#1 Crawinkel - Triebwagen steckt in Schneewehe fest von Andreas Beeck 18.12.2010 22:32

avatar

Zitat von http://www.freies-wort.de/nachrichten/th...art2437,1308367

Triebwagen steckt in Schneewehe fest

Crawinkel/Sonneberg/ Masserberg - Ein Triebwagen der Deutschen Bahn steckt in Crawinkel in einer Schneewehe fest. Seit Stunden versuchen Kameraden der Feuerwehr Crawinkel, den Wagen freizuschaufeln. Der Zug hatte sich am frühen Freitagmorgen festgefahren. Die zwei Reisenden und der Triebwagenfahrer blieben unverletzt.

Der Wagen hatte sich am Freitagmorgen gegen 5.40 Uhr festgefahren. Die Strecke Gotha-Gräfenroda ist seither nicht befahrbar. Auch ein Schienenersatzverkehr per Bus sei derzeit aufgrund der Straßenverhältnisse nicht möglich, teilte die Bahn auf Nachfrage mit. Inzwischen seien Schneefräse und Hilfszug vor Ort im Einsatz, um den Triebwagen frei zu bekommen.

Das gestaltet nach Auskunft der Feuerwehr Crawinkel allerdings schwierig. Seit Stunden sind die Kameraden im Einsatz an der Bahnstrecke. Auch die Männer um Ortsbrandmeister Gunter Hendrich haben bei den herrschenden Witterungsverhältnissen Höchstleistungen zu vollbringen und Dauereinsätze zu schieben. Bereits in der Nacht musste die Feuerwehr Crawinkel ausrücken, um unter anderem ein Paar aus einem verwehten Pkw im Jonasthal zu befreien.

Die Schneemengen brachten nicht nur auf Gleisen und Straßen Probleme mit sich. Zahlreiche Dächer sind von der Schneelast bedroht. Auch in Rabenäußig im Landkreis Sonneberg wurde am Freitag die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe gerufen. Das Dach der zur Berggasthof "Waldfrieden" gehörenden Kegelbahn drohte unter der Last von bis zu 80 Zentimeter Schnee fast einzustürzen. Ein dutzend Kameraden der Feuerwehr schippten die Dachfläche frei.



Quelle: Freies Wort
Bilder: http://www.freies-wort.de/_/tools/diavie..._CMBILD=1525974

#2 RE: Crawinkel - Triebwagen steckt in Schneewehe fest von Marcel Hilgers 18.12.2010 22:59

avatar

*Schiebt den Wal...schiebt den Wal...* ^^

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz