Seite 1 von 3
#1 Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Alexander Schmitz 04.08.2010 20:25

avatar

Harsche Worte gegen die Deutsche Bahn: Die Monopolkommission wirft dem Staatskonzern vor, Wettbewerb auf der Schiene massiv zu verhindern. Die Kartellexperten fordern daher eine Aufspaltung des Unternehmens - möglichst bald.

Die Deutsche Bahn steht erneut in der Kritik: Das Unternehmen lässt nach Ansicht der Monopolkommission Konkurrenten keinen Spielraum. "Die Bahn ist nicht bereit, langfristige Verträge abzuschließen", sagte Kommissionschef Justus Haucap der WAZ-Gruppe.

Haucap plädiert daher dafür, den Staatsbetrieb aufzuspalten - in ein Infrastruktur-Unternehmen und einen Verkehrsbetrieb. So sei grundsätzlich mehr Wettbewerb möglich. Dem Besitzer der Infrastruktur "wäre egal, wer auf seinen Trassen unterwegs ist, Hauptsache, sie werden ausgelastet - sei es von der Deutschen Bahn oder von einem Konkurrenten", sagte er.

Die Monopolkommission berät die Bundesregierung als unabhängiges Expertengremium in Wettbewerbs- und Kartellfragen. Haucap ist seit Juli 2008 Vorsitzender des Gremiums.

Nach Haucaps Vorstellung müsste die Aufspaltung schnell passieren: Die Trennung sollte noch vor einer Privatisierung der Deutschen Bahn umgesetzt werden, forderte er. Allerdings ist der Börsengang auf unbestimmte Zeit abgesagt worden.

Quelle: Der Spiegel

#2 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 20:35

Die böse böse Bahn [21]

Würde sie Wettbewerb so verhindern, würden hier in NRW nicht soviele Privatbahnen fahren.

#3 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Alexander Schmitz 04.08.2010 20:49

avatar

Ich glaube, du verstehst das Problem nicht (oder willst es nicht verstehen)...

#4 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 20:55

Ich versteh es schon, nur nervt es langsam, dass nur negatives über die Bahn gesprochen wird, obwohl sie eine der Vorzeigefirma Deutschlands ist ;)

#5 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Alexander Schmitz 04.08.2010 21:02

avatar

Das widerspricht aber deinem ersten Posting. Und es ist immer die Frage, was man unter einer "Vorzeige-Firma" versteht...

#6 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 21:05

DB macht kaum Verluste- eher Gewinne! Sie sind wirtschaftlich nicht so stark eingeschränkt wie andere Unternehmen....

Inwiefern widerspricht sich das mit meinem ersten Posting?

#7 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Andreas Beeck 04.08.2010 21:13

avatar

Man darf es zwar als Mitarbeiter nicht sagen, aber wünschenswert wäre das Ganze im Sinne des Wettbewerbs, insb. im Fernverkehr und Güterverkehr schon...

#8 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Alexander Schmitz 04.08.2010 21:14

avatar

Im ersten Posting schreibst du, die DB würde den Wettbewerb nicht behindern - im Zweiten gibst du indirekt zu, dass es stimmt ("Es wird nur Negatives über die DB berichtet").

#9 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 21:15

Finde ich nicht- vorallem im Fernverkehr nicht! Wenn man allein den Nahverkehr sieht: Wieviele Privaten haben wir hier in Deutschland? Über 100 aufjedenfall.... soviel wie kein anderes Land hier in Europa! Die Franzözische gründet ne Tochterfirma und lässt sie hier in Deutschland los, aber in Frankreich wollen sie unberührt bleiben? Dies ist kein fairer Wettbewerb.

#10 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Kay J. 04.08.2010 21:16

Ja sehr interessant hier Meinungen zu lesen :-D

Ich sag nur so viel dazu: "Wann kommt die Bahn an die Börse?" ^^

#11 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 21:17

Achso, dass meinst du! Aber ist es ein widerspruch? Ich hab nur gesagt, dass nur negatives berichtet wird, was aber auch erlogen sein kann ;) Fakt ist: Das wir hier in Deutschland soviele Privatbahnen haben, wie kein anderes Land! Und das ist schon ein widerspruch.

#12 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 21:17

Zitat von Kay J.
Ja sehr interessant hier Meinungen zu lesen :-D
Ich sag nur so viel dazu: "Wann kommt die Bahn an die Börse?" ^^



ne, es wäre ein Fehler an die Börse zu gehen...

#13 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Kay J. 04.08.2010 21:20

Zitat von Pascal S.
Fakt ist: Das wir hier in Deutschland soviele Privatbahnen haben, wie kein anderes Land! Und das ist schon ein widerspruch.



Was aber weniger mit der Quelle zu tun hat, die Alex anfangs in den Thread gesetzt hat?
Wenn du schon beim Vergleichen bist, überleg mal wie die Schienennetze (in Kilometern) im Ausland im Vergleich zu Deutschland sind. Deutlich weniger! Und ja es gibt hier viele Privatbahnen, aber hier im Raum Düsseldorf sehe ich ganze drei Unternehmen im Personenverkehr: Regiobahn, Eurobahn & Nordwestbahn - weiter Richtung Ruhrpott & Münsterland: Westfalenbahn, Prignitzer Eisenbahn, Abellio - aber im Verhältnis ist das nicht viel. Noch fährt die Bahn ja sehr viele Linien!

#14 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 21:23

Ich finde ja Wettbewerb schön und gut. Aber irgendwo muss es auch ein Ende haben.

#15 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Andreas Beeck 04.08.2010 21:26

avatar

Zitat von Pascal S.
Finde ich nicht- vorallem im Fernverkehr nicht! Wenn man allein den Nahverkehr sieht: Wieviele Privaten haben wir hier in Deutschland? Über 100 aufjedenfall.... soviel wie kein anderes Land hier in Europa! Die Franzözische gründet ne Tochterfirma und lässt sie hier in Deutschland los, aber in Frankreich wollen sie unberührt bleiben? Dies ist kein fairer Wettbewerb.


Im Fernverkehr wird der Wettbewerb de facto ohne Ende behindert durch Angebote miserabelster Trassen durch DB Netz an private Anbieter...
Und auch in Frankreich gibt es Wettbewerb; die nicht gerade kleine DB-Tochter ECR ist dort sehr gut im Rennen...

Zitat von Pascal S.
Ich finde ja Wettbewerb schön und gut. Aber irgendwo muss es auch ein Ende haben.


Nö, Wettbewerb ist gut und politisch gewollt und so ganz nebenbei nicht mehr aufzuhalten...

#16 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 21:28

Ich finde durchaus, dass man im Fernverkehr unberührt bleiben muss ...

#17 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Andreas Beeck 04.08.2010 21:33

avatar

Nein, definitiv nein.
Der Fernverkehr wird derzeit immer grottiger und das wird sich nur mit Wettbewerb bessern...

#18 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 21:35

Ich find den nicht grottig. Man plant die Wagen zu modernisieren... der Fernverkehr sollte schon monopolist bleiben ;)

#19 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Andreas Beeck 04.08.2010 21:37

avatar

Modernisieren?
Die Wagen werden vom Rost befreit und so lange zusammengeflickt, bis die nächste Komfortbremse namens ICX in Beteibe geht...

#20 RE: Monopolkommission fordert Aufspaltung der Bahn von Pascal S. 04.08.2010 21:39

Außerdem muss man dann auch beachten, dass die den gleichen Tarif haben, wie bei der Bahn ;) Und das es dann nicht heißt:"nö hier dürfen sie mit das Ticket nicht fahren"

Da sie ein Redesign kriegen, denke ich, dass sie schon etwas modernisiert werden ;) Komfort ist da vorhanden. Ich finde die Sitze bequem! Und fahren tuen sie auch gut ;)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz