Seite 1 von 2
#1 Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Matthias S. 24.01.2010 22:37

Ein Zugbegleiter hatte mir gesagt, dass es auf jeden fall fest steht, dass die Eurobahn in Zukunft keine Ausschreibnung bekommen werden.
Der Grund sollte daran liegen, wegen die Nichtzugelassene fünfteiligen Flirts... .

Wer noch mehr weiß, keine Scheue, hier reinkritzeln.[2]

Mfg Matthias S.

#2 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Philipp Wilkens 24.01.2010 23:00

Von welchem EVU war der denn?

#3 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Lars N. 25.01.2010 02:54

avatar

Das halte ich für schwachsinn, denn da kann wohl kaum das EVU etwas für, wenn sich Fzg. Hersteller und EBA nicht einig sind. Im übrigen sind auch andere EVU´s davon betroffen.

#4 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Andreas Beeck 25.01.2010 04:31

avatar

Zitat von Matthias S.
Ein Zugbegleiter hatte mir gesagt, dass es auf jeden fall fest steht, dass die Eurobahn in Zukunft keine Ausschreibnung bekommen werden.
Der Grund sollte daran liegen, wegen die Nichtzugelassene fünfteiligen Flirts... .
Wer noch mehr weiß, keine Scheue, hier reinkritzeln.[2]
Mfg Matthias S.



Absoluter Schwachsinn. Eine solche allgemeine Ausschließung eines EVU wäre alleine schonmal rechtswidrig im Sinne der liberalisierten Ausschreibungen. Und es ist Rufmord!!!
Und so ein Zugbegeliter ist ja auch ne absolut wasserdichte Quelle, nee is klar...

Wenn die Eurobahn in Zukunft das günstigste Angebot bei einer Ausschreibung vorlegt, kann und muss sie diese Strecke nach EU-Recht gewinnen.
Denn so by the way fahren die weiß-gelben Flitzer ab Dezember ja auch nach Kassel...

#5 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Marcel Hilgers 25.01.2010 05:21

avatar

Hallo,
erstmal ist es natürlich völliger Schwachsinn, dass die ERB keine Ausschreibungen mehr gewinnen wird. Wenn man nach nicht zugelassenen Fahrzeugen geht (lassen wir mal außen vor, dass Flirts in 5-teiliger Form schon länger betriebsgefährdend fahren (enthält Ironie)), könnte die DB seit Einführung der 42X (natürlich ist nicht der heilige ET gemeint) nichts mehr gewinnen. Und so nebenbei ist es, wie Andi schon anmerkt, komplett illegal. Zumal ja angeblich der Fahrzeughersteller verantwortlich ist (ich persönlich sehe das EBA in der Schuld).

#6 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Philipp Wilkens 25.01.2010 06:51

Zu meiner obigen Frage: Ich wette, der besagte Zugbegleiter
war von der DB... [21]

#7 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Matthias Luchs 25.01.2010 17:05

avatar

Sicherlich schon XD. Nur weil die db faul ist um besser Nahverkehrszüge zu kaufen

#8 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Philipp Wilkens 25.01.2010 17:08

Zitat von Matthias Luchs
Sicherlich schon XD. Nur weil die db faul ist um besser Nahverkehrszüge zu kaufen



Worauf bezog sich deine Antwort? Auf den Titel des Threads oder meine Aussage? In jedem Fall wäre eine nähere Erläuterung gut^^

#9 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Matthias Luchs 25.01.2010 17:12

avatar

Zitat von Philipp Wilkens

Zitat von Matthias Luchs
Sicherlich schon XD. Nur weil die db faul ist um besser Nahverkehrszüge zu kaufen


Worauf bezog sich deine Antwort? Auf den Titel des Threads oder meine Aussage? In jedem Fall wäre eine nähere Erläuterung gut^^




Ganz einfach auf die AUsschreibung. Und den Titel. Besonders auf die Begleiter

#10 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Alexander Schmitz 26.01.2010 09:17

avatar

Irgendwie recht sinnfrei diese Aussage. Naja, schade, dass man noch immer nicht weiß, bei welchem EVU der Mitarbeiter angestellt ist und welche Quellen er nutzt.

#11 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Andreas Beeck 12.03.2010 13:46

avatar

Um den Murks hier mal abzuschließen und zu widerlegen folgende Meldung(en) zur Information und "Belehrung":

RB71, RB73: [NRW] Eurobahn betreibt drei weitere Jahre die RB 71 und RB 73

Kassel, allerdings derzeit vom NVV gestoppt: Eurobahn ab Dezember 2010 auch nach Kassel

#12 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Marcel B. 13.11.2011 14:02

komisch das die erst im dezember 2013 wieder zwei neue linien bekommen haben

#13 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Sebastian B. 13.11.2011 15:20

avatar

Die Frage allerdings ist wie die eurobahn denn das OWL-Netz übernehmen will. Angedacht war wohl mal (sagt zumindest der Buschfunk) die Alpha Train VT der PEG zu übernehmen. Diese sollen nun aber wohl ins Ausland gehen. Also woher soll die ERB dann die Talente nehmen(den LINT als Alternatiive bekommen sie so wie er jetzt ist ja auch nicht mehr).
Die NWB wird keines ihrer Fahrzeuge abgeben, so viel steht fest. Womit die eurobahn dann allerdings fahren will bleibt wohl ein Rätsel.
Im Schlimmsten Fall wird es ein solch fehlgeschlagener Betriebsstart wie schon beim Maas-Rhein-Lippe-Netz.
Und die Sache mit den Ausschreibungen... ja das ist so eine Sache, sagen wir mal so, beim OWL-Netz war das eine politische Entscheidung wer wo fahren soll. So viel dann zur Ausschreibung...

Lg Sebi

#14 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Dennis M. 13.11.2011 17:26

oh man, kramt doch keine Thread-Leichen aus...natürlich bekommt man den Lint mit neuer Crashnormoptimierten Front, ansonsten hätte Abellio auf der NRW-RB47 ein herbes Problem zum Fahrplanwechsel 2013

#15 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Sebastian B. 13.11.2011 18:43

avatar

Was ich meine ist das Alstom im Moment wohl nicht noch zusätzlich für die eurobahn LINTe herstellen kann. Die sind zur Zeit ausgelastet.

#16 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Moritz L. 13.11.2011 21:32

avatar

Zitat von Sebastian B.
Also woher soll die ERB dann die Talente nehmen.


Es gibt ja noch genug Alternativen zum TALENT. Dieseltriebwagen neuerer Bauarten werden an anderen Orten "demnächst" teils massig frei.

- Mitteldeutsche Regiobahn RS1: 20 Stück ab Eröffnung CityTunnel ; Desiro: unbekannt wegen Ausschreibung
- Ostseeland-Verkehr TALENT: 2 Stück ab Dezember 2011 ; Desiro 4 ebenfalls ab Dezember 2011

Das sind die die mit spontan einfallen. Die RegioSprinter der VBG und RTB werden demnächst auch weniger gebraucht als bislang, und die Desiros der Vogtlandbahn sollen teilersetzt werden wenn die Elektrifizierung Reichenbach - Hof fertig ist. Zukunftsmusik, aber das sind Sachen womit sich schon mal was anfangen lässt.

#17 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Sebastian B. 13.11.2011 22:21

avatar

Mit dem RS1 kannst du aber nicht den Warendorfer bedienen, wenn in der HVZ schon zwei Talente fahren müssen. Und die Fahrzeuge der Veolia Verkehr gehen (wahrscheinlich) nicht an die Keolis Gruppe, sondern werden erst mal im Veolia Konzern umverteilt.
Zumal die ola-Talente nicht dem entsprechen, was die Verkehrsverbünde dort haben wollen.

Aber warten wir mal ab, vielleicht gibt es ja wieder eurobahn-classic, diesmal mit ner 218 oder der ER20 oder sowas
Ich wünsch auf jeden Fall den Kollegen einen guten Betriebsstart und das sie nicht wieder für die Fehler ihrer Chefs auf die Mütze kriegen.

Lg Sebi

#18 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Andreas Beeck 13.11.2011 22:27

avatar

Alle 60 644er der DB werden im Dezember 2013 ebenfalls im jetzigen Einsatzgebiet frei, weitere Verwendung im DB-Konzern angesichts schwindender Einsatzgebiete mehr als ungewiss.
Und wieso sollte die ERB - was auch immer - nix Neues bestellen?

#19 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Kay Joecken 13.11.2011 23:16

avatar

Ich frage mich eher warum fast zwei Jahre alte Beiträge aufgewärmt werden um über ein Unternehmen herzuziehen. Die Personalpolitik der Eurobahn geht uns nichts an und das Chaos mit den Flirts ist ja beseitigt. ;-)

#20 RE: Eurobahn wird in Zukunft keine Ausschreibung gewinnen! von Pascal H. 14.11.2011 00:49

Für die 644er gibt es Überlegungen der "Weiterbeschäftigung". Aber bis zum Dezember 2013 fließt noch viel Wasser den Rhein runter.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz