#4 RE: Eifelquerbahn vor Reaktivierung im täglichen SPNV von Marcel Hilgers 04.06.2009 17:12

avatar

Dann soll der Betreiber nicht EU-weit suchen sondern die VEB soweit bezuschussen, dass ein Taktverkehr an 7 Tagen in der Woche möglich gemacht wird. Über die Museumsbahn-Schiene lässt sich da doch bestimmt was machen...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz