#1 Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Philipp Wilkens 09.02.2010 00:01

Zur Info: Diese Fotos sind mit dem Handy entstanden und ich bin, wie im Threadtitel auch steht, was das fotografieren angeht, ein absoluter Anfänger.
Mein erstes Bahnbild habe ich gestern in Unna gemacht, siehe hier.

Der heutige Tag hat mir gezeigt, dass es echt süchtg macht, zu fotografieren, was mich nun mit dem Gedanken spielen lässt,
mir zum Geburtstag im Juli eine Spiegelreflexkamera zu wünschen.

Bis dahin werde ich noch viel Zeit zum üben haben und Übung macht ja bekanntlich den Meister. :)

Nun aber zu meinen Sichtungsfotos, ich weiß, dass sie zum großen Teil schief oder unscharf sind;
ich würde mich auf jeden Fall sehr über konkrete Verbesserungsvorschläge und Tipps von euch freuen. [22]

Die Fotos sind alle im bzw. vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof entstanden.

110 457-9 stand um 15:27 auf Gleis 6 mit dem RE4-Verstärkerzug RE11592 (ab 15:30, heute ein paar Minuten später) Richtung Aachen Hbf bereit.


Um 15:35 standen diese beiden 648er der Nordwestbahn auf Gleis 5 zur Abfahrt um 15:39 als RE10 NWB10044 bereit.



Ebenfalls um 15:35, stand, frisch aus Richtung Aachen auf Gleis 7 eingefahren, der RE4 10425 nach Dortmund Hbf, Abfahrt 15:40, bereit.



Um 14:51 konnte ich die Einfahrt des Verspäteten RE13-Ersatzzuges ERB92348 mit Wittenberger Kopf der Abellio an der Spitze nach Gleis 4 festhalten...


..geschoben wurde die Garnitur von der 185-CL 003.


Nachdem ich dann einer Frau mit Kinderwagen noch aus dem RE13 geholfen hatte, habe ich mich kurz vor den Bahnhof begeben.

Zuerst kam mir um GT8 2663 mit B4 1651 im Schlepptau als 707 zur Universität entgegen.


Daraufhin begegnete mir NF6 2118 als 708 Richtung D-Hamm.


Und weil aller guten Dinge drei sind, hier noch GT8S 3043 als Linie 719 kurz vor ihrem Endziel Düsseldorf Hbf.


Nun ging es nochmal in den Bahnhof, wo ich zuerst diesen flotten LINT-3er der NWB bei der Ausfahrt um 16:09
von Gleis 5 als RE10 NWB10046 gen Kleve erlegen konnte.


Zu guter Letzt dann noch der ET6.01 mit einem ET5 um 16:12, kurz nach der Ankunft auf Gleis 9
zur Fahrt nach Dortmund bzw. Hamm(Westf) um 16:45 als RE3 ERB10325.


Danke für eure Aufmerksamkeit!

#2 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Alexander Schmitz 09.02.2010 08:43

avatar

Für den Anfang sind die Bilder doch ganz in Ordnung...

#3 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Philipp Wilkens 09.02.2010 20:41

Zitat von Alexander Schmitz
Für den Anfang sind die Bilder doch ganz in Ordnung...



Immerhin, danke^^

Nun, mit nem Handy ohne Zoom (nicht mal digitalem, auch wenn ich weiß, dass der's eh nicht bringt) ist das ganze auch gar nicht so einfach...

Hat aber wie gesagt trotzdem Bock gemacht und Übung macht den Meister. [88]

#4 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Alexander Schmitz 10.02.2010 07:55

avatar

Na wenns Dir auch noch in ein paar Monaten Spaß macht, solltest du wirklich über die Anschaffung von etwas Größerem nachdenken...

#5 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Kay J. 10.02.2010 10:45

@Philipp: Hatten ja damals schon mal bei MSN geschrieben und darüber unterhalten. Aber sieht doch alles ansehnlich aus. Darf ich dich fragen welches Handy du zum Fotografieren nutzt?

#6 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Philipp Wilkens 10.02.2010 14:32

Zitat von Alexander Schmitz
Na wenns Dir auch noch in ein paar Monaten Spaß macht, solltest du wirklich über die Anschaffung von etwas Größerem nachdenken...



Das ist das Schöne: Bis zu meinem Geburtstag habe ich ja noch viel Zeit und daher kann ich's mir auch noch reiflich überlegen. [31]

Zitat von Kay J.
@Philipp: Hatten ja damals schon mal bei MSN geschrieben und darüber unterhalten. Aber sieht doch alles ansehnlich aus. Darf ich dich fragen welches Handy du zum Fotografieren nutzt?



Danke für die Blumen :)
Hab ein Samsung S8300.

#7 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Alexander Schmitz 10.02.2010 16:19

avatar

Joa, ist echt praktisch. Kannst Dir ja vllt von nem Bekannten oder Co ne einfache Digitalkamera für ne Foto-Tour ausleihen und dich ein wenig ins Thema Fotografie einlesen, wenn du Lust hast.

#8 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Eric Greulich 10.02.2010 17:49

avatar

Also ich habe auch schon schlechtere Bilder von Anfängern gesehen, eigentlich gibt es da nix großartig dran auszusetzen!

#9 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Philipp Wilkens 10.02.2010 20:55

Zitat von Alexander Schmitz
Joa, ist echt praktisch. Kannst Dir ja vllt von nem Bekannten oder Co ne einfache Digitalkamera für ne Foto-Tour ausleihen und dich ein wenig ins Thema Fotografie einlesen, wenn du Lust hast.



Gute Idee, werde ich glaub ich echt mal machen.

#10 RE: Sichtungen eines blutigen Fotografieranfängers vom 8.2.2010 von Alexander Schmitz 11.02.2010 01:24

avatar

Joa, das spannende am Fotografieren ist ja nicht nur die Auswahl des passenden Motivs, sondern auch die Technik und die möglichen Einstellungen an der Kamera.

Xobor Xobor Community Software