#1 [MEC] Reisebericht Nordsee-Fahrt, Dampflokrundfahrt in Köln und Baustelle in KRY von Marcel Hilgers 06.09.2006 18:41

avatar
Hallo zusammen!

Am vergangenden Wochenende war es wieder soweit, ich war unterwegs.

Der Samstag: Die Nordsee-Fahrt des MEC

An diesem Morgen ging es morgens von Mönchengladbach aus mit dem RE2 (Rhein-Haard-Express) nach Münster (Westfalen) hoch. In Münster angekommen, begaben wir uns mit 2 Mann nach einem kleinen Snack (hmm...lecker Pizza ) auf den Bahnsteig an Gleis 11, einem der Stumpfgleise.
Wir warteten dort auf den verspäteten EC Richtung Chur, als er dann kam, stellten wir fest, dass leider nur eine rote 101 davor hing, bemerkten aber auch, dass vorne ein paar IC-Wagen aus Deutschland dran hingen, die wohl als Verstärkung dienten...



Als wir die Hoffnung schon aufgegeben hatten, sahen wir hinter dem am zugschluß eingestellten Panoramawagen der SBB eine weitere 101, diesmal mit Werbung für China-Airlines...



Von Münster aus sollte es dann mit diesem...



...na Ok, nicht ganz, eher diesem..



...Zug weitergehen.
Es kam, was kommen musste: Zwei 3-teilige NWB-Talente eroberten als "Küstenexpress" nach Wilhelmshaven den Bahnsteig!



Während der ruhigen Fahrt über Nebenstrecken fielen uns die zahlreichen Empfangsgebäude an den kleinen Bahnhöfen und Haltepunkten ins Auge, die teilweise noch vom einst regen Verkehr zeugten. In Osnabrück fuhren wir dann durch die obere Ebene des Bahnhofs durch (Osnabrück ist ein Turmbahnhof) und gelangten duch eine lange Verbindungskurve in den unteren Teil, wo unser Zug hielt.
"Meine Damen und Herren, bitte festhalten! Ein weiterer Zuteil wird beigestellt!" tönte aus den Lautsprechern, als wir bemerkten, dass sich von vorne ein 2-teiliger NWB-Talent näherte. Nachdem dieses *Ironie ein* sanft *Ironie aus* beigefahren war, ging es mit ihm an der Spitze weiter bis Wilhelmshaven.
In Wilhelmshaven angekommen, fotografierten wir unsere Fuhre noch einmal von vorne, man kann schwach den Längenunterschied der Triebwagen erkennen...



Nachdem wir uns den bahnhof und das direkt angrenzende Einkaufszentrum und die Einkaufsstraße angesehen hatten, schlenderten wir zum Wasser. Nach ein paar kleinen Umwegen gelangten wir schließlich zum Jadebusen, hier ein paar Bilder...
Das hier ist von einer Deichbrücke aus in den Hafen geschossen,



Hier sind wir an eigentlichen "Wasser", Blick Richtung Leuchtturm,



und Richtung Marinehafen am Deich entlang...



Als wir zu Mittag essen wollten, bemerkten wir den Einfluß des Öffentlichen Personennahverkehrs an der Bank...



Nach dem Essen gingen wir wieder zum Bahnhof zurück, als wir ankamen, fuhr unser nächster Zug gerade ein..



Mit dem LINT ging es dann nach Oldenburg in Oldenburg (das heißt wirklich so...), wo wir in eine Dosto-Garnitur umstiegen. Diese brachte uns dann nach Leer (Emsland), wo wir wieder eine kleine Pause hatten. Der Bahnhof an sich (so haben wirs festgestellt) würde sich vorzüglich für eine Modellbahnanlage eignen, 3 Gleise mit Bahnsteig, einige Abstellgleise und Fernverkehr...



Wir bemerkten auf dem Mittelbahnsteig eine bemerkenswert komische Kombination von Zugzielanzeigen...



Nach Nieuweschans (keine Ahnung, warum der Ort so heißt und wo der Ort liegt) fuhr dann ein RB mit 614 015-6, die leider auch bald ausrangiert werden sollen...



Dazu kamen noch ein paar REs mit 111ern, auf dem ersten Bild bei der Einfahrt, auf dem zweiten Bild bei der Ausfahrt...





Hinzu kam noch ein bisschen Fernverkehr, hier ein IC nach Norddeich/Mole:



Hier der gleiche Zug nach dem Wenden (bzw Kopf-machen) bei der Ausfahrt mit 101 033-9



Von Leer aus ging es dann mit einem RE (111 + Doppelstockwagen) nach Münster zurück. Hier wartete eine Besonderheit schon darauf, fotografiert zu werden! (den haben wir zwar morgens schon mal gesehen, das Foto ist mir aber misslungen )
Der FIFA-WM-Steuerwagen, es gibt nur diesen einen!



Aus eher spontenen Ideen sind die folgenden Bilder entstanden...
Der Odenkirchener hat seinen Zwillingsbruder gefunden...



Und hier ein Schattenbildnis von uns beiden...



Danach ging es wieder mit dem bekannten RE2 nach Mönchengladbach zurück...


Der Sonntag - Baustelle und Dampfzug

Kommen wir nun zum Sonntag, hier zuerst die (nicht mehr vorhandende) Baustelle in Rheydt.

Ich hatte morgens noch ein bisschen Zeit und sah auf Gleis 3 eine Blaue V100 stehen. Diese gehörte zur Firma "Spitz" () und hörte auf "V100-SP-003 1"



So sah die Baustelle Richtung Köln/Aachen aus...



Gleis 4 wurde mitsammt des weiteren Verlaufes in der Ausfahrt ausgetauscht, der Verkehr wurde über Gleis 4 geleitet (RB 39 Ricfhtung MG fuhr abweichend von Gleis 2). Die Schienen für Gleis 4 lagen auch schon bereit, heute Morgen wars das Gleis abgesperrt...
Zufällig habe ich einen VRR-Netzplan von 1980 gefunden, er hängt immer noch an Gleis 4...das zum Thema Aktualität der Pläne...



Dann ging es irgendwann nach Köln, wir entschieden uns vor der Dampfzugfahrt für einen Aufstieg auf den Kölner Dom, hier die Bilder...
Blick auf die "Mausefalle":



Hier der Blick Richtung Südstadt und -brücke:



Dann ging es wieder runter zum Hauptbahnhof auf Gleis 1...unser Dampfzug kam...



Kleiner Smalltalk zwischen Heizer und Lokführer...



Mit einem kleinem Grinsen im Gesicht kann man das Zuglaufschild angucken...



Während der Fahrt konnte ich leider keine guten bilder machen, da wir auf der Kurvenaußenseite saßen...
Hinter der Sübrücke hörte ich auf einmal ein lautes Hupen, stürmte ans Fenster und kriegte sie gerade noch so mit...eine Class 66 der HGK:



Am (bzw vorm) Kölner HBF standen wir einige Minuten, weil wir die Ausfahrt eines anderen Zuges abwarten mussten. Glücklicherweise stand ich am Fenster, als es wieder Pfiff...es kam ein ÖBB-Tauri (1116 276-5), der als 101er-Ersatz in Deutschland unterwegs ist...



Im Speisewagen, der im Dampfzug eingestellt war, bemerkte ich nch dem Aussteigen und im vorbei-gehen ein Zuglaufschild, dass es so heute garantiert nicht mehr gibt...



Hier noch das Abschiedsbild zum Dampfzug, er wurde mit 261 671-2 rausgezogen, die von Anfang an am Zug hing.



Zu guter letzt noch zwei "alltägliche" Bilder aus Köln...

Einmal der Thalys Richtung Paris Gare du Nord:



Und zu guter letzt noch die "Canarias-101 029-7" mit einem IC vor der Halle...





Gruß Marcel

Mit freundlichen Grüßen
Marcel Hilgers
(Admin)
#2 RE: [MEC] Reisebericht Nordsee-Fahrt, Dampflokrundfahrt in Köln und Baustelle in KRY von Colja Cordes 08.11.2006 16:15


Och manno.

Du warst genau auf der falschen Siet

Bremerhaven ist Bahntechnisch wesentlich interessanter

Nächstes Mal weisste wohin du fahren musst *g*
-----------

#3 RE: [MEC] Reisebericht Nordsee-Fahrt, Dampflokrundfahrt in Köln und Baustelle in von Marcel Hilgers 08.11.2006 16:40

avatar

Naja, nach Bremerhaven gibt's von Münster aus aber keine durchgehenden Nahverkehrs-Züge...
Mit freundlichen Grüßen
Marcel Hilgers
(Admin)

#4 RE: [MEC] Reisebericht Nordsee-Fahrt, Dampflokrundfahrt in Köln und Baustelle in von Colja Cordes 11.11.2006 12:21

Dafür aber von Osnabrück!!
-----------
#5 RE: [MEC] Reisebericht Nordsee-Fahrt, Dampflokrundfahrt in Köln und Baustelle in von Marcel Hilgers 11.11.2006 12:42

avatar

Nach Münster komm ich von Mönchengladbach aber ohne Umsteigen, nach Osnabrück muss ich in Münster wechseln...


Mit freundlichen Grüßen
Marcel Hilgers
(Admin)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz