#1 Syltshuttle: Eingeschränkte Beförderung von Marcel Hilgers 27.01.2010 19:03

avatar

Zitat von http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de...sh20100127.html
Einschränkungen bei der Beförderung auf dem Hindenburgdamm beim DB Autozug Sylt Shuttle (Stand: 13.00 Uhr)

Sturmwarnung des Deutschen Wetterdienstes


(Hamburg, 27. Januar 2010) Aufgrund von Sturmwarnungen des Deutschen Wetterdienstes sind ab sofort bis in die Abendstunden auf dem DB Autozug Sylt Shuttle zwischen Niebüll und Westerland (Sylt) folgende Fahrzeuge von der Beförderung ausgeschlossen:

• leere Lastkraftwagen
• leere Anhänger von Lastkraftwagen
• leere Kleinlaster
• Transporter
• Campingfahrzeuge (Wohnmobile und Wohnwagen)
• Fahrzeuge mit Gefahrgut

Die Deutsche Bahn bittet um Verständnis für diese Einschränkungen.



Der DWD sagt für Sylt Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h vorraus...anscheinend will man nach dem letzten Unfall kein Risiko mehr eingehen...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz