Seite 4 von 6
#61 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Andreas Beeck 18.11.2010 21:48

avatar

Der RE28 ist einfach nur ein Name für das Baby, als noch geplant war, den RE nicht via MG zu führen. Unterm Strich wird der heutige RE13 unverändert weiterfahren...

#62 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Marcel Hilgers 18.11.2010 21:51

avatar

Nein...da die S28 überall hält, werden dann wohl ein paar Halte entfallen. Dadurch verbessern sich auch die Anschlusszeiten in Venlo...

#63 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Andreas Beeck 18.11.2010 21:55

avatar

Da würde ich mich noch nicht festlegen. Das würde ja wiederum ne Angebotsverschlechterung Richtung MG / Köln bedeuten für die dann nicht mehr durch den RE13 bedienten Halte...

#64 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Marcel Hilgers 18.11.2010 21:56

avatar

Man kann ja dann in Viersen umsteigen...

#65 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Andreas Beeck 18.11.2010 21:57

avatar

Und muss in MG gleich nochmal umsteigen^^

#66 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Marcel Hilgers 18.11.2010 21:59

avatar

Bis dahin sollte die Zulassung ja wohl vorliegen...

#67 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Andreas Beeck 18.11.2010 21:59

avatar

Was hat die Zulassung mit Verbindungen nach Köln zu tun?

#68 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Marcel Hilgers 18.11.2010 22:01

avatar

Stimmt...sorry, dachte, du meinst den momentanen Umstieg von RE13 in RE13...

#69 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Andreas Beeck 18.11.2010 22:03

avatar

Nee, den wird man ja wohl bald hoffentlich mal beenden können...

#70 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Rolf Aretz 10.12.2010 21:39

avatar

http://www.rp-online.de/niederrheinsued/...aid_940558.html


dazu ergänzend habe ich eben mit einem von der Bahn gesprochen, der zunächst annahm, dass wohl was über viesen, helenabrunn, eicken, MG HBF gehen sollte. er meinte da dann, dass die dortige
elektronik erst in 10 jahren auslaufen würde, und so lang sich da nichts tun würde.

dann habe ich aber darauf aufmerksam gemacht, dass die strecke kaarst, schiefbahn, neuwerk, viersen gemeint ist.
und dann hat er erzählt, dass es so in bergheim ähnlich ging, wie zusätzliche güterzüge nachts verkehren sollten. anwohner und stadt haben dagegen erfolglos geklagt. und so dürfte es den anwohnern und der stadt MG ähnlich gehen. die stadt MG hat einach die grundstücke damals falsch vermarktet.

meine meinung zu dem ausbau: muß man aus allem, was sich ändert, ein vorteil für einen entstehen? ich finde nein. und da MG eh nur einen bruchteil an kosten zu tragen hat, die hauptlast aber
der stadt und dem Kreis Viersen zufällt, bin ich der meinung, dass man da MG gar nicht erst fragen sollte, ob die S28 verlängert werden soll oder nicht. denn MG ist nur ein unnötiger bremsklotz.

#71 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Andreas Beeck 10.12.2010 23:08

avatar

Güterzüge in Bergheim?!? Hab ich was verpasst?!?

Naja, ich kann verstehen, dass MG diese Planungen nicht mitträgt, man hat ja in der Tat nichts davon...

#72 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Marcel Hilgers 10.12.2010 23:52

avatar

Es gibt Montags bis Freitags eine Bedienung im Einzelwagenverkehr (Fahrplan über http://gueterfahrplan.hacon.de/cgi-bin/t...17934/109399/80?) von Troisdorf nach Quadrath-Ichendorf, die über Bergheim fährt. Zudem müssten da von RWE/Rheinbraun noch Züge rein und raus fahren...

Da MG kein Geld hat, finde ich es vollkommen richtig, sich aus den Projekten kostenmäßig rauszuhalten, wo man nichts von hat...

#73 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Andreas Beeck 11.12.2010 05:20

avatar

Nein, denn Quadrath-Ichendorf und das dortige Martinswerk liegen von Troisdorf kommend ganz klar 4 km vor Bergheim...

#74 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Rolf Aretz 11.12.2010 12:17

avatar

@marcel: Da MG kein Geld hat, finde ich es vollkommen richtig, sich aus den Projekten kostenmäßig rauszuhalten, wo man nichts von hat...
========
nun, das ja. können, dürfen, ja soll MG ja auch. aber die sollen das nicht unnötig blockieren und von haus aus nein sagen. wenn viersen das größtenteils trägt, dann hat meiner meinung nach MG da nichts mit zu kamellen. die wenigen meter, die da das stadtgebiet MG betreffen, sollten nicht ausschlaggebend sein, das ganze unnötig aufzuhalten.

#75 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Pascal S. 11.12.2010 12:29

Das Problem ist, MG hat die Linie RE13 die nach M´Gladbach, Düsseldorf (zusätzlich auch S8 und RE4). Die benötigen keine Verlängerung der S28... deswegen ist es vollkommen richtig sich nicht an die Kosten zu beteiligen!

#76 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Julian Zimmermann 11.12.2010 12:31

avatar

Vollkommen richtig den kleineren wiedermal in den Hintern zu treten und die an Ihren grausamen Verbindungen am ausgestrecktem Arm verrecken zu lassen.

#77 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Rolf Aretz 11.12.2010 12:39

avatar

@pascal: ich glaube auch nicht wirklich, das viele einwohner aus MG in schiefbahn einsteigen werden. ehr leute aus neersen. für mich ist und bleibt es aber ein unding, das MG die möglichkeit hat, sich queer zu stellen. das sollte erst gar nicht gehen. die infrastruktur ist vorhanden. es wäre nämlich absoluter schwachsinn, da gleise neu zu verlegen, nur damit nicht MG stadtgebiet von der verlängerten S28 tangiert werden.
@julian: wieso ist das richtig? hat viersen nicht genauso ein interesse daran, etwas für seine bürger zu tun? die gladbacher politik macht sich mit ihrem verhalten (am arm verrecken zu lassen, wie du dich ausdrückst) sicherlich in viersen keine freunde.

#78 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Julian Zimmermann 11.12.2010 12:41

avatar

@Rolf: Da war leichte Ironie dabei [18]

#79 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Philipp Wilkens 11.12.2010 12:43

Julian meinte das wohl eher ironisch, gerade, da sein Wohnort von der Reaktivierung wohl profitieren würde.

Und natürlich ist das nicht richtig, soll MG halt nichts zahlen und sich dann da raushalten...

#80 RE: Regio-Bahn für Kreis möglich von Pascal S. 11.12.2010 13:35

Ich mein es macht natürlich für Viersen etc. Sinn die Verlängerung zu machen! Ich finde die optimale Lösung wäre, MG stimmt zu aber beteiligt sich nicht an die Kosten und die Verlängerung kann stattfinden. Nur wenn sich MG an die Kosten beteiligen muss, würde ich als Bürgermeister oder what ever, auch nein sagen aufgrund der angegebene Verbindungen....

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz