#1 Aggresive Jugendliche schlagen KVB-Busfahrer von Justus P. 28.03.2011 14:10

avatar

Jugendliche verprügeln Busfahrer

Weil er sich weigerte, vorzeitig von der Haltestelle abzufahren, ist ein Busfahrer von vier Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren verprügelt worden. Zuvor hatte sich einer der jungen Männer auch noch im Bus übergeben.

Merheim - Vier junge Männer haben in der Nacht zu Sonntag an der Haltestelle "Köln-Merheim" einen Busfahrer verprügelt. Der 52-Jährige hatte sich geweigert, die im Fahrplan vorgesehen Pause zu verkürzen und direkt weiter zu fahren.

Um 0.25 Uhr stand der Busfahrer mit einem Kollegen an der Haltestelle auf der Warendorfer Straße. Beide warteten auf die planmäßige Weiterfahrt. Die 16 bis 18 Jahre alten Männer stiegen in den Bus nach Ostheim ein und verlangten, dass der Bus endlich abfahren solle.

Als einer der jungen Männer sich im Bus übergab, forderte der KVB-Fahrer ihn auf, das Erbrochene zu beseitigen. Stattdessen griffen die alkoholisierten Fahrgäste den Busfahrer an, nahmen ihn in den Schwitzkasten und schlugen auf seinen Kopf ein. Danach liefen sie davon. Eine inzwischen informierte Polizeistreife stellte das gewalttätige Quartett auf dem Heinrich-Schäfer-Weg.

Da einer der 18-Jährigen sich auch gegenüber den Polizisten aggressiv zeigte, nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam. Die jungen Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Zwei von ihnen sind bereits bei der Polizei als Schläger bekannt. Der Busfahrer konnte die Fahrt leicht verletzt fortsetzen. (ksta)


Quelle: http://www.ksta.de/html/artikel/1300555261482.shtml

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz