#1 China: Zugteil stürzt nach Evakuierung in reißenden Fluss von Alexander Schmitz 20.08.2010 10:13

avatar

Zwei Bahnwaggons sind im Südwesten Chinas in einen Hochwasser-Fluss gestürzt. Die Passagiere kamen nur knapp mit dem Leben davon - sie konnten nur wenige Minuten zuvor aus dem über den reißenden Fluten hängenden Zug gerettet werden.

Das Unglück geschah um 15 Uhr in Guanghan in der Provinz Sichuan: Der Zug habe plötzlich angefangen zu wackeln und stoppte dann, erzählte der Zugrestaurantchef dem chinesischen Fernsehen. Als die Bahn am Donnerstag die lange Shitingjiang-Brücke passierte, waren zwei Pfeiler durch Hochwasser beschädigt und eingesackt.

Zwei Waggons hingen zunächst in V-Form von der Brücke hinab - dann verschwanden sie in den Fluten. "Die Waggons waren leer, als sie ins Wasser stürzten. Die Insassen sind vorher herausgebracht worden", berichtete ein Sprecher des Eisenbahnbüros der Provinz Sichuan in Chengdu telefonisch der Nachrichtenagentur dpa in Peking. "Es war keiner mehr drin."

Ein örtlicher Funktionär berichtete dem China News Service, die Waggons seien innerhalb von 18 Minuten evakuiert worden. Nur drei Insassen seien leicht verletzt worden. Zuvor hatte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, Rettungstrupps versuchten, an die Waggons heranzukommen, "um eingeschlossene Passagiere zu retten". Die Fluten hätten die Waggons 200 Meter mit sich gerissen.

Ein Foto auf der Internetseite des China News Service zeigte, wie der entgleiste Zug auf der langen Brücke stand und zwei Waggons eingesackt waren. Auf einem anderen Bild war die schließlich eingestürzte Brücke mit dem restlichen Zug zu sehen. Die beiden Waggons waren in den tosenden braunen Fluten verschwunden.

Der Zug war auf einer der wichtigen Eisenbahnachsen Chinas von der alten Kaiserstadt Xi'an in der Nordwestprovinz Shaanxi auf dem Weg nach Kunming (Provinz Yunnan) im Südwesten unterwegs. Das Unglück passierte zwischen der Provinzhauptstadt Chengdu und Baoji.

Quelle: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,712711,00.html

#2 RE: China: Zugteil stürzt nach Evakuierung in reißenden Fluss von Andreas Beeck 20.08.2010 20:42

avatar

Na da hängen doch noch Schienen.
Langsamfahrstelle einrichten und weiter gehts... ;-)

#3 RE: China: Zugteil stürzt nach Evakuierung in reißenden Fluss von Julian Zimmermann 20.08.2010 20:43

avatar

Ne, da musst du schon Anlauf nehmen ;-)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz