#1 Einmal Zwo Achtzehn aus Hannover (2B) von Eric Greulich 13.12.2009 17:44

avatar

Hallo,

für alle NRWler die der BR218 hinterhertrauern gibt es ein kleines Trostbild aus Hannover. Heute habe ich mal nach den rechten Dingen gesehen was sich so alles verändert hat seit dem Fahrplanwechsel, es gibt sogar ein paar zusätzliche IC-Verbindungen am Wochenende unter anderem IC "Großglockner" (oder soähnlich) von Sankt Veit nach Flensburg. Der fährt leider erst sehr spät (kurz vor 8Uhr abends). Die IC´s durchs Leinetal sind bis auf 3Züge/Tag auch Vergangenheit:-(

Sonst ist aber alles beim alten geblieben, bis auf die Gleisänderungen die einen mehr verwirren als das sie gut durchdacht sind.

Zum Beispiel die RE´s nach Bad Harzburg die sonst immer auf Gleis3 abfuhren. Sie fahren immernoch auf Gleis 3 bis auf der RE um 13:48 der dann ausnahmsweise mal auf Gleis7 abfährt......



218 474 mit dem RE nach Bad Harzburg abfahrbereit auf Gleis7


Pünktlich um 13:48 verlässt dieser Hannover HBF.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz