Seite 1 von 5
#1 Die Giftliste des VRR – ab Seite 2 des Thread folgt die Entgiftung von Stefan H. 11.04.2010 17:13

Wenn jetzt im VRR wieder der Vertrag von 2004 gilt, den der größte SPNV-Aufgabenträger in der Europäischen Union nicht mehr finanzieren kann, dann steht uns übles bevor:

Der VRR muß zunächst einen Kredit aufnehmen, um seine Schulden bei der DB Regio NRW zu bezahlen. Dann muß er abbestellen. Um den Kredit zu bedienen und um den Vertrag auf ein für ihn finanzierbares Niveau zu kriegen.

Aufgrund dessen habe ich mich mit einem Freund von mir hingesetzt und wir haben eine mögliche Streichliste erarbeitet.

[list]
[*]NRW-Expreß (RE 1) Einstellung des Nachtbetriebes. Zweistundentakt an Sonn- und Feiertagen sowie samstags nach 16 Uhr zwischen Dortmund und Düsseldorf.
[*]Rhein-Haard-Expreß (RE 2) Wegen ausreichendem Parallelverkehr nur noch Zweistundentakt zwischen Essen und Mönchengladbach, kein Betrieb an Sonn- und Feiertagen sowie samstags nach 16 Uhr.
[*]Rhein-Emscher-Expreß (RE 3) Wegen ausreichendem Parallelverkehr nur noch Zweistundentakt und endet von Dortmund kommend wegen ausreichendem Parallelverkehr in Duisburg. Weiterfahrt nach Düsseldorf nur montags bis freitags von 6 bis 9 Uhr und von 14 bis 18 Uhr.
[*]Wupper-Expreß (RE 4) Zweistundentakt wegen ausreichendem Parallelverkehr zwischen Dortmund und Mönchengladbach, nur montags bis freitags von 6 bis 9 Uhr und von 14 bis 18 Uhr Stundentakt.
[*]Westfalenexpreß (RE 6) Endet künftig von Minden kommend in Dortmund, nur montags bis freitags von 6 bis 9 Uhr und von 14 bis 18 Uhr Zusatzzüge nach Düsseldorf.
[*]Niersexpreß (RE 10) Nur noch Stundentakt, nach 18 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen Zweistundentakt.
[*]Rhein-Hellweg-Expreß (RE 11) Endet künftig von Paderborn kommend in Dortmund.
[*]Maas-Wupper-Expreß (RE 13) Wegen ausreichendem Parallelverkehr durch RE 4 und RE 7 gestrichen, RE 8 wird wieder bis Mönchengladbach verlängert.
[*]Rhein-Erft-Bahn (RB 27) Im VRR-Gebiet gestrichen
[*]Der Niederrheiner (RB 31) Stundentakt montags bis freitags, Zweistundentakt samstags und vier Zugpaare an Sonn- und Feiertagen.
[*]Rhein-Niers-Bahn (RB 33) Stundentakt Aachen – Wesel, an Sonn- und Feiertagen und samstags ab 14 Uhr Zweistundentakt.
[*]Der Weseler (RB 35) Wegen ausreichendem Parallelverkehr durch RE 3 und RE 5 gestrichen.
[*]Ruhrortbahn (RB 36) gestrichen
[*]Der Wederauer (RB 37) gestrichen
[*]Erftbahn (RB 38) zwischen Grevenbroich und Neuss Stundentakt, zwischen Neuss und Düsseldorf wegen ausreichendem Parallelverkehr gestrichen.
[*]Ruhr-Lenne-Bahn (RB 40) wegen ausreichendem Parallelverkehr durch RE 1, RE 4, RE 16, S5 und Straßenbahnlinie 310 gestrichen.
[*]Haardbahn (RB 42) Stundentakt
[*]Emschertalbahn (RB 43) gestrichen
[*]Der Dorstener (RB 44) Zweistundentakt an Werktagen, samstags Betriebsschluß um 14 Uhr, an Sonn- und Feiertagen gestrichen.
[*]Glückaufbahn (RB 46) gestrichen wegen ausreichendem Parallelverkehr durch Straßenbahnlinien 302 und 306, dafür mit VRR-Fördergeldern ein Fußweg zwischen Bochum Hbf ehemals Gleis 1 und ehemals Bahnhof Bochum-West.
[*]Rhein-Wupper-Bahn (RB 48) Stundentakt, samstags nach 16 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen Zweistundentakt.
[*]Volmetalbahn (RB 52) Zweistundentakt zwischen Dortmund Hagen.
[*]Ardeybahn (RB 53) Stundentakt.
[*]Hellwegbahn (RB 59) wegen ausreichendem Parallelverkehr durch S4 und U47 nur noch Zweistundentakt zwischen DO-Hörde und Hbf, Stundentakt zwischen Soest und DO-Hörde.
[*]S1 Halbstundentakt, montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen Stundentakt, freitags, samstags und vor Feiertagen zwischen 0 und 6 Uhr Zweistundentkat.
[*]S2 Halbstundentakt, der Ast nach Essen entfällt wegen ausreichendem Parallelverkehr durch RB 42, einmal die Stunde nach Essen und Recklinghausen. Die Fahrt nach Recklinghausen nur montags bis freitags 6 Uhr bis 18 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen nur Stundentakt, samstags nach 14 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen nur Zweistundentakt.
[*]S3 Halbstundentakt, montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr Stundentakt, Zweistundentakt an Sonn- und Feiertagen.
[*]S4 Halbstundentakt, montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr Stundentakt, Zweistundentakt an Sonn- und Feiertagen.
[*]S5 Stundentakt zwischen Dortmund und Witten montags bis freitags bis 18 Uhr, samstags bis 14 Uhr, ansonsten Zweistundentakt, nach Hagen komplett Zweistundentakt
[*]S6 Halbstundentakt, montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr Stundentakt, Zweistundentakt an Sonn- und Feiertagen.
[*]S8 Zwischen Düsseldorf und Mönchengladbach Halbstundentakt, montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr Stundentakt, Zweistundentakt an Sonn- und Feiertagen. Zwischen Düsseldorf und Wuppertal-Vohwinkel Stundentakt montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr Zweistundentakt, kein Betrieb an Sonn- und Feiertagen. Zwischen Wuppertal-Vohwinkel und Wuppertal-Oberbarmen wegen ausreichendem Parallelverkehr durch die Schwebebahn Zweistundentakt, Betriebsschluß montags bis Freitags 18 Uhr, samstags 14 Uhr, kein Betrieb an Sonn- und Feiertagen. Zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Hagen Halbstundentakt, montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr Stundentakt, Zweistundentakt an Sonn- und Feiertagen.
[*]S9 Halbstundentakt, montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr Stundentakt, Zweistundentakt an Sonn- und Feiertagen, der Abschnitt Bottrop – Haltern am See entfällt.
[*]S11 endet aus Köln kommend in Neuss und fährt einmal die Stunde weiter nach Düsseldorf-Flughafen Terminal, montags bis freitags bis 18 Uhr und samstags bis 14 Uhr Halbstundentakt zwischen Düsseldorf Hbf und Düsseldorf-Flughafen Terminal, an Sonn- und Feiertagen generell Halbstundentakt.
[*]S28 Halbstundentakt, montags bis freitags ab 18 Uhr und samstags ab 14 Uhr Stundentakt.
[*]S68 gestrichen.
[/list]

#2 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Andreas Beeck 11.04.2010 17:15

avatar

Ich tue diese Liste mal ganz schnell als nicht eintretendes Horrorszenario & fernab jeglicher Realitiät ab. Ein dermaßene Angebotseinschränkung wäre a) peinlich, b) das totale Chaos und würde c) vom Land mit Landesmitteln zu verhindern gewusst.
Von Fehlern wimmelt es außerdem auch...

#3 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Stefan H. 11.04.2010 17:22

1. Welche Fehler?

2. Das ist in der Tat ein Horrorszenario aber leider ist jede einzelne Streichung eine Möglichkeit.

3. Es wäre in der Tat peinlich, aber die Rest-Fahrgäste im VRR lassen sich sowieso nach Belieben "verdichten".

#4 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Andreas Beeck 11.04.2010 18:12

avatar

Zitat von Stefan H.
1. Welche Fehler?


Es fehlen Linien, z.B. RB39, RE7, RB35...

Zitat von Stefan H.
RE 8 wird wieder bis Mönchengladbach verlängert


Wüsste nicht, dass er derzeit nen anderen Endbahnhof hat.

Und nebenbei sind in deinem "Horrorszenario" jede Menge Verkehrsverträge mit Privatbahnen mit genannt, wo garantiert aufgrund laufender Verträge nicht gekürzt würde...

#5 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Stefan H. 11.04.2010 18:18

Zitat

Es fehlen Linien, z.B. RB39, RE7, RB35...



Nicht jede Linie muß geändert werden.

Zitat

Wüsste nicht, dass er derzeit nen anderen Endbahnhof hat.



Gemeint war tatsächlich Venlo

Zitat
Und nebenbei sind in deinem "Horrorszenario" jede Menge Verkehrsverträge mit Privatbahnen mit genannt, wo garantiert aufgrund laufender Verträge nicht gekürzt würde...



Jeder Verkehrsvertrag sieht eine Leistungsanpassung bei geänderten Finanzen des VRR vor.

#6 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Andreas Beeck 11.04.2010 18:19

avatar

Naja, ich bleib dabei.

Gedankenspiel ohne Realität...

#7 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Marius Gerads 11.04.2010 19:39

avatar

Krank... RE4 Zweistunden takt! Jooooooo! Ich glaub es Hackt!

#8 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Marius Gerads 11.04.2010 19:40

avatar

Und würde RE1 komplett 2 Stunden Takt am WE bzw. am 16 Uhr machen, wie willst du die ganzen Pendler zwischen KA und KK in einen zweiteiligen Talent 2 kriegen? Alles sehr Fern von jeglicher Realität

#9 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Dominik Wendt 11.04.2010 19:41

Haben die anderen Verkehrsverbünde da nicht auch noch was zu sagen?

#10 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Alexander Schmitz 11.04.2010 19:43

avatar

Wenn der VRR nur im eigene Gebiet streicht, könnte er das erstmal tun.

#11 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Sven Steinke 11.04.2010 19:44

Zitat
Gedankenspiel ohne Realität...

Und warum nicht? Ach natürlich wird das Land erst den SPNV-Aufgabenträgern in ländlichen Gebieten NRWs die Mittel kürzen, um weiterhin die Versagerpolitik von Herrn Hussmann und Dr. Vorgang zu unterstützen. Wenn interessiert es schon ob in der Eifel oder im Münsterland noch Züge fahren. Die meisten wahlberechtigten in NRW leben halt im VRR-Gebiet.

#12 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Stefan H. 11.04.2010 19:48

Das ist in der Tat eine variable, die schlecht kalkulierbar ist. Bereits heute haben wir ja im Rahmen einer Neudefinition der Vergabe nordrhein-westfälischer Regionalisierungsgelder die Situation, daß den Aufgabenträgern, die besser gewirtschaftet haben, Geld weggenommen wird, mit dem dann das Mißmanagement im VRR finanziert wird. Alles vor dem Hintergrund der Tatsache, daß wir Verkehrspolitiker haben, in Bund und Land, die sich der DB gegenüber stärker verpflichtet fühlen als ihren eigenen Aufgabenträger, dem Verkehrsträger Eisenbahn, den Fahrgästen oder der Allgemeinheit.

#13 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Marcel Hilgers 11.04.2010 19:50

avatar

Wenn dieser Plan Realität wird, ist der VRR so schnell abgesägt, das glaubt man gar nicht...

#14 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Pascal S. 12.04.2010 12:56

Stefan H. Du weißt, dass der RE1 gut befüllt ist? Selbst an Wochenende? Ich würde dir empfehlen einen Tag in meiner Schule zu kommen, dann kann man dir Wirtschaft beibringen, denn das, ist nie wirklich eine Realität! Ich weiß nicht, aber ich glaube, du hast nicht so eine große Ahnung von der Wirtschaft.

#15 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Pascal S. 12.04.2010 12:59

Jo, den Flughafen Terminal nur einmal in der Stunde zu befahren [21] In welcher Fantasiewelt lebst denn du? Der RB40 wird nicht gestrichen, da noch Vertrag zwischen VRR und Abellio ist. Außerdem arbeitet der VRR an eine vernünftige Lösung! Sie legen jetzt erstmal Beschwerde ein und dann sieht man weiter, aber sowas ist utopisch und wird NIE! eintreffen. Wenn man weiter liest, wird es immer schwachsinniger. Der VRR hat den RE11 so gemacht, dass ne Direktverbindung von Paderborn nach Düsseldorf entsteht und jetzt soll sie nur bis Dortmund fahren? Die S28 die wirtschaftlich ein Erfolg ist nur so wenig fahren lassen?
Auch beim RE13 ist das Problem, dass die einen Vertrag zwischen VRR und eurobahn nicht bei der Bahn. Die Streichliste wird dann so sein, dass der RB43 ab 2011 nicht mehr fährt.

#16 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Marcel M. 12.04.2010 13:03

Also so ein Quatsch hab ich schon lang nicht mehr gelesen.

[*]Wupper-Expreß (RE 4) Zweistundentakt wegen ausreichendem Parallelverkehr zwischen Dortmund und Mönchengladbach, nur montags bis freitags von 6 bis 9 Uhr und von 14 bis 18 Uhr Stundentakt.

und dann

[*]Maas-Wupper-Expreß (RE 13) Wegen ausreichendem Parallelverkehr durch RE 4 und RE 7 gestrichen, RE 8 wird wieder bis Mönchengladbach verlängert.

Zuerst soll der RE4 gekürzt werden weil genug Parallel fährt (z.b. RE13), und dann soll der RE13 ganz weg weil ja genug Parallel fährt (z.b. der gekürzte RE4)?
Der RE4 ist zwischen Düsseldorf und Mönchengladbach immer Übervoll, vorallem zur Rush Hour. Da is garnix mehr zu kürzen.
Dazu dann noch die S8 um min 1/3 runter. Der Parallelverkehr wirds schon abfedern.

Streichen mag ja gut und nötig sein, aber bitte mit Logik.

#17 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Pascal S. 12.04.2010 13:05

Widerspruch in sich, aber lass ihn mal in seine Fantasiewelt [21]

#18 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Stefan H. 12.04.2010 14:44

Du hast anscheinend nicht verstanden, daß der SPNV vollständig defizitär ist und bei Kürzungen es daher keine Rolle spielt, wie gut ein zug augelastet ist.

#19 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Marcel Hilgers 12.04.2010 14:58

avatar

Im Gegenteil: Du hast anscheinend nicht verstanden, dass eine solche Einstellung der Mobilität den wirtschaftlichen Kollaps für NRW bedeutet. Daher wird es - und das garantiere ich dir - nie zu diesen Kürzungen kommen...

#20 RE: Die Giftliste des VRR – so könnte sie aussehen von Marcel M. 12.04.2010 15:05

Der komplette ÖPNV is defizitär. Kaum eine Stadtwerke macht beim Busverkehr ein Plus. Gibt es überhaupt eine?
Und trotzdem fahren nachts Busse leer rum. Daher verstehe ich das schon. Nur muss beim Kürzen auch berücksichtigt werden, das manche Kürzungen einfach nicht logisch sind.

Die Regio Mönchengladbach ist eh schon nachteilig im VRR plaziert. Stichwort Preisstufe C in Nachbarstädte wegen Randlage etc.) Da muss man da nicht noch rumkürzen. Vorallem nicht beim RE4.

Da könnt ich auch sagen, der quasi 15min RE-Takt zwi. Düsseldorf und Duisburg kann weg weil ja genug ICE fahren. Die S1 ist auch nicht so der bringer, fährt ja genug RE. Den "Kunden" bringt das zwar nix, aber spielt ja keine Rolle.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz