#1 Totgesagte leben länger... (Hunsrück, Eifel, NWB, ERB) von Marcel Hilgers 13.12.2009 02:29

avatar

Hallo!

Zum diesjährigen großen Fahrplanwechsel stand heute eine Tour mit einigen Verabschiedungen an. Zunächst ging es für uns mit dem RE8 von Mönchengladbach nach Koblenz...was ändert sich hier zum Fahrplanwechsel? Richtig, Nichts...


181 209-8 rangierte durch den Bahnhof...


181 210-6 stellt IC 338 nach Luxembourg bereit...


RE 12653 in Form von 218 408-3, einem Bnd 447.9 und einem Bybdzf 482.1 wird bereit gestellt. Was sich auf der Hunsrückbahn ändert? Erstmal Nichts...in ein paar Wochen werden allerdings bis zu 3 Regioshuttle von Rhenus-Veniro die Steilstrecke nach Emmelshausen befahren...


In Boppard wurde dann geköpft...


Und in Emmelshausen fielen weiße Flocken vom Himmel. RB 12654 bereit zur Rückfahrt nach Boppard...


Der Wittenberger...


Und nochmal nach der Ankunft in Boppard...


Nach kurzem Fußweg wurde die bekannte Fotostelle am Fuße der Steilstrecke erreicht, RB 12655 nach Emmelshausen...unten ist auch die neue Halle von Rhenus-Veniro zu sehen, Regioshuttle waren heute allerdings keine da...

Weiter ging es für uns nach Trier...


218 425-7 durfte sich an den Steuerwagen des RE 12088 setzen, da dieser zur Freude zahlreicher Eisenbahnfreunde "defekt" war...die Anführungszeichen kann jetzt jeder für sich interpretieren. Ab heute sind die 218er-Leistungen futsch und es verkehren 628.4 aus Düsseldorf bzw. 628.2 aus Kiel...


Das nächste Bild entstand dann erst nach der Bereitstellung der Rückleistung RE 12089 nach Trier in Köln Messe/Deutz. Zwischenzeitlich war bei Birresborn die Strecke zu, da ein Pkw in der Kyll gelandet war...


Nach der Abfahrt kam 110 352-2 von DB Regio Bayern angefahren, insgesamt 14 IC- und IR-Wagen hingen am Zughaken (von der Reihung her 2 IC-Garnituren mit je 7 Wagen)...


Ein Düsseldorfer 628.4 als RB 10632 nach Neuss Hbf...

Wir fuhren dann mit einem RE in die Landeshauptstadt...


Den Anfang dort macht 111 125-1 mit RE 9034 nach Venlo...was sich auf der RE-Linie 13 ändert? Vieles...zunächst verkehrt die Eurobahn gar nicht, die Züge zwischen Mönchengladbach und Venlo werden von DB Regio gefahren. Zwischen Mönchengladbach und Hagen besteht ab Montag ein "Angebot" von 6 Zugpaaren am Tag, die von DB Regio mit x-Wagen-Garnituren ersatzweise gefahren werden. Hintergrund ist der, dass die für die Linie vorgesehenen 5-teiligen Flirt-Triebwagen kurzfristig keine Zulassung seitens des EBAs erhalten haben...


643 044 und ein weiterer 643.0 kamen als RE 10065 von Kleve und fuhren leer in den Abstellbahnhof zu Düsseldorf...


Auf der Linie RE 10 hat heute allerdings überaus planmäßig um 21:09 Uhr die NordWestBahn mit RE 10066 (Fahrzeuge VT 558, VT 563 und VT 562) den Betrieb übernommen, damit DB Regio und die NWB Leerfahrten sparen.


Nochmal die 3 LINTe etwas frontaler (im Normalbetrieb sollen Doppeltraktionen verkehren)...


111 015-4 kam als RE 9035 von Venlo und fuhr als RE 9036 wieder zurück...


111 014-7, quasi die kleine Schwester, kam als RE 10294 von Dortmund...


Die nächsten Einrücker des Niers-Express: 643 040 und Bruder rücken ein, kamen als RE 10069 von Kleve...


Ersatzweise zurück fuhren die LINTe VT 560, VT 559 und VT 561 der NWB...RE 10070 nach Kleve...


Die nächsten Talente hab ich mir gespart (Aufwärmpause im Bahnhof), es ging mit VT 557, VT 555 und VT 553 als RE 10074 nach Kleve weiter (im RIS komischweise nur bis Kevelaer, fuhr aber bis Kleve durch)...


Zwischendurch kamen dan ET 6.03 und ET 6.01 der Eurobahn in Düsseldorf an um sich für die ersten RE3-Leistungen vorzubereiten. Auf der Linie verkehren übergangsweise die 4-Teiler mit Zulassung (4 Stück) als einzelne Fahrzeuge zwischen Düsseldorf und Dortmund. Die Fahrzeuge wurden in Düsseldorf getrennt und als ERB 10343 bzw. ERB 10345 nach Dortmund eingeschert...


Kurioserweise fuhr der letzte DB-Zug als NWB (!) 10078 nach Krefeld, gebildet aus 643 035 und 643 034.


425 055-1 bildete mit einem weiteren ET den letzten RE3 der DB (Ankunft 0:10 Uhr)...

Viele Grüße an alle Mitstreiter, die man so getroffen hat...[18]

#2 RE: Totgesagte leben länger... (Hunsrück, Eifel, NWB, ERB) von Andreas Beeck 13.12.2009 09:28

avatar

Hmm, irgendwoher kenne ich die Bilder... [6]

Ein paar sachliche Fehler:

* natürlich haben sich Sachen geändert zum Fahrplanwechsel, nur teilweise nicht so wie gewollt und geplant... [1]

* es sind 11 Züge Richtung von Hagen nach MG bzw. umgekehrt... [18]

Aber die Verfehlungen schieb ich mal auf die Uhrzeit... [6]

#3 RE: Totgesagte leben länger... (Hunsrück, Eifel, NWB, ERB) von Dominik Wendt 13.12.2009 09:37

Sehr schöner Bericht![18]

Da läuft beim diesjährigen ja fast alles schief...

#4 RE: Totgesagte leben länger... (Hunsrück, Eifel, NWB, ERB) von Kay J. 13.12.2009 10:41

Sehr schöne Bilder [9] Von tollen alten, aber auch von tollen neuen Fahrzeugen.

Ich hab gestern wirklich was verpasst. Und dann noch Schnee.. [36]

Alles in Allem schöne Bilder. Besonders die Nachtaufnahmen. [38] Und damit ich bei Andi nicht noch mal dasselbe oder Ähnliches schreibe: Von dir auch tolle Bilder dabei...

Bye, 218. [36]

#5 RE: Totgesagte leben länger... (Hunsrück, Eifel, NWB, ERB) von Björn Büttgenbach 14.12.2009 13:18

Auch von mir nochmal schöne Bilder! :-) Fand auch das Wiedersehen in Deutz ziemlich gut. :-)
Zudem habe ich ein Video von "euch" im Internet gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=5JtYFa94Rcw
Verratet ihr, was es da so zu lachen gab? [23][19]

Gruß,
Björn

#6 RE: Totgesagte leben länger... (Hunsrück, Eifel, NWB, ERB) von Kay J. 14.12.2009 13:28

Andi im Bild... [39]

Und so formatfüllend [56]

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz