#1 Güterzugentgleisung bei Bacharach von Marcel Hilgers 02.09.2010 08:44

avatar

Hallo!

Gegen 18:30 Uhr gestern Abend ist in der Nähe von Bacharach (linke Rheinstrecke) ein Drehgestell des 2. Wagens des Erzzuges CS 47925 (Neuss Gbf -> Passau (weiter bis Linz Stahlwerke)) entgleist und hat auf ca. 1500 Metern den Oberbau zerstört. Die Strecke ist seit 19 Uhr voll gesperrt, die Bergungsarbeiten laufen aktuell noch.
Die beiden Zugloks haben den ersten Wagen nach Bingen gefahren, der restliche Zug wurde später nach Koblenz-Lützel zurück gefahren und dann verspätet über die andere Rheinseite weitergeleitet.

In der Nacht ist an dem betroffenden Wagen wohl der Anhebepunkt für das Gerätewagenwerkzeug abgebrochen (ein Schelm, wer böses dabei denkt) und ein Kran wurde angefordert. Der für den Kran erforderliche neue Gerätewagen wird durch DB Regio mit einer 218 gebracht...


Zitat von http://www.bahn.de/blitz/view/fernverkehr/uebersicht.shtml
Aufräumarbeiten bei Bacharach
Fernverkehr zwischen Mainz und Koblenz wird verspätet oder umgeleitet

Nach Entgleisung eines Güterwagens bei Bacharach kommt es auf der linken Rheinstrecke zwischen Bacharach und Niederheimbach voraussichtlich bis in die Abendstunden des 02. September zu Beeinträchtigungen.

Die Fernverkehrszüge werden teilweise zwischen Mainz und Koblenz über die rechte Rheinseite umgeleitet und um ca. 20 - 25 Minuten verspätet.
Die Verkehrshalte in Boppard und Bingen werden vsl. ab Mittag bis zum Abend ohne Ersatz entfallen.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz