#1 [MSTS] PT 35 - Ex 150 "Rennsteig" von Michael J. 11.06.2010 13:54

avatar

Hier möchte ich euch die Strecke Erfurt-Halle vorstellen. Sicherlich dürften die ostdeutschen Bürger den Städte-Express gut kennen. Hier die Aufgabe:

Zitat
Ex150-Rennsteig - Meinigen - Berlin

Fahren Sie den Zug von Erfurt nach Halle.

Einweisung:
Die Fortsetzung von PT22.
Fahren Sie den Zug ohne Zwischenstop nach Halle. Sie haben die höchste Priorität, also normalerweise nur grüne Signale.
Gute Fahrt!




Pünktliche Abfahrt: 6:01 Uhr. 15 orange-beige Wagen des Städte-Expresses setzen in Bewegung. Zuglok ist die 211 042-7 der DR.


So langsam, aber sicher erreicht dieser Zug 120 km/h.


Kurz nach Weimar kommt ein Schnellzug entgegen.


Knapp drei Minuten später kommt ein langer Güterzug entgegen.


Der nächste Güterzug.


Mit 50 km/h schleicht Städte-Express durch den Bahnhof Apolda.


Dann der nächste Gütezrug mit einem Holzroller.


Voller Fahrt mit 120 km/h durch den Bahnhof Naumburg.


Ein Schnellzug Richtung Erfurt.


Kurz vor Weißenfels kommt ein Personenzug entgegen.


Dann wurde Städte-Express in Naumburg auf dem Chip gebannt.


Ludmilla (DR 132) mit D-Wagen von DB nach München.


Bahnhof Großkorbetha


Viele Arbeiter warten auf den Personenzug nach nirgendwo... Hier am Bahnhof Leuna Werke-Süd.


Ahhhh! Da isser ja. ;-)


Güterzug Richtung Süden.


Rechts zu sehen sind die abgestellten russische Waggons in Ammendorf.


Kurz vor Halle (Saale) kam ein Personenzug. Dieses mal mit Steuerwagen vorraus.


Städte-Express hat den größten Teil seinen Laufweg hinter sich. Das letzte Teil gehts nach Berlin Osstbahnhof.


Ankunft: 7:04 Uhr. Also 8 Minuten zu früh am Bahnhof angekommen. ;-)

Ich hoffe, euch den Eindruck von PT 35 vermittelt zu haben und die virtuelle Reise von Erfurt nach Halle (Saale) euch gefallen hat.

#2 RE: [MSTS] PT 35 - Ex 150 "Rennsteig" von Alexander Schmitz 11.06.2010 14:02

avatar

Hmmm, das Nachtcap ist ein wenig fehl am Platze...

#3 RE: [MSTS] PT 35 - Ex 150 "Rennsteig" von Felix K. 11.06.2010 16:18

avatar

Kann man ja im Editor ändern ;)
Die Strecke macht einen guten Eindruck auf mich, aber ich spiele lieber Addons aus der heutigen Zeit. Hab mir letztens erst PT30 zugelegt.
Lg
Felix

#4 RE: [MSTS] PT 35 - Ex 150 "Rennsteig" von Markus Ü. 11.06.2010 19:25

avatar

Im TSSF Forum gibt es einen Einheimischen, der hat eine lange Latte von Dingen aufgelistet, die nicht stimmen. Beispielsweise fehlen sämtliche Stellwerke.
Was man auch in diesem Add-On sieht: die Pseudo-LZB ist in vielen Führerständen drin. Das wäre mir neu, dass die DDR dieses Zugsicherungssystem kannte. Beim letzten Bild machen die Quertragwerke einen glatten Durchschuss durch das Bahnhofsdach. Zu den Modellen sage ich jetzt mal nichts.
Insgesamt sieht das ganze aber stimmig aus.

#5 RE: [MSTS] PT 35 - Ex 150 "Rennsteig" von Rafael O. 11.06.2010 19:58

avatar

Eigentlich wollte ich mir dieses Add-On auch holen aber da mir die Strecke und das dazug gehörge Rollmaterial gar nicht zu sagt greife ich lieber zu PT 22. In PT 22 find ich das Rollmaterial sehr viel besser gelungen das "U-Bott" zum bsp. auch wenn es in PT 35 trotzdem enthalten ist. Wemm dieses Add-On gefällt kann zugreifen, jeder hat ja seine Meinung.

#6 RE: [MSTS] PT 35 - Ex 150 "Rennsteig" von Kay J. 12.06.2010 07:59

211 mit LZB? Geht los wa? *gg*

Schreckliche Strecke - schreckliche Umsetzung - schreckliche Fahrzeuge - schreckliche Firma!

Bei aller Liebe Michael, aber investier dein Geld lieber woanders. Zähl mal deine Add-Ons zusammen^^

#7 RE: [MSTS] PT 35 - Ex 150 "Rennsteig" von Rafael O. 12.06.2010 11:51

avatar

Am besten überhaupt ist der Wuppex 11 für MSTS. Noch dazu das Rollmaterial von Halycon und ok. bisschen von BSI aber von den Neueren Add-Ons wie 30, 28 oder andere in denen gutes Rollmaterial enthalten ist.

#8 RE: [MSTS] PT 35 - Ex 150 "Rennsteig" von Markus Ü. 12.06.2010 20:19

avatar

@Kay
In PT22 hat man den Einbau der LZB damit begründet, dass die Kunden diese LZB wünschen.

Das Rollmaterial ist in PT22 absolut nicht besser:

- viele Loks mit falscher Prüfziffer
- Beheimatung wurde anscheinend nicht recherchiert
- "LZB" in fast allen Führerständen, die im Vorbild teilweise nicht mal PZB besitzen
- einige Züge aus PT5 und PT9
- BR 211 und BR 110 mit "Deutsche Reichbahn" beschriftet

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz