#1 Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Marc Averbeck 09.08.2010 21:49

Guten Abend zusammen, auch ich bin neu hier, aber im "Fotografengeschäft" schon länger drin.
Kurz etwas zu mir.
Mein Name ist Marc Averbeck, und wohne in der Münsterländischen Gronau (Westfalen), eine mittelgroße Stadt mit einem 3 Gleisigen Bahnhof, der an den Strecken KBS 407 "Euregio-Bahn" Münster-Gronau-Enschede und KBS412 "Westmünsterland-Bahn" Dortmund-Gronau-Enschede liegt.
Diese Stadt ist zwischen Enschede (Niederlande) und Münster (Westfalen) zu finden, aber es ist wohl näher zur Grenze als nach Münster ;).
Vielleicht ist diese bekannt durch die dortige Urananreicherungsanlage oder die Landesgartenschau 2003.
Ich bin 16 Jahre und seit 3 Jahren fotografiere ich anständig ;).
Hauptmotiv von mir ist wie man auch im unteren Beitrag ehrahnen kann der Triebwagen der Baureihe 643...der in meiner Umgebung nur zu sehen ist.
Aber auch im Rest des Münsterlandes bin ich währendder Schulzeit mit Kamera unterwegs.
Sobald Ferein sind, gibt es keine Grenzen mehr ;)
Und nun zu einer meiner Lieblingstouren die sich jetzt unten anschließt:

Vor ein paar Wochen zog es mich in die höchste Erhebung des Münsterlandes, die Baumberge.
Und wie bewegt man sich am besten im Münsterland?...mit dem Zug natürlich, aber ich bin mit dem Rad gefahren welches hier auch gute genutzt wird, morgens um 5 Uhr 30 ging es los, die 45 Km zum ersten Halt Billerbeck abzustrampeln.
Vorher stoppte ich aber noch einmal unterwegs an meiner Hausstrecke im Nachbarort Ochtrup um den Zwischentakter nach Münster abzulichten.


RB64 von Gronau (Westf) nach Münster Hbf erreicht in Kürze den ersten Halt.

Danach ging es aber durch eine Bahnfreie Gegend, im warsten Sinne des Wortes.
Ankunft in Billerbeck, dort erst mal die Steigung schaffen.


Ein schattiger Bahnhof, der den höchsten Punkt der Strecke darstellt: Billerbeck, der Zwischentakter aus Münster fährt weiter nach Coesfeld (sprich Kosfeld)


Weiter geht es, nun endlich mal Bergab, aber auch schon wieder hoch; Dies ist eine der schönsten Fotopunkte der ganzen Strecke, Vielleicht auch bekannt vom Cover des gesamtfahrplans des ZVM; RB63 von Coesfeld nach Münster-Zentrum-Nord.


Und der Gegenzug nach Coesfeld, schon 5 Minuten vorher durch P-Tafeln verursachte Geräusche bemerkbar. (wobei dieses Bild bockig ist und nicht größer werden will egal in welchem Format, egal, ein schwarzes Schaf gibt es immer, vielleicht beleidigt, weil es nur ein Rückschuss zeigen darf ?)


Und schon wieder geht es weiter, auf den höchsten Punkt des Bergs, auf ca. 187 Meter, schon hoch fürs Münsterland, und danach zur S-Kurve in Havixbeck (nein nicht denken; man spricht es Havisbeck aus!)
Eine schöne Scharfe Kurve für nur 60 km/h, das macht Spaß.
Lust auf Pause? Nein erst die RB63 nach Münster-Zentrum-Nord!


Eine Stunde später am Anfang der S-Kurve stand das schöne Vorsignal, welches bald platz macht für KS-Signale.
Viele Grüße an Helmut, der extra langsamer fuhr!


Das letzte Streckenbild, RB63 "Baumberge-Bahn" nach Nevinghoff (Zentrum-Nord), im Hintergrund, der Namensgeber der Strecke, Die Baumberge zwischen Münster-Roxel und Havixbeck.
Danach gings nach Münster zum Hauptbahnhof und ausnahmsweise mit dem Zug zurrück nach Gronau.
Fazit: Ein paar Bilder gemacht
Ein langer Talentreicher Tag
75 km Fahrrad gefahren
Beine und Hintern tun weh
und vorallem sehr müde.

Viele Grüße aus Gronau in Westfalen
Marc Averbeck
Marc

#2 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Marius Gerads 09.08.2010 21:53

avatar

hättest ruhig die Bilder aus Aachen zeigen können ;)

#3 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Alexander Schmitz 09.08.2010 22:02

avatar

Geile Bilder von der Baumberge-Bahn!

#4 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Simon D. 09.08.2010 22:04

Billerbeck gibt's auch mit Sonne [1]


http://bombardier-talent.de.tl/

#5 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Marc Averbeck 09.08.2010 22:06

Ja morgens steht die sonne ja auch hinter den Bäumen ;), Nachmittags kann man allerdings an den Stellen keiner Bilder machen :P

#6 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Andreas Beeck 09.08.2010 22:08

avatar

Herzlich Willkommen hier im Forum.
Ist ja ein schöner Einstand, was du uns da zeigst... *freu*

#7 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Marcel Hilgers 09.08.2010 22:32

avatar

Herzlich Willkommen auf von mir. Schöne Bilder aus Westfalen...

#8 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Andreas Beeck 09.08.2010 22:34

avatar

*Autsch*
Hören die Münsterländer es gerne, wenn sie als Westfalen bezeichnet werden?!?

#9 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Pascal S. 09.08.2010 22:37

Schöne Bilder, sind echt riesig geworden (:

#10 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Marcel Hilgers 09.08.2010 22:42

avatar

Zitat von Andreas Beeck
*Autsch*
Hören die Münsterländer es gerne, wenn sie als Westfalen bezeichnet werden?!?



Es heißt Münster (Westfalen) und Coesfeld (Westfalen). Da das Gebiet garantiert nicht als "Nordrheinisch" bezeichnet werden kann, ist es doch wohl der Westfalen-Teil von NRW, oder?

#11 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Marc Averbeck 09.08.2010 22:45

Jaklar sind wir ein Teil Westfalens, Münster die Hauptstadt Westfalens ;)
Ja daher kann man uns auch als Westfalen bezeichnen, so lange man nicht Ostwestfale gebraucht ;)
Aber mich kann man ja fast als Niederländer bezeichnen 3 km zur Grenze, aber lasst es lieber sein ;)

#12 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Andreas Beeck 09.08.2010 22:46

avatar

Westfalen ist die große Bezeichnung für den Ostteil von NRW:
"Westfalen ist der östliche Landesteil von Nordrhein-Westfalen, der im Wesentlichen das Gebiet der ehemaligen preußischen Provinz Westfalen umfasst. Historisch, sprachlich und kulturell ist Westfalen eine Landschaft, die, insbesondere im Norden, weit über die Gebiete des heutigen Landesteils hinausreicht."

Das Münsterland bezeichnet genauer den Bereich, wo auch die gezeigten Bilder herstammen:
"Das Münsterland ist eine Region im nordwestlichen Westfalen im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Zentrum des Münsterlands ist die westfälische Großstadt und ehemalige Provinzialhauptstadt Münster. Je nach Zusammenhang lässt es sich unterschiedlich eingrenzen, einen ungefähren Rahmen bilden der Teutoburger Wald im Nordosten, die Lippe (Fluss) im Süden und die niederländische Staatsgrenze im Westen."

Quelle: Wikipedia

Wir haben also beide Recht... ;-)

#13 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Marcel Hilgers 09.08.2010 22:47

avatar

Joa...^^

#14 RE: Zwischen Coesfeld (Westf) und Münster (Westf)...unterwegs an der Baumberge-Bahn von Marc Averbeck 09.08.2010 22:50

dan man toe ;)

Ich hätte es nicht besser formulieren können.
Passt schon alles, auch wir gehen zum lachen in den Keller ;)

Mfg Marc

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz