Seite 2 von 3
#21 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Moritz L. 16.01.2011 13:58

avatar

Oh... Übersehen das andere Thema :D

#22 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Pascal S. 16.01.2011 16:41

Ich finde, man sollte jetzt genauer schauen was wichtiger für den VRR ist. Bei einer Nichtigkeit wäre die DB der Größte Gläubiger des VRR´s! Was daraus resultiert können wir uns vorstellen: Linien werden eingestellt (erste Kandidaten sind der RB36,43,44 und evtl. ersetzt man den RB47 durch einen Bus). Ich hoffe das der Vertrag trotzdem noch bestand hat, auch wenn er nicht wirklich rechtens ist.

#23 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Alexander Schmitz 16.01.2011 19:40

avatar

Ich verstehe nicht so ganz, was die von Privaten betriebenen Linien damit zu tun haben, nur weil die DB der größte Gläubiger ist. Abgesehen davon würde man sich bei dem angedrohten Chaos seitens der DB ins eigene Fleisch schneiden.

#24 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Marcel Hilgers 16.01.2011 20:29

avatar

Irgendwoher muss der VRR das Geld ja zusammenbekommen...

#25 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Andreas Beeck 16.01.2011 20:58

avatar

Wobei ich nicht weiß, wie sehr der VRR in bestehenden Verträgen kürzen darf.
Hauptproblem dürften also alle Linien aus freihändiger Vergabe sein...

#26 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Matthias Luchs 16.01.2011 22:14

avatar

Das schlimmste währe die DB kauft sich in den VRR rein

#27 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Marcel Hilgers 16.01.2011 22:18

avatar

Haha...wie soll das denn gehen? Der VRR wird pleite gemacht und das Land übernimmt die Bestellungen und Ausschreibungen...feddisch...^^

#28 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Moritz L. 16.01.2011 22:24

avatar

Ich hoffe dass der VRR versucht gegen das Urteil von damals noch einmal nachträglich Beschwerde einzureichen oder andere Schritte einleiden wird, sollte dies möglich sein. Denn die Tatsache, das eine nicht oder nur mangelhaft erbrachte Leistung bezahlt werden muss, ist in meinen Augen falsch. Warum man damals so entschieden hat ist für mich immer noch ein Geheimnis!

#29 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Matthias Luchs 16.01.2011 22:29

avatar

Währe Lustig wenn die DB NRW sich eher sagt wir pfeifen auf das Geld und wollen mit entscheiden

#30 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Pascal S. 16.01.2011 22:36

Ich denke nicht,dass man an das Urteil von früher noch was rütteln kann

#31 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Pascal S. 16.01.2011 22:37

Zitat von Matthias Luchs
Währe Lustig wenn die DB NRW sich eher sagt wir pfeifen auf das Geld und wollen mit entscheiden



Wer bitte pfeift denn auf soviel Geld? Niemand

#32 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Matthias Luchs 16.01.2011 22:42

avatar

Würdest du lieber deinen größtenkunden verlieren

#33 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Pascal S. 16.01.2011 22:52

Bei über 100 Millionen € ? Ganz ehrlich? Geld ist Geld und bei so einer Summe würde ich drauf bestehen wie jedes Unternehmen!

#34 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Matthias Luchs 16.01.2011 22:55

avatar

Aber damit schneidest man sich selber ins Fleisch. Du vernichtest deinen eigenen Großkunden, dabei will das niemand

#35 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Pascal S. 16.01.2011 23:03

Und das weißt du? Wenn der VRR pleite geht,was ich nicht glaube, wird das Land NRW übernehmen und die DB Regio NRW hat einen neuen Kunden! Oder der VRR muss Leistungen abbestellen damit du das Geld bekommst, aber auf das Geld verzichten wäre die falsche Entscheidung!

#36 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Matthias Luchs 16.01.2011 23:05

avatar

Ich würde dann mir eher die Frage stellen warum hat dann der VRR heimlich den Vertrag mit der DB gemacht?
Wenn selbst das Land NRW das machen würde. Dann hätte die DB nähmlich die A-karte gezogen, weil alle Linien müssen ausgeschrieben werden

#37 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Pascal S. 16.01.2011 23:10

Ich geh davon aus, dass der VRR nicht dadurch Pleite geht! Das ganze war ja für beide Seiten gut, der VRR hatte keine Schulden mehr bei der DB und die DB durfte die S-Bahn weiterhin bedienen!

#38 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Matthias Luchs 16.01.2011 23:14

avatar

Ich denke eher, dass der VRR eine Direkt vergabe am den Gläubigen die DB machen wird. Dabei wird die DB natürlich mit ihre Großzügigkeit zeigen und weiter neue Fahrzeuge bestellen.

#39 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Matthias Luchs 16.01.2011 23:24

avatar

Ich habe von Zughalt einen Interssanten beitrag gefunden hier: http://zughalt.de/vrr-vertrag-bgh-urteil...vor/#more-11367

#40 RE: Urteil im BGH-Prozess zum VRR-DB-Vertrag - Entscheidung im Januar 2011 erwartet von Pascal S. 16.01.2011 23:44

Alle sind sich sicher das der Vertrag gekippt wird obwohl noch kein Urteil gefallen ist! Man kann Prognosen stellen,aber eine Entscheidung kommt erst am 8.2
Ich gehe zwar auch davon aus das der Vertrag gekippt wird aber festlegen will ich mich nicht.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz