#1 Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Ehemaliger User 29.05.2007 13:04

Hallo!
Am gestrigen Pfingstmontag war es soweit: Die Spurbus-Tour fand statt. Marvin, Marcel und Andi bestiegen wie geplant in Mönchengladbach die RB33 nach Duisburg. Diese hatte wie immer Verspätung, holte diese aber zum Glück auf, so dass die Beteiligten die S1 mit dem sehr knapp bemessenen Anschluss bekamen. Alex und ich saßen schon in der S1. Ich stieg in "Düsseldorf-Zoo" dazu und Alexander in "Düsseldorf-Derendorf".

Persönlicher Grund für Verspätung der RB33: Regen und 425
In Mülheim-Styrum - oder das auch von Marvin betitelte "Müllheim" - ging es los mit der Straßenbahnlinie 110 Richtung Mülheim (Ruhr) Flughafen. Um 12.35 Uhr kamen wir am "Flughafen" an. Es ging weiter mit der Spurbuslinie 145 der EVAG in Richtung Essen-Heisingen Baldeneysee. Der Bus fuhr sagenhafte 900m auf einem Spurbus-Stück. Im Detail hier mal die schönen Räder an der Seite des Busses:



Angekommen am Baldeneysee warteten wir auf die Linie 146, mit der es weiter nach Essen-Kray gehen sollte. Andi jammerte nach einer Sparkasse... Der Fahrer der dort geendeten Linie 145, war weg. Als er wieder kam, entpuppte sich unsere Linie 145, dass diese zur Linie 146 wurde. Und so mit fuhren wir auch. Am Baldeneysee redete außerdem eine ältere Dame mit sich selbst und versuchte wohl unsere Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie erzählte uns von den Reisemöglichkeiten zum Stadtwaldpark. Ich betitelte unter uns diese Dame als "Reisende-Informations-System vor 70 Jahren". Hier noch mal in der "Schleife" zwei Bildckes..





Als kurz vor unserem Ausstiegsort "E-Kray Sparkasse", der Bus von der "Autobahnmitte" abfuhr, raste er noch durch eine Absenkung, in der sich tief Wasser gesammelt hatte. Wir hatten "Wildwasserbahn-Feeling"

Spontan ging es in der Gegenrichtung jetzt zum schon zum Hauptbahnhof - auch mit der Linie 146. Der Bus fuhr auf der rechten Seite noch schneller durch die Absenkung. Am Hauptbahnhof angekommen um kurz vor 14.00 Uhr, gönnten wir uns eine große Mahlzeit bei Mc Donalds. An den Namen, die mit "M" beginnen liegt es wohl, dass diese ihre Strohhalme vergessen . Danach gingen wir runter zur U-Bahn. Wir wollten um 14.30 Uhr die U17 Richtung GE-Horst nehmen. Im Bahnhof machte Andi dann noch diese werberelevante Aufnahme für einen neuen Horrorfilm.



Der Blick durch die U-Bahn (schlechte Qualität)...



...und die Anzeigetafel auf unserem Hochbahnsteig.



Mit der U17 ging es dann zur Endhaltestelle "GE-Horst Buerer Straße". Dort trennten sich die 1000mm/1435mm-Spur... aber dort war reges Verkehrsaufkommen. Zum Beispiel: Ein Citaro...



...unsere U17...



...noch mal Citaro von hinten...



...und der schöne Solaris-Gelenkbus. Spitzenbus wenn ihr mich fragt.



Wer hat die bessere Kamera? Ich lieferte mir ein Duell zwischen der Bogestra-Kamera und meiner... sie gewann leider



Weiter ging es dort mit der 301 nach Gelsenkirchen Hbf. Dann ging es weiter mit der 302 Richtung Bochum Hbf. Während die Bahn oberirdisch fuhr, lieferten diese Aufnahmen den entgültigen Bereich: Die Hausherren Marcel und Andi lieferten sich einen einen Fight...



In Bochum Hbf ging es weiter dann mit der Linie 318 Richtung Linden Mitte. Andis Rufe halfen wenig. Sie galten der "Vfl Bochum-Lackierung". Angekommen in Linden Mitte: Ein NF der Bogestra kommt aus Abzweigung Richtung Bochum-Dahlhausen raus gefahren.



12 Minuten später weiter kam "unsere" Linie 308 nach Hattingen-Mitte. Andi entdeckte einen Automaten und stellte enttäuschend fest, dass dieser keine Süßigkeiten mit führte...



In Hattingen ging er mit der Linie 332 der Wuppertaler Stadtwerke nach Wuppertal. Kurzfristig stiegen wir schon in "Wupperfeld" aus und stiegen in die Schwebebahn Richtung Hauptbahnhof. Dort hatte Andi endlich nach 7 Jammerstunden seine Sparkasse... diese nutzte er auch.. . Unser Wupper-Express sollte um 18.58 Uhr auf Gleis 1 abfahren. Dieser war nicht nur zum Leiden von Marcel, Marvin und Andi der Zug nach Düsseldorf, sondern er hatte auch Verspätung. Außerdem wunderte ich mich über die Anzeige "VRR bis Rheydt", obwohl der Zug nur bis Düsseldorf fuhr. In Düsseldorf wartete am Gegenbahnsteig der RE4 auf den verspäteten Zug. Dort verabschiedeten Alex und ich uns tränenreich von den anderen.



Der Junge links ist übrigens unser Marvin

Außerdem hatte Düsseldorf um 19.48 Uhr die erste Metropolitan-Verbindung nach Kaldenkirchen...



Fazit: Ein sehr nasser Tag mit viel Freude

Gruß Kay

#2 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Marcel Hilgers 29.05.2007 13:10

avatar

Hey, wir haben Fernverkehr...und sogar en Metropolitan...

Andi jammerte am Baldeneysee aber eher für ne Toilette...hinterher gings dann mit Marvin in die Büsche...

#3 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Ehemaliger User 29.05.2007 13:27

Ich grübel nur die ganze Zeit warum Andi einmal aufgeschrieen hat...

Gruß Kay

#4 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Alexander Schmitz 29.05.2007 13:31

avatar

In Antwort auf:
Andi jammerte am Baldeneysee aber eher für ne Toilette...hinterher gings dann mit Marvin in die Büsche...

Und kurze Zeit später rannte Marvin schreiend von den Büschen wieder weg. Warum bloß?

#5 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Marcel Hilgers 29.05.2007 13:33

avatar

Nein, Andi schrie...hat der aber schon mal...

#6 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Michael Jungwirth 29.05.2007 13:52

Eine tolle und lustige Reportage von Kay waren spitze. Ich habe teilweise tot lachen müssen. Ich hoffe von anderen kommen auch Bilder.

#7 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Alexander Schmitz 29.05.2007 13:53

avatar

Ich hab' nur zwei Bilder von gestern, die stelle ich aber mal mit in Kay's Thread.




Kay und Andi in 0606 auf 332 zwischen den Haltestellen "Mettberg" und "Schaumlöffel". Aus unerklärlichen Gründen wurde Kay nur so rot...

#8 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Michael Jungwirth 29.05.2007 13:55

Warum Kay nur so rot wurde, kann ich mir schon vorstellen warum?

#9 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Marcel Hilgers 29.05.2007 13:58

avatar

Meine bilder kommen (wie in der Unterhosen-Kiste [Zitat von Michael ] unten schon steht) heute abend...

#10 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Sven Mathes 29.05.2007 14:12

avatar
Die Witze von Marcel sind wie immer kult.
Klasse Bericht.

Meine auch vom Kay.
#11 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Marcel Hilgers 29.05.2007 14:23

avatar

Meine Witze haben Kultstatus? Mach keine Witze...

#12 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Michael Jungwirth 29.05.2007 14:35

In Antwort auf:
(wie in der Unterhosen-Kiste [Zitat von Michael] unten schon steht)

Ist das von mir ein Zitat Das wäre mir neu, wenn nicht bitte ich um Aufklärung.
#13 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Ehemaliger User 29.05.2007 14:36

Klasse Bilder, klasse Texte Schade, dass ich nicht dabei sein konnte
Ach, übrings Kay, wäre ich dabei gewesen hättest Du den Platz im Bus vergessen können
Isse meiner

#14 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Marcel Hilgers 29.05.2007 14:40

avatar

@ Michael: Du hast unten mal sinngemäß so etwas wie "Diese Shortbox ist Klasse"...Short = Unterhose und Box = Kiste...
@ Enrico: Was wäre denn, wenn ich den Platz hätte haben wollen gehabt hätte wollen haben will? (Das ist kein Schreibfehler, sondern extra...)

#15 RE: Pfingstmontag: Spurbus-Wasserbahn-Tour von Ehemaliger User 29.05.2007 14:44

Ab 130 können wir verhandel Warum 130 ? Schulden abbezahlen

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz