#1 Tierquälerei: Katze verdurstet in Bahnhofsschließfach von Alexander Schmitz 26.08.2010 09:19

avatar

Ein Tierquäler hat am Hamburger Hauptbahnhof eine Katze in ein Schließfach gesperrt. Das Tier verdurstete jämmerlich. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Täter.

Es war ein klägliches Miauen, dass Passanten aus dem Schließfach 457 der Anlage Mitte in der Wandelhalle hörten. Sicherheitsmitarbeiter der Bahn öffneten die Metalltür und holten das völlig erschöpfte Tier heraus. "Es wurde gleich ein Tiernotarzt gerufen", sagt Hauptkommissar Andreas Schöpflin. "Die Katze war aber so dehydriert, dass sie nicht mehr gerettet werden konnte." Untersuchungen im Hygieneinstitut ergaben, dass es sich um einen weiblichen Mischling der norwegischen Wildkatze handelt. "Das Tier ist weder gechipt noch tätowiert", sagt Schöpflin. Der Pathologe stellte bei dem Tier auch eine Nierenerkrankung sowie eine große Schürfwunde am hinteren linken Bein fest. Das Tier, so der Pathologe, muss erheblich gelitten haben.

Die Wasserschutzpolizei, zuständig bei solchen Taten, ermittelt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. "Die Katze muss vergangenen Freitag oder Sonnabend dort eingesperrt worden sein", so Schöpflin. Die Schließfächer werden zwar per Video überwacht. Der Täter hatte sich aber das am weitesten von der Kamera entfernte Fach ausgesucht.

Quelle: Welt

#2 RE: Tierquälerei: Katze verdurstet in Bahnhofsschließfach von Phillip W. 26.08.2010 09:42

Das ist doch sowas vonn trauig!!![37][53]

Wie konntde das nur passieren!!

MFG Phillip

Besuchen sie mal die Homepage www.eisenbahn-bilder.net

#3 RE: Tierquälerei: Katze verdurstet in Bahnhofsschließfach von Rafael O. 26.08.2010 09:50

avatar

Arme Katze[50]

#4 RE: Tierquälerei: Katze verdurstet in Bahnhofsschließfach von Kay J. 26.08.2010 10:40

Ohje... =(

#5 RE: Tierquälerei: Katze verdurstet in Bahnhofsschließfach von Patrick H. 26.08.2010 12:00

Schrecklich sowas - wie kann man sowas einem Tier antun?!

Habe selbst drei (Haus-)Katzen...

#6 RE: Tierquälerei: Katze verdurstet in Bahnhofsschließfach von Andreas Beeck 26.08.2010 20:16

avatar

Das arme Tier... :-((
Auch wenn es radikal klingt - Straftaten sollte der Täter genau so verbüßen wie sein Opfer...

#7 RE: Tierquälerei: Katze verdurstet in Bahnhofsschließfach von Alexander Schmitz 26.08.2010 20:21

avatar

Böse Zungen würden eine ICE2-Fahrt aus Berlin in Richtung Bielefeld empfehlen. Ansonsten fehlen mir dafür aber auch die Worte...

#8 RE: Tierquälerei: Katze verdurstet in Bahnhofsschließfach von Marcel Hilgers 29.08.2010 11:01

avatar

Schlimm, das Ganze hab ich in der BZ gelesen (quasi die Bild von Berlin). Den Täter würde ich auch gerne in ein Fach sperren...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz