#1 143er trotzt Kuhherde von Ralf S. 07.11.2010 18:18

Regionalbahn Kassel-Halle wird von entlaufenen Kühen bei Rengelrode gestoppt.

http://www.thueringer-allgemeine.de/web/...uehen-854873013

#2 RE: 143er trotzt Kuhherde von Andreas Beeck 07.11.2010 18:20

avatar

Hab mal etwas mehr Infos sprich den ganzen Artikel hier reingesetzt:

Zitat von http://www.thueringer-allgemeine.de/web/...uehen-854873013

Regionalbahn kollidiert mit Kühen

Die Bilder an der Bahnstrecke Halle - Kassel kurz vor der Unterführung nach Rengelrode waren furchtbar. Zerfetzte Kühe mussten mit einem Bagger aufgeladen und fortgeschafft werden.
Rengelrode. Kurz nach 9 Uhr hatte die Herde, die eigentlich auf einer Weide bei Rengelrode steht, die zwei Kilometer entfernten Gleise erreicht. Dann passierte das Unglück. Der Lokführer bremste, doch die Kollision konnte er nicht mehr verhindern. Vier Tiere starben, ein weiteres musste von den Leiden erlöst werden, berichtete der Einsatzleiter.

Im Zug, der aus Richtung Heiligenstadt kam, saßen zu diesem Zeitpunkt nur wenige Fahrgäste. Sie überstanden den Aufprall unverletzt. Die Lok blieb eine Weile stehen und trat dann den Rückzug nach Heiligenstadt an. Erst um 11.25 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Während Polizei und Bahn das Geschehen vesuchten zu rekonstruieren, wurden die Kadaver mit einem Bagger auf einen Lkw geladen und abgefahren.



Direktlink zum Artikel samt toter Kuh: http://www.thueringer-allgemeine.de/web/...uehen-854873013

#3 RE: 143er trotzt Kuhherde von Marius Gerads 07.11.2010 18:21

avatar

Die Armen Kühe........ Böser Trabbi! ;D

#4 RE: 143er trotzt Kuhherde von Ralf S. 07.11.2010 18:25

Nur gut das die 143er gegenüber dem Trabbi einen echten Vorteil hat, die ist nämlich nicht aus Pappe[20]

#5 RE: 143er trotzt Kuhherde von Marius Gerads 07.11.2010 18:28

avatar

Man sollt froh sein da es keine Drehstrom Lok mich ach so tollen "Crashoptimiertem Führerstand" war, sonst lägen die Kühe jetzt in der Lok drin.. o.O ;D

#6 RE: 143er trotzt Kuhherde von Moritz L. 07.11.2010 19:32

avatar

Zitat von Marius Gerads
Man sollt froh sein da es keine Drehstrom Lok mich ach so tollen "Crashoptimiertem Führerstand" war, sonst lägen die Kühe jetzt in der Lok drin.. o.O ;D


Und das EBA würde wieder große Ermittlungen einleiten. :D [1]

#7 RE: 143er trotzt Kuhherde von Marius Gerads 07.11.2010 20:12

avatar

Sofortige Stilllegung alles Neubauloks außer denen, die eh keinen Crash Optimierten Führerstand haben.. ;D

#8 RE: 143er trotzt Kuhherde von Marcel Hilgers 07.11.2010 20:31

avatar

Ich möchte nicht wissen, wie ein ET hinterher ausgesehen hätte...

#9 RE: 143er trotzt Kuhherde von Günni 07.11.2010 21:17

Ist doch klar Marcel. Kühe lebendig ET tot. Aber der verbogene Tritt an der 143 dürfte keine Problem sein. Leichte kosmetische Reparaturen und schon läuft die Lok wieder.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz